Hals mit Truss Rod Schraube verändert - Töne nicht mehr exakt?

von gouraud, 24.10.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Hi Leute,

    folgendes Problem:

    Mein Hals hatte eine sehr bauchige Form und dem bin ich mit leichten Drehungen an der Trussrod entgegen gekommen. Das Problem ist, dass die Töne in den Bünden nicht mehr die sind, die sie sein sollten. Im 12. Bund habe ich jedoch wieder den exakten Ton der Saite.

    Meine Frage nun: Was ist passiert und wie mach ichs rückgängig? ;)

    Gruß, Sebastian


    Edit:

    Ok, es funktioniert wieder. Hab Oktav- und Bundreinheit eingestellt, jetzt klingt sie wieder vernünftig.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 24.10.05   #2
    Eigenintiative zahlt sich halt immer aus :D . Damit darf der Thread denn auch schon geschlossen werden.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping