Halseinstellschraube- wie lösen????

von InfiniteDream666, 27.11.04.

  1. InfiniteDream666

    InfiniteDream666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    17.08.06
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.11.04   #1
    Hi,

    bins nochmal! Also da meine Saiten leicht scheppern, wollte ich mal den Hals einstellen, jedoch als ich mir dann die Halseinstellschraube angesehen habe, kam mir die Frage mit was für einem Schlüssel ich die lösen ohne was vom Holz zu beschädigen?????
    Habe mal ein Bild davon gemacht!

    Gruß
     

    Anhänge:

  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.11.04   #2
    ist das eine schraube mit ausensechskant??

    dann sollte ein spezialschlüssel mitgeliefert wordens ein, der abgewinkelt ist.

    wie ne pfeife sieht der aus...

    ich kanns leider nciht genau erkennen...

    mit dem kommst du ran, ohne den lack zu berühren.
     
  3. InfiniteDream666

    InfiniteDream666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    17.08.06
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.11.04   #3

    Nein, der wurde leider nicht mitgeliefert! Und ja, es ist ein Aussensechskant! Vlt. kennt ja jemand nen Shop wo man so einen beziehen kann???
     
  4. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.11.04   #4
    hat der innen keine sechskant... denn sonst is ein standard imbusschlüssel...
    ansonsten... wenn er nur das profil außen hat und innen nur rund is... würd ich sehr stark einen ringschlüssel empfehlen... die normalen gabelschlüssel sind meistens zu breit um so hinzukommen... der klinkenstecker bei meiner strat: gabelschlüssel is zu breit... ringschlüssel funktioniert tadellos!!!

    bitte verzeit mir rechtschreibfehlaaa... bin grad besoffen :D :D :D

    mfg guitargeorge
     
  5. InfiniteDream666

    InfiniteDream666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    17.08.06
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 27.11.04   #5
    Also hab mal paar Ringschlüssel probiert! Leider habe ich nur große, aber da ein 8er schon ziemlich nahe rankam, denke ich das ein 6er passen sollte!

    DANKE für EURE schnelle Hilfe!!!

    Gruß
     
  6. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.11.04   #6
    oder auch ein siebener :D :D :D
    kann sein dass nix gscheit passt... da der trussrod im zollformat is.... da heißts ab in den handwerkerladen und zollgrößen kaufen :eek:

    mfg guitargeorge
     
  7. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.11.04   #7
    Epiphone ist doch asiatisch, die haben das metrische System, deswegen glaube ich kaum, dass da ein zölliger Halsstab drin ist. Sollte 6 oder 7 mm sein. Guck mal bei www.rockinger.de und gib als Suchbegriff "Halsschlüssel" ein, da bekommst Du was Du brauchst (musst halt nur das richtige Maß rausfinden)
     
  8. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 28.11.04   #8
    Hab auch ne Klampfe an der das so is.....da passen keine Ringschlüssel rein. Sind zu gross in der Gesamtform. Hab auch noch keine gute Lösung gefunden für das Ding zu bewegen. Innen ist nur das Gewinde für den Halsstab, also nicht auf die Idee kommen mit ner Winkelzange die Mutter zu verdrehen. Wenn richtig angezogen ist dreht man da nix und macht nur das Gewinde innen hin.

    Gruss Flo

    *edit*
    Muchas gracias an den Buzzdriver. Beim Rockinger hatte ich noch nicht geschaut, obwohls normal meine erste Adresse ist. Danke schön mal von meiner Seite
     
  9. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 28.11.04   #9
    De nada :)
     
  10. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 28.11.04   #10
    habe gestern auch bei meiner DX-10D den hals nachgestellt ... hatte das selbe problem ... bin da nicht rangekommen. dann hab ich durhc zufall son sechskant-stöpsel gefunden, der genau da reingepasst hat. dann hab ich die saiten abgespannt, oben eine verlängerung in den 6-kant reingesteckt, und dann mit nem schraubendreher gedreht ... ging wunderbar ...

    wenn ich meine digicam finde stell ich bilder hier rein :great:

    ... heute stel cih die nochmal nach. hab gerstern nur ne halbe drehung gemacht um die ein wenig ruhen zu lassen
     
Die Seite wird geladen...

mapping