Hals verzogen!?

von Philipp86, 26.06.04.

  1. Philipp86

    Philipp86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.04   #1
    Servus, habe jetzt schon seit einiger Zeit nen Problem mit meinem Hals..
    Spiele ne Ibanez, denke das tut aber nix zur sache.
    Also folgendes wenn ich in den 12.Bund der e sowie b Saite greife und da bende, gibt es ein perkussives Geräusch, und der Ton ist weg.... Er wird quasi beim nach oben ziehen gestoppt. Also ich bin auf diesem Gebiet Laie(was Hälse angeht) daher frage ich hier mal nach...
    Achja in welche Richtung solte der Hals Standardmäßig gekrümmt sein?

    Danke
    Philipp
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.06.04   #2
    garnicht bis leicht konkav (wenn man sie von der Seite sieht und die body-rückseite unten ist).

    [e]Achja zum Thema:
    Was du ansprichst, wird wahrscheinlich ein sogenannter Dead-Spot sein.
    Das sind Stellen auf dem Griffbrett, an denen die Saite genau gegenphasig (naaa, physik 11. klasse :D) zum Hals schwingt und damit der Ton aprubt abstirbt.

    da kann man recht wenig dagegen machen...es gibt n paar Möglichkeiten, aber die sind alle so schweineteuer, dass es sich meistens nicht lohnt.
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.06.04   #3
    Ich glaub eher, dass die Saite dann an nem oberen Bund (meist 20-22er Bund) schleifen.

    hast du ne niedrige Saitenlage??

    Dann wirds nämlich das sein.

    Ich hab dagegen an meiner GRX70 die oberen Bünde abgeschliffen, aber:
    MACHT DAS NICHT, DAS SOLLTE EIN GITARRENBAUER MACHEN

    Es war ein Fehler, dass selber zu machen. Aber ich bereue ihn nicht.
     
  4. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 27.06.04   #4
    was soll das dann für n fehler gewesen sein, wenn du ihnnicht bereust?:er_what:

    aber es stimmt schon, zu niedrige saitenlage kannst sehr gut sein, ist auch noch wahrscheinlicher als n dead-spot.
     
  5. Philipp86

    Philipp86 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.04   #5
    jo danke schonmal jungs, dann werde ich es erstmal mit Saitenlage nach oben setzen versuchen!
    Habe da auch bis jetzt noch nix verändert, alles noch Werkseinstellungen...Trifft sich aber gut, wollte die sowieso etwas höher haben :)


    Philipp
     
  6. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.06.04   #6
    Ganz einfach:

    • Das spielen macht noch mehr Spaß
    • Aber es sieht beknackt aus

    Einfach unprofessionel gemacht.
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 27.06.04   #7
    möhö, so ne Gitarre hab ich auch :D
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.06.04   #8
    eine die beknackt aussieht??
     
  9. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 27.06.04   #9
    Guude,
    hatte das thema auch schon, bei mir war es eine winzige macke im Bundstäbchen, hab ich mit ner nagelfeile "vorsichtigst" geebnet und dann war es gut.

    Greetz
    Andreas
     
  10. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 27.06.04   #10
    eine, die sich gut bespielen lässt, die bünde aber eher nem minenfeld gleichen als ner ebenen fläche ;)
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.06.04   #11
    genau!

    Dann haben wir ja fast die gleichen Gitarren :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping