Hallo zusammen

von klavierhocker, 21.03.05.

  1. klavierhocker

    klavierhocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    1.09.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.05   #1
    Ich bin 37 (würg, wahrscheinlich schon ein Opi unter Euch) und spiele seit knapp einem halben Jahr wieder Klavier. Seit gut einem Monat habe ich auch wieder Unterricht.

    Als Jugendlicher hatte ich im Alter von 12-17 Jahren klassischen Klavierunterricht, bis ich meinen damaligen Lehrer den Laufpass gab (typisch pubertärer Schwachsinn), was mir im Nachhinein auch echt leid tut. Naja, wie auch immer...

    Im Augenblick versuche ich mich an den "einfacheren" Teilen aus Bach´s Wohltemperierten Klavier, wiederhole einfach ein paar Stücke von früher. Ansonsten "quäle" ich mich mit Fingerübungen, auch Hanon (obwohl das ja hier teilweise angefeindet wird. Für mich unverständlich), versuche mir bewußter eine richtige Körperhaltung anzueignen usw. Ich muß sagen, meine jetzige Klavierlehrerin (eine Russin) legt da sehr viel wert drauf, was ich auch sehr gut finde.

    Mein Ziel ist, irgendwann mal halbwegs so spielen zu können, daß ich mir bei den mittelschweren Stücken keinen mehr abbrechen muß. Nicht mehr und nicht weniger. Zum Profi wird es bei mir wohl nicht mehr langen, aber das stört mich auch nicht. Für mich steht der Spaß im Vordergrund.

    Ich spiele zwar im Augenblick nur Klassik, was aber nicht heißt, daß ich Jazz oder Blues usw. nicht mag, ist aber einfach eine ganz andere Abteilung.

    Also, das Forum finde ich klasse und wünsche uns weiterhin viel Spaß an der Musik.

    Uli :)