Halskrümmung /Halsstabeinstellung!!!WIE! ÜBERMORGEN GIG!!!

von dimebag, 21.12.06.

  1. dimebag

    dimebag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 21.12.06   #1
    Haltet mich bitte nicht für einen Deppen, aber ich habe ein mörder Problem:
    Nach längere (ca 2-3 Wochen) Spielpause mit meiner Esp Viper (Haupt Gig Gitarre!) komm ich wiedermal in den Proberaum und will spielen. Doch das ging fanst nicht mehr: Der Hals ist völlig verbogen (ok,ist vieleicht übertrieben,doch ma sieht es) und der Saitenabstand zum Griffbrett is so groß, dass beim Bending fast der Finger darunter flutschen kann:

    Nun meine WICHTIGE Frage: In welche Richtung muss ich das Trussroad schrauben (also IM oder GEGEN den Uhrzeigersinn) damit sich der Hals ZU mir biegt (aus meiner Sicht,wenn ich die Gitarre umgehängt habe!!!)
    Und wie viel muss ich das nachziehen bzw wie lange dauert es,bis sich was bemerkbar macht???

    BITTE HILFE!!! Die Gitarre muss bis morgen in Schuss sein!:( :( :(
     
  2. mr.j.burns

    mr.j.burns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    26.07.08
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    151
    Erstellt: 21.12.06   #2
    Hi,

    keine Hektik! Also wenn du die Saiten näher ans Griffbrett bringen willst, dann IM Uhrzeigersinn drehen. Aber möglichst immer nur eine viertel Drehung. Es gibt sogar Leute die sagen eine viertel drehung pro Nacht aber das finde ich ein wenig übertrieben. Naja, jedenfalls n bischen Zeit solltest du dem Holz scho geben damit es sich langsam an die Spannung gewöhnen:rolleyes: kann.

    Hört sich ja schon fast nach Sabotage an...............im Zweifelsfall war es immer der Drummer:D

    Gruß
    Jens
     
  3. dimebag

    dimebag Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    30.06.16
    Beiträge:
    512
    Ort:
    Linz OÖ
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 21.12.06   #3
    ok!danke!Langsam aber sicher wird es!....
    Hab in der letzten Zeit nur über die Elitist Les Paul gespielt, und die hat eine perfekte Einstellung...
    Und da wir in der kalten Jahreszeit einige Gigs gespielt haben,wo das Equipment eine Nacht im Auto war und dann sofort ins sehr warme getragen wurde,bin ich froh das (noch:D) nicht mehr hinüber ist....:D

    oder es war ebem der Drummer...:eek: :D
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.12.06   #4
    Das macht sich sofort bemerkbar, der Quatsch mit über Nacht stehen lassen etc. ist purer Schwachsinn. Du siehst ja wie sich die Krümung und die Seitenlage ändert, sozusagen "live".
     
Die Seite wird geladen...

mapping