Hals gefahrlos abschrauben?

von Letsmac, 02.09.07.

  1. Letsmac

    Letsmac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    275
    Erstellt: 02.09.07   #1
    Hallo,
    da bald für meinen Mexico Jazz der Replacement Body kommen sollte, hier eine Frage:
    kann ich zum wechseln des Bodys den Hals gefahrlos abschauben und dann wieder drauf?
    Ich will den Hals ja nicht stundenlang rumliegen lassen, sondern gleich wieder drauf machen...
    Oder Muss da was am Trussrod gemacht werden? Der Hals hat ja dann zu diesem Zeitpunkt nicht die Spannung von den Saiten wie üblich.
    Oder hab ich zu viel Schiss und der Hals muss das "abkönnen"?
    Grüße
    Dave
     
  2. savoonga

    savoonga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 02.09.07   #2
    da sollte eigentlich nichts passieren.
    der hals an sich hat ja mit dem body nicht viel zu tun und ist in sich eine geschlossene einheit.
    den hals abzumontieren ist genauso gefahrlos als wenn du für ne zeitlang alle saiten runternimmst.
    solange du nicht mit dem hals baseball spielst kannst du nichts kaputtmachen. :)
     
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.490
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 02.09.07   #3
    Hallo Letsmac,

    nur als Ergänzung zu savoonga:
    Bitte einen halbwegs passenden Kreuzschraubendreher nehmen; nicht gerade drei Nummern kleiner oder größer. Das mögen die Schrauben nicht.
    Beim Festschrauben erst alle Schrauben rein und nicht vollkommen reindrehen, sondern etwas Spiel (1-2 mm) lassen. Dann die Schrauben über Kreuz reindrehen, aber noch nicht "anknallen"; aufhören wenn man merkt, dass sie bündig sind. Wenn alle vier Schrauben so drin sind, noch mal mit wohl dosierter Kraft richtig gut anziehen - nicht wie ein Blöder, aber dennoch mit Kraft.
    Ist im Grunde so wie beim Wechseln eines Autorades.

    Solange der Hals in Ruhe iregndo rumliegen kann, kann er auch einen oder ein paar Tage rum liegen. Solange der Hals in einem normalen Wohnraum liegt, macht ihm das nichts. Schlimmer wäre, ihn in der Sauna, im Kühlschrank oder einer Tropfsteinhöhle zu lagern. ;)
    Und wie savoonga schon sagte: Kein Baseball damit spielen. :)
    Um deine Frage zu beantworten: Du hast zuviel Schiss! ;)

    Ich warne Dich schon mal vor, dass sowohl die Tiefe als auch Breite der Haltaschen leicht variieren kann! :(
    Aber es kann genauso gut sofort alles passen. Hüpf jetzt nicht panisch durch die Gegend, sondern warte einfach bis der neue Body da ist und schau ob es sofort passt.

    Viel Glück
    Andreas
     
  4. Letsmac

    Letsmac Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.07
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    275
    Erstellt: 02.09.07   #4
    Hey, danke für eure Antworten, jetzt hab ich mir nur schon das ganze Baseballequipment für die Umbauphase bestellt...
     
  5. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 02.09.07   #5
    ich finds irgendwie seltsam, dass jeder solche panik wegen dem hals macht :confused:

    "wenn du die einstellschraube eine zahntel umdrehung zu weit rein drehst, explodiert der hals!" so in der art. :confused:

    hals abschrauben und gut ist. sollte der hals 10-20 jahre eingelagert werden, empfielt es sich, den spannstab zu entspannen. :)
     
  6. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 03.09.07   #6
    Wichtig: bevor Du den Hals abschraubst, solltest Du die Saiten abmachen. :D
     
  7. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 03.09.07   #7
    Kannst du mir das bitte nochmal genauer erläutern? Denn ich plane den guten Hals von meinem Squier VM Preci abzumontieren und "auf Halde zu legen", falls meinem neuen Fender Mex mal was zustoßen sollte.

    Andere Frage: Falls mich doch die Bastellust überkommt, wo kann man sich denn nen neuen, guten Korpus für einen Precision bestellen?
     
  8. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  9. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 03.09.07   #9
    Precision ... nicht Jazz Bass. ;) So schlau da zu gucken war ich auch schon.
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  11. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 03.09.07   #11
    Hm, ich muss sagen das reizt mich jetzt so langsam doch schon. Von der Freundin hab ich nen Limit von 300 Euro für einen neuen bass bekommen, jetzt frag ich mich natürlich, ob ich da nich lieber aus dem alten Hals und den PUs nen Preci basteln soll. ;)

    Was ist denn Abachi für ein Tonholz? ich würde da ja eher zu dem Korpus aus Erle tendieren, da weiß ich, was ich hab. *g*

    Edit: mal überlegen, was bräuchte ich da noch? Ne Bridge in Richtung Bad Ass II, ne ordentliche Lackierung für den Korpus, ein Schlagbrett und Kabelbuchs/Tone bzw. Volume Poti. Was vergessen? Was nehm ich denn da am besten? *überleg*
     
  12. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  13. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 03.09.07   #13
    Du stehst auf Links und kurze Antworten, oder? ;)
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 03.09.07   #14
    Ja :o

    LINK für eine Brücke (imho eine gelungene alternative zu badass)
     
  15. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 04.09.07   #15
  16. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 04.09.07   #16
    Ich bevorzuge es auch nur für Saunabanklatten :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping