Hals wechseln von 22 auf 24 Bünde - geht das ??

von Cork, 25.01.04.

  1. Cork

    Cork Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    16.01.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #1
    Hallo,

    würde gern wissen, ob ich einfach nen Hals mit 24 Bünden an eine eigentlich 22-Bündige Gitarre anbringen kann.

    Oder ist alles aufeinander abgestimmt und man sollte es lieber lassen ??

    Zur Info: Es ist eine Ibanez(Modell ??) mit Floyd-Rose-Tremolo.

    Hoffe hier weiss jemand bescheid und kann mir was dazu sagen.


    thx & cu
    cork
     
  2. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #2
    Hi Cork,

    in der Theorie ist das solgane unproblematisch, wie du einen Hals mit gleicher Mensur einbaust. allerdings wuss der Hals dann auch noch richtig passen, wenn du nich an der Gitarre rumfräsen willst und bei 24 Bünden hast du ein überstehendes Griffbrett, was probleme machen kann, jenachdem wie der Hals PU eingebaut ist.

    Allerdings wird das wohl in der Praxis nicht so einfach werden. Wenn der Hals eingeleimt ist, würde ichs gleich lassen ;)
    Ausserdem bezweifle ich mal, dass sich das rein vom Preis lohnt...

    Darkforce
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.01.04   #3
    :rolleyes: Am 12. Bundstäbchen ist genau die Mitte der schwingenden Saite (deshalb klingt hier ja auch die Oktave). Wenn du einen Hals einsetzt, der 20 mm länger ist, muss die Bridge um 10mm Richtung Hals versetzt werden, damit der 12. Bund wieder in der Mitte liegt.
     
  4. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #4
    @Hans_3

    Das stimmt so nicht, denn ein 24 Bund Hals ist nicht zwingend 20mm länger, solange die Mensur die gleiche bleibt. Du könntest theoretisch auch einen 30 Bund Hals in eine normale Ibanez schrauben(wenn du denn PUs etc. entfernen würdest).
     
  5. Cork

    Cork Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    16.01.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #5
    Hi,

    thanx erst mal für die schnelle Antwort.

    Ok, so wie ich das jetzt verstanden habe könnte es mit etwas Aufwand(oder auch etwas mehr :? ) klappen.
    Und wegen des Tremolo gibt es wirklich keine Bedenken/Komplikationen ?? (wegen Feder-Mechanismus, Abstimmung)

    Wo bekomme ich eigentlich Ibanez-Hälse ??
    Gibt es einen Shop, der original-Ersatzteile verkauft ??

    cu Cork
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 25.01.04   #6
    ich würd mal bei ibanez anfragen. die können dir bestimmt einen verkaufen.

    MFG Dresh
     
  7. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #7
    Darf man fragen um welches Modell es sich in etwa handelt?
    Originalhälse sind nicht gerade billig, also ich würde mir das lieber 2 mal überlegen. Wie gesagt, alles was ich dazu sagte entstammt nur der Theorie. Das bedeutet nicht, dass es in der Realität so ohne weiteres geht.
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 25.01.04   #8
    ich würds ja nicht machen..... kostet viel, WENN du fräsen musst kann was schief gehen und das hohe e vom 24. bund kann man auch durch bending erreichen ;)
     
  9. Cork

    Cork Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    16.01.05
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #9
    Hört sich jetzt vieleicht komisch an, aber das weiss ich noch nicht so genau.
    Ein Kollege von ´nem Freund will die Gitarre verkaufen. Bisher ist nur bekannt, dass es ne Ibanez ist und in :shock: glitter-pink/violett lackiert ist!!! -und standard 22 Bünde.
    Aufklärung erfolgt am 2.2. Vorm :D Dream Theater-Konzert schau ich sie mir mal an.
    Könnte ne S370 sein, oder was hat Ibanez noch in so schwule Farben rausgebracht ?? (Spekulationen erwünscht !!)

    Auf jeden Fall kommt als erstes(-falls ich die gitarre nehmen sollte) der alte Lack runter und neuer rauf. Und weil ich eigentlich eine 24-Bündige Gitarre haben wollte, bin ich halt auf die Idee gekommen einfach den Hals zu tauschen.

    cu Cork
     
  10. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #10
    Naja, also für einen guten Hals wirst du denke ich 150-250€ ausgeben müssen und da ist dann wirklich die Frage ob sich der Aufwand lohnt.
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.01.04   #11
    Das ist egal, ob er länger ist oder nicht.

    Angenommen, der "alte" 22er Hals ist 50 cm lang. Abstand zwischen Sattel und Brücke 70 cm. Dann muss der 12. Bund bei 35 cm in der Mensur liegen.

    Wenn ich auf der selben Halslänge von 50 cm 24 statt 22 Bünde unterbringe, kann der 12. Bund ja nicht mehr an der selben Stelle des Halses liegen wie beim 22-bünder. 24 Bünde auf der selben Länge wie 22 -dazu müssen ja alle Bünde geringfügig schmaler werden. Was dazu führt, dass der 12. Bundstab näher zum Kopf rutscht und dann nicht mehr mensurmittig ist. Auch hier muss also die Brücke versetzt werden.
     
  12. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #12
    Doch, das ist der Witz an Mensur und Bundabstand. Du bringst eben nicht auf 50cm 24 bünde an.
    Bei deiner Angenommenen 70cm Mensur liegt der 22. Bund relativ genau bei 50,36cm. Wenn du nun einen Hals für eine 70er Mensur baust, der 24 Bünde hat, dann ist die Bundverteilung der 22 Bünder gleich. Sprich der 22. Bund liegt bei 50,36cm.
    Hier kommt die Angesprochene Überlänge des Griffbretts ins Spiel. Das Griffbret für einen Hals für eine 70cm Mensur muss nämlich mindestens 52,5cm lang sein(eigentlich länger, da das Bundstäbchen ja zur anderen Seite auch noch Halt braucht). Denn genau bei 52,5cm liegt der 24. Bund

    Darkforce
     
  13. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.01.04   #13
    Alles klar, sorry, genau DAS hatte ich nicht gelesen. Und das mögliche Problem Pickupnähe war ja auch gleich dabei.

    CU :D
     
  14. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #14
    Macht ja nichts :)

    Darkforce
     
  15. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.01.04   #15
    Jungens, Mensur ist der schwingende Teil der Seite, und der geht von Sattel bis zum Steg... folglich ist es so ziemlich egal wieviele Buende das Griffbrett hat, der 12. Bund wird immer genau in der Mitte liegen. :rolleyes:
     
  16. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #16
    Ich dachte das hätten wir längst geklärt?!

    Und egal ists nur solange, wie in die Gitarre ein Hals kommt, der für die Mensur der Gitarre gebaut wurde, also auch die passenden Bundabstnde aufweist. Ansonsten muss man die Bridge versetzen.
     
  17. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 25.01.04   #17
    Nein, das einzige was evt. versetzt werden muesste ist die Position der PUs (du hast da ja schon richtigerweise das Problem mit dem Hals-PU angesprochen, dessen Pole-Pieces liegen zB. da wo der 24. Bund waere).

    Auch die Position der anderen PUs ist nach den Obertoenen ausgerichtet. Am Steg muss da nichts veraendert werden.
     
  18. Lautenquäler

    Lautenquäler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    2.368
    Erstellt: 25.01.04   #18
    Hallo
    Und der ganze Aufwand wegen zwei Halbtöne die ich weiter nach oben komme ???
    Da gab es anfang der 90er mal eine Interesannte Gitarrenlinie von Washburn, eine mit zwei Tonabnehmenrn und Himmelvielen Bünden, und die andere mit nur noch Steg Humbucker und so Viele Bünden das du wahrscheinlich ohne Probleme in den Ultraschallbereich gekommen wärst, wass alle Hunde in der Umgebung in den Suicid getrieben hätte.
    Vorteil war das der korpus auf der Rückseite so Tief ausgefräst war das man alle Bünde gut spielen konnte, der Hals war eingeleimt oder Durchgehend (weiss ich nicht mehr) die Lackierungen waren recht Bunt gecrackelt wie damals üblich.
    nuja damals kosteten die Dinger rund 1400DM das dürfte doch gebraucht vielleicht interesannter sein als so nur zwei Halbtöne, da würde ich lieber die E-Saite hochstimmen.
    Gruß
    Hartmut
    PS wie die Washburndinger genau hießen weiss ich nicht, bin alt geworden.
     
  19. Darkforce

    Darkforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #19
    Nein das stimmt so nicht. Das stimmt alles solange, wie die Bundabstände für die Passende Mensur berrechnet wurden. Ein Beispiel:
    Eine Gitarre mit 647,70mm Mensur(Fender standart).
    Die Gitarre hat 22 Bünde.
    1. Bund = 36,35mm
    12. Bund = 323,85mm
    22. Bund = 465,95mm

    Nun kommt ein Hals mit 24 Bünden drauf, der für eine 647,7mm Mensur gebaut wurde.
    1. Bund = 36,35mm
    12. Bund = 323,85mm
    22. Bund = 465,95mm
    24. Bund = 485,78mm

    Wir sehen, alles passt(solange diese 20mm platz zur verfügung stehen).

    Jetzt bauen wir mal einen Hals ein der Für eine 635mm Mensur gebaut wurde:
    1. Bund = 35,64mm
    12. Bund = 317,50mm
    22. Bund = 456,81mm
    24. Bund = 476,25mm

    Bleibt die Bridge nun in Position, dann bekommt man Probleme mit der Bundreinheit, denn die Bundpositionen stimmen nicht mit denen, welche die Gitarre aufgrund de Mensur haben müsste, überein. Nun kann man die Bridge so versetzen, dass sich eine Mensur von 635mm ergibt. Dann stimmt wieder alles.

    Darkforce
     
  20. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.01.04   #20
    Naja, wir sind uns da doch weitestgehend einig... trotzdem empfiehlt es sich eben nicht einen Hals zu verbauen der fuer eine andere Mensur gedacht ist, da die PU-Positionen dadurch eben nicht mehr richtig sind... das wird auch durch verschieben des Steges (im hier genannten Falle des FRs ziemlich aufwendig) nicht kompensiert.

    Alles in allem: eine andere Gitarre mit 24 Buenden ist die bessere Loesung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping