Hals verzogen- reparieren?

von BSO, 30.08.07.

  1. BSO

    BSO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.07   #1
    Hallo Leute
    Bei meiner Gitarre hat sich der Hals verzogen- normalerweise sollte man im Hals eine Schraube finden um ihn wieder richten zu können. Meine Gitarre scheint sowas nicht zu haben- außer man muss sie erst zerlegen, bevor man da ran kommt ( Epiphone LP Special 2 ). Falls die Gitarre keine Schraube hat, kann man sie dann überhaupt richten? Ich wollte erst mal hier nachfragen, bevor ich in einen Repair Shop gehe, der mir einen verbindlichen Kostenvoranschlag macht, die Gitarre zerlegt und es im Endeffekt doch nicht geht und ich mir sowohl das Geld wie auch den Weg dorthin gleich hätte sparen können ;-)
     
  2. DLGuitarman

    DLGuitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    497
    Erstellt: 30.08.07   #2
    Hi BSO!
    Dass deine Gitarre kein Trussrod hat hört sich für mich sehr unwahrscheinlich an. ;) Normalerweise dürfte bei einer Les Paul die Einstellschraube unter dem kleinen Plättchen auf der Kopfplatte zu finden sein, bei meiner Paula steht da z.B. "Les Paul Custom" drauf, bei dir wahrscheinlich sowas wie "Les Paul Special". Einfach die Schrauben lösen und der Spaß kann beginnen. ;)
    Wenn du noch keine Erfahrungen mit dem Einstellen des Halses hast, würde ich dir jedoch empfehlen vorher ein Tutorial zu lesen, und sehr vorsichtig zu sein. (Foren-Suche: "Hals justieren" z.B....)

    Vorher solltest du aber die Ursache des "verzogenen" Halses prüfen:
    Hast du in letzter Zeit die Saitenstärke geändert? Oder stand die Git. lange in einem sehr warmen / kalten Raum?

    Gruß DLGuitarman
     
  3. BSO

    BSO Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.07   #3
    das plättchen habe ich bereits abgeschraubt- darunter befindet sich nur gähnende leere
     
  4. Sicmaggot08

    Sicmaggot08 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.083
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    362
    Kekse:
    7.149
    Erstellt: 30.08.07   #4
    kann ich mir nicht vorstellen!?

    Normalerweise müsste das in etwas SO aussehen. Meisten ist die Schraube auch etwas versteckt.
     
  5. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 30.08.07   #5
    Bei meiner Special II leigt die die Schraube auch etwas weiter im Inneren als auf dem Bild von Sicmaggot. Ich hatte bei dieser Gitarre zum Glück noch nie Probleme mit de Hals.
    Was ich mich noch fragen, warum steht der Thread unter Gitarre & Metal? Eine Epi Special II würde ich im Originalzustand nicht gerade als Metalklampfe bezeichnen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping