Hätte ein paar Fragen wegen Monitorsiganlen?

von Frank_Castle, 01.02.05.

  1. Frank_Castle

    Frank_Castle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    4.08.09
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Hi Leute,

    ich wollte mich mal ein bisschen über die Abmischung von Livekonzerten Schlau machen.
    Leider finde ich im Netz so gut wie nichts darüber. Darum probier ichs mal hier.

    1. Was ist eine meterbrdige und für was ist die gut?

    2. Wie Mixe ich ein Monitor signal mit nur einem Mischpult und gebe das dann auf die Monitore?

    3. Brauche ich fürs Monitoren noch eine zusätzliche Endstufe?

    Danke schonmal vorab für eure Antworten.

    Gruß

    Frank
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 02.02.05   #2
    Zu 1: Eine Meterbridge dient zur Aussteuerung der einzelnen Kanäle / Subgruppen des Mischpults.

    Zu 2: Das Signal für die Monitore steuert man mit den AUX-Reglern die Pre-Fader liegen. Die AUX-Out schließt du an die Monitorendstufe an, womit "Zu 3" auch schon erledigt wäre ;)
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 02.02.05   #3
    les dir mal eine bedienungsanleitung für ein mischpult von behringer oder mackie durch (gibts im netz)

    oder kauf dir das PA-Handbuch von Michael Ebner
     
  4. matze77

    matze77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.04
    Zuletzt hier:
    21.10.06
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #4
    zu 3. ja du brauchst eine extra Endstufe(n) es sei du arbeitest mit Aktivmonitoren (eingebaute Endstufe)
     
Die Seite wird geladen...

mapping