Halseinstellung/Oktaveinheit Epiphone LP Custom

von GuitarHero26, 31.10.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. GuitarHero26

    GuitarHero26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.08
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #1
    Hallo alle zusammen,

    ich spiele eine Epiphone LP Custom mit 25er Mensur und bin vor kurzem von 058-010er auf 060-010 (GHS Boomers) Saitenstärke gewechselt da ich Dropped C spiele und die tiefe E Saite doch ein bisschen labberig war. Da ich nächste Woche im Studio Aufnahmen habe versuche ich jetzt die Gitarre so optimal wie möglich einzustellen.

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:

    1. Wie muß der Hals eingestellt sein? Leicht Konkav oder eher gerade?
    2. Wie stimmt man am besten die Oktaveinheit? Leersaite und Flageaulett-Ton oder Leersaite und gegriffener Ton? Wenn man nach Flageaulett stimmt dann ist der gegriffene Ton zu hoch. Bin da leicht verwirrt.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    LG Christian
     
Die Seite wird geladen...

mapping