Hallgerät Yamaha REV 500

von Sticks, 12.04.05.

  1. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 12.04.05   #1
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 12.04.05   #2
    dasb rev500 klingt in meinen augen (ähhh ohren) grottenschlecht.
    Das kommt imho nicht mal mit nem m300/MPX110 mit (von der klangqualität)
    Hat aber natürlich veil mehr einstellungsmöglichkeiten wie diese. aber guten reverb hab ich von dem ding noch nicht gehört
     
  3. Sticks

    Sticks Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 12.04.05   #3
    Danke für Deine Meinung, 8ight. ...ich hätt's mir fast denken können; der Verkäufer wollte auch "nur" 200,- EUR haben.
    Darauf kommt's mir eigentlich gar nicht so an - ich dachte halt, daß ein Stereo-Digital Hall von Yammi :rolleyes: klanglich über alle Zweifel erhaben wäre
     
  4. MIG

    MIG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.04.05   #4

    Naja, kommt drauf an, was du willst:

    Als Standarthall für rockigere Sachen ist das SPX 900/990 sicher gut, einen wirklich feinen Hall für gesanglich anspruchsvollere Umgebungen hab ich bei den Yamaha-Geräten noch nicht gefunden.
    Mein Favorit im mittleren Preissegment ist hier zweifelsohne das M-one, das sich deutlich von den SPX-Geräten abhebt. Wirklich schön, aber nicht mehr um Welten besser sind dann M2000 und PCM 90/91 :D

    Bei der Verbreitung und dem Mythos der Yamaha Multi-FX ist es wohl ähnlich wie beim Shure SM58. Jeder kennt sie, jeder kann damit arbeiten und im Fall des SPX 990 ist es eben so, dass viele Toni's ihre eigenen Karten mitbringen und schnell "ihr Hausprogramm" einspielen können.
    Es gibt aber mittlerweile definitiv besserklingende Geräte zu teilweise günstigeren Preisen.

    Gruß,
    Michael
     
  5. Sticks

    Sticks Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 12.04.05   #5
    ... spielt aber in einer ganz anderen Liga ;) . Mich interessierte vor allem, ob der REV 500 für 200,- OIRO ein "Schnäppchen" gewesen wäre.
     
  6. MIG

    MIG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    31.08.07
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 12.04.05   #6
    Meiner Meinung nach: Nein!
    Wie weiter oben schon angegeben, für das Geld gibts bessere Geräte.

    Gruß,
    Michael
     
  7. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 12.04.05   #7
    Ich bin auch nicht begeistert von dem Teil. Für die 200€ kaufst Du dir ein M300 und wirst glücklich damit. Oder Du investiert halt deutlich mehr und holst ein TC Electronic M-One XL.
     
  8. Sticks

    Sticks Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 13.04.05   #8
    Danke, Jungs, für Eure Beiträge; da habt Ihr mich vor einem Fehlkauf bewahrt. :great:

    Ich denke mal ,das kleine TC Electonic-Teil oder das 110er von Lexicon tut's völlig. Von Letzterem werden noch Restbestände für 139,- EUR :) beim Music-Store in Köln vertickt.
     
  9. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 13.04.05   #9
    nicht nur da...

    das m300 ist dem lex aber sehr weit überlegen in der effektquali und hat zudem noch 2 fx engines (unabhängig voneinander)
     
  10. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 13.04.05   #10
    @Sticks

    Nimm das M300! In dieser Preisklasse gibt`s IMHO nichts besseres.:great:
     
  11. Sticks

    Sticks Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 14.04.05   #11
    Na wenn Ihr meint, dann soll's mir auf die paar Euronen mehr auch nicht ankommen :)
     
  12. Marcel

    Marcel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    31.01.10
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 14.04.05   #12
    Zumindest bis vor kurzem. Mal sehen was das neue 200er Lexicon kann. Ist ja quasi die Spätantwort von Lexicon auf den M300. Der Preis ist zwar noch ein wenig höher, aber das wird sich wohl noch ein wenig nach unten korrigieren im Laufe des Jahres. Werd mir die Kiste auf jeden Fall auch mal näher angucken...

    Bin jedenfalls mit meinem M300 soweit auch recht zufrieden, abgesehen von der Kleinigkeit das mir das Teil jetzt wohl wegen zu viel Wärme über den Jordan gegangen ist :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping