Halstausch--> Mensurproblem!?

von Köstliches Brot, 15.04.06.

  1. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 15.04.06   #1
    Hallo

    Ich wollte an meiner Hamer Superstrat den Hals meiner BC Rich Ironbird dranschrauben, allerdings habe ich festgestellt, dass beide Gitarren wohl unterschiedliche Mensuren haben.
    Bei der Ironbird beträgt die Strecke der Saite vom FR Haltebolzen bis zum Klemmsattel ca. 62 cm, dei der Hamer fast 64 cm.
    Die Strecke vom FR zum letzten Bundstäbchen ist bei beiden gleich. Es ist also nur die Halslänge, die anders ist.

    Wenn ich jetzt den BCR Hals an die Hamer schraube, wird die Mensur wahrscheilich einfach nur kürzer, und die Saiten schlabbern schneller, wenn ich runterstimme, richtig? Auch wird der Ton mit kurzem Hals doch höher /heller, oder?

    Birgt es noch weitere Probleme?

    Bei Hälse haben übrigend 24 Bünde;)

    Danke

    Edit: ein Punkt, der das Ganze wohl zum scheitern bringen wird:
    Bei der Ironbird endet das Griffbrett zusammen mit dem Hals. Das letzte Bundstäbchen ist ein paar Milimeter vor dem Halsende. Bei der Hamer hingegen steht das Griffbrett noch über und das letzte Bundstäbchen steht damit auch ein bisschen über.
    Wenn ich jetzt also die Hälse tauschen würde, wären die Bünde ja nicht mehr an der richtigen Stelle oder?
     
  2. S.O.D

    S.O.D Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.06   #2
    Problem!

    Der 12te Bund "muß" auf der hälfte der länge liegen.
    Das heißt, die länge zwischen 12tem Bund und des Stegs muß der selbe sein, wie die länge zum Sattel!

    Gruß
     
  3. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 15.04.06   #3
    also wenn ich den BCR Hals dranschraube ist der 12. bund etwa um 0.5 cmverschoben. Ist das so schlimm? Kann ich das nicht mit den Saitenreitern am FR regulieren?
     
  4. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 15.04.06   #4
    Joa das kann man dann schon höreen auch wenn du da versucht etwas "auszukorrigieren".
    Aber warum möchtest du den Hals tauschen. Er wird sicherlich nicht besser als der ander passsen, kann höher sein, nicht richtig sitzen und dazu noch die Mensurprobleme. Alles das nur damit es anders aussieht.
    Hatte vor kurzem die gleiche Idee bei meinen Bässen, aber ich sags dir - LAss es!
     
  5. S.O.D

    S.O.D Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.06   #5
    Wenn Du Glück hast, kannst Du es mit den Saitenreitern ausgleichen.
    Im Floyd sind ja in der Regel mehrere Gewinde drin.

    Der 12 Bund muß, wie schon beschrieben jedoch immer mittig sein.

    Gruß
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.04.06   #6
    0,5cm? das is schon ne ganze Menge, das kannst vergessen, die Gitarre ist einfach nicht Bundrein nach dem ganzen.


    Anderes Thema, will aber net extra thread für aufmache müsse:

    Kann man nen Leftyhals ne rechtshänderklampfe schrauben(so dass man danach nen reversed headstock hat)? Müsste doch eigentlich funze, oder, also, falls die Schraublöcher anner gleichen Stelle sitze?
     
  7. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 15.04.06   #7
    0 problemo, solange du einen symmetrisch geshapten hals hast (oder du das shaping mal andersrum ahben willst ;) ) :great:

    zum thread: nope, das geht in die hose. das ist hörbar und auch nciht durch saitenreiter o.ä. korrigierbar, da es an der bundreinheit mangelt, sprich: du müsstest alle bünde versetzen.
     
  8. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 15.04.06   #8
    Evtl. gibts probleme mit dem Sattel. Muss man dann vll. nachjustieren sonst geht das und sieht gut aus :D
     
  9. Shit Vicious

    Shit Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 15.04.06   #9
    Klar geht das... Ich würde aber den Sattel austauschen so das es Rechtshänder gerecht ist aber sonst geht das ohne weiteres

    *Edit* Ups ich war zu langsam
     
  10. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 15.04.06   #10
    OK ich lass es erstmal, werde es aber trotzdem einmal ausprobieren, sobald meine Ersatzteile da sind.
    Mal gucken wie schief es klingt...

    Danke auf jeden Fall und frohe Ostern euch allen! :)
     
  11. S.O.D

    S.O.D Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.04.06   #11
    Hallo Nachbar,

    Warum sollte es nicht gehen?
    Sofern sich die Saitenreiter soweit nach hinten verschieben lassen, sodass man noch die Oktavreinheit einstellen kann. Warum sollte das nicht gehen?
    Floyds haben teilweise bis zu 3 Reihen an Gewindebohrungen.

    Gruß
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 15.04.06   #12
    Wenn der Ironbird-Hals von den Bundstäben her für eine 62er Mensur ausgelegt ist, muss er so an die andere Gitarre geschraubt werden, dass insgesamt 62 Zentimeter rauskommen. WIE, das ist egal.

    Ich bezweifle allerdings, dass man das mit den Saitenreitern hinbekommt. Da müsste man wohl schon die Brücke versetzen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping