Härterer Live Sound, aber wie?

von Jonny Cecotto, 17.08.05.

  1. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.08.05   #1
    also ich nutze live einen

    JCM 800 Combo 4210, 2-Kanaler mit 50 Watt über 4x12er.

    aber irgendwie fahre ich den amp langsam, aber sicher an die grenzen der zerre und dann matschts halt. Jetzt habe ich keine Kohle mir nen neuen Verstärker zu kaufen um für mehr Verzerrung zu sorgen, meint ihr, es würde Sinn machen, den Overdrive kanal nochmal anzupusten? Wenn ja, womit? Und wenn, wie bekomme ich dann die üblen Kopplungen weg?
     
  2. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 17.08.05   #2
    Versuch es mal mit nem Hughes&Kettner TubeFactor, mit dem hab ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  3. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 17.08.05   #3
    oder vllt n Compressor:cool:
     
  4. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.08.05   #4
    vor welchen kanal hast du den tubefactor denn geschaltet? Ich hab halt bemerkt, dass wenn ich einen Verzerrer vor den angezerrten, sprich den 1. kanal schalte, der Druck fehlt.


    was soll denn bitte ein compressor an verzerrung bringen??? :confused:
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.08.05   #5
    nix. vergiss den vorschlag einfach.

    du hast nur zwei möglichkeiten. Boosten (der tubefactor soll für nen Marshall wirklich sehr gut sein) oder ne externe Zerre (der Rocktron Zombie soll für sein Geld sehr gut sein)

    genaueres zu den beiden Modellen kann ich dir aber net sagen. hatte sie noch nie unterm fuß
     
  6. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 17.08.05   #6
    Is halt ein Marshall, also nix mit Druck! :D :D

    Bei den 2000er is das total schlimm.

    Probier einfach mal in nem geschäft mit deinem AMP + Box mit nem Treter davor, Oder Booster aus. Is vielleicht sehr aufwenidig, aber wegen sowas würd' ich net gleich neuen AMP kaufen.
    BTW: Bei nem 800er is das schon etwas komisch...:screwy: :D
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 17.08.05   #7
    JA! ist zwar nicht billig, aber echt genial.

    der macht dir deinen sound auch nicht dünner.
    das teil ist vor einem marshall verdammt sound-neutral aber gibt dir halt mehr zerre.

    ich nutze ich auch des öfteren.
    allerdings reicht mir der factor1 den 2er brauche ich eigentlich nicht.

    stell ihn so ein, daß er dir zwar mehr zerre bringt aber nicht die lautstärke anhebt.
     
  8. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.08.05   #8
    ah, da gibts unterschiedliche? hast du nen link, hab bei thomann nur einen mit 2 kanälen gefunden.

    vor welchen amp-kanal schaltest du den dann?
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 17.08.05   #9
    es gibt nur einen tubefactor aber ich benutze nur den ersten kanal!
    so war das gemeint. ;)

    ich nutze ihn vor einem 6100er anniversary, habe ich acuh schon vor meinem 2550 silver jubilee head benutzt.
    ein kumpel von mir nutzt ihn vor seinem DSL100 und ein andere kumpel vor seinem JCM900 dualreverb.

    wie du siehst, alles marshall user und alle zufrieden. :)
     
  10. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 17.08.05   #10
    Nein, der TF ist EIN gerät, hat aber 2 "Faktoren", sozusagen 2 extra Kanäle.

    Zum 4210: Hatte den selben Amp, mein Tipp: Master Volume 10, Preamp Volume 10 im Boost Kanal und dann den Gain Regler als Lautstärkeregler verwenden... mit Zerrer davor.

    Dann hast du das Leben und den Druck im Amp, den du willst, durch die niedrige Einstellung des Gain (ICs...) aber die hohen Volumen klingt er, wie ein Marshall klingen soll.

    Probier's aus!
     
  11. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.08.05   #11
    hey, danke für den tipp! Werds auf jeden fall ausprobieren!

    aber fällt der erste kanal dann nicht komplett flach? den brauch ich nämlich noch :D
     
  12. hot_pant

    hot_pant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    1.10.05
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Austria, Carinthia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 17.08.05   #12
    da irrst du dich aber gewaltig... mein 2000er dsl100 hat genug druck...
     
  13. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 17.08.05   #13
    Habe schon mehr als genug das Gegenteil gesagt bekommen....

    Unter Druck verstehst du vielleicht wieder was anderes als ich.
    Bei mir bebt das ganze Zimmer wenn ich laut spiele .
    Der Raum ist quasi mit Bass gefüllt. ^^
     
  14. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 17.08.05   #14
    Und spätestens in einer Band wirst du merken, was für ein Unsinn das ist :)
     
  15. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 17.08.05   #15
    wie wäre es wenn du die kiste mal selbst anspielt denn wir wissen ja wieviel die leute erzählen können. ich bin kein marshall fan habe aber auch mal nen tsl und dsl gespielt und dabei richtig gestaunt wie gut die klingen.

    saTa: AMEN.

    x-man
     
  16. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 17.08.05   #16
    [off-Topic]

    Meine Meinug:

    Der JCM2000 klingt nach Müll an der 1960er box, wird kaum besser an V30 oder Engl Boxen...

    aber und jetzt will ich echt keine Werbung machen, aber an der SevenT5 von HoS klang das teil echt genial. Da war dann auch druck da, dass der boden bebt.
    Wer mir also erzählt er spielt JCM2000 mit Standard Marshall und hat "Druck" dem Schnall ich mal nen Powerball mit Engl V30 Box gegenüber. Dann weiß er was "Druck" ist. Aber an der HoS box wars echt gut.
    Ob mans in der Band braucht?
    Kommt darauf an. Bei Rock und heavy wohl nicht, bei Death und Nu vielleicht. Aber wenn man alleine Spielt machts mal mehr spass.
     
  17. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 17.08.05   #17
    was hällste denn von nem zerr pedal???
     
  18. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 18.08.05   #18
    Schlaumeier! Thread nicht verfolgt oder was?:rolleyes:
     
  19. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 18.08.05   #19
    Nur, dass dir das in ner Band nichts bringt, es sei denn, du entlässt den Bassisten.
     
  20. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 18.08.05   #20
    Ich hab meinen Laney GH50L relativ clean eingestellt und benutze den TubeFactor komplett für die Verzerrung. Da der Laney ja ein Einkanaler (mit separater Boost-Stufe) ist, macht das für mich absolut Sinn. So hab ich im Prinzip 3 Grundsounds (Clean, Crunch, Lead) abrufbar, von denen ich jeden nochmal separat mit der Boost-Stufe des Amps anpusten kann. Ich geh auch mit dem TubeFactor direkt in die Gitarreneingangsbuchse am Amp, über den Effektweg ist nicht so der Brüller.

    Ich muss sagen, alles ist mein Sound absolut genial. Gerade dadurch, dass der TubeFactor komplett mit Röhren arbeitet, ist er meiner Meinung nach das perfekte Gerät um einem Röhrenamp mehr Dampf zu verleihen, ohne die eigentliche Klangcharakteristik des Amps zu verfälschen. Auf einen herkömmlichen Verzerrer würd ich mich nicht einlassen, ich hatte mal den Marshall Guv'nor II und das war soundmäßig ein Drama.
     
Die Seite wird geladen...

mapping