Hamer Chaparral USA Gitarre gesucht

von AndyR, 11.11.04.

  1. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 11.11.04   #1
    Interessiere mich für o.g. -zugegeben nicht sehr zeitgemäße - Gitarre.

    Neu kann man sie schon lange nicht mehr kaufen. Vielleicht will ja jemand seine alte Gitarre verkaufen. Ob für mich dann ein Kauf ein Thema ist, hängt natürlich sehr vom Zustand und vom konkreten Modell (u.a. Mensur, Pickups) ab. Da Hamer damals einen zum Teil seltsamen Geschmack hinsichtlich der Lackierungen hatte (ich würde es schlichtweg als Geschmacksverirrung bezeichnen) spielt auch die Lackierung eine Rolle. Bitte wenn, dann nur realistische Preisvorstellungen, die berücksichtigen was Hamer-Gitarren HEUTE noch wert sind.
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 11.11.04   #2
    Hättest du dich ein paar Wochen eher gemeldet hättest du für ca. 400 eine gebrauchte und anscheinend recht gute bekommen mit 2 Singlcoils und 1 Humbucker (EMG Set) und weinroter Lackierung und FR.
     
  3. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 12.11.04   #3
    tu ma ein wenig im eBay wuhlen, so alle nase lang taucht da mal eine chaparral auf, gehn auch vom preis meist nicht sonderlich hoch
     
  4. proxmax

    proxmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    6.932
    Erstellt: 12.08.08   #4
    hallo,

    wenn es die version mit boomerangs sein soll, kommst du mit 400,- lange nicht hin.
    mittlerweile haben viele kapiert, wie gut diese gitarren sind.
    sollte sie dann noch einen figured maple body haben (massiv), mußt du schon deutlich über 1000,- anlegen.
    noch wertvoller sind die californians, mit den gleichen specs zahlt man da im ebay.com
    schon mal für ein richtig gutes exemplar 5.000 $.
    ist doch angemessen für eine handgemachte supergitarre.

    ich hör euch schon: "da muß aber einer blöd gewesen sein".
    ich denke viel blöder ist jemand, der soviel geld für minderwertige fliessbandgitarren
    mit "G....." ausgibt.

    grüße
    klaus
     
  5. capridriver

    capridriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Am Fuße des Westerwaldes
    Zustimmungen:
    339
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 13.08.08   #5


    Absolut meine Meinung! Hatte schon einige Hamer seit den 80ern in den Händen und spiele seit Ewigkeiten eine "Steve Stevens", für mich die beste Gitarre, die je gebaut wurde. Ist ein Custom-Shop-Modell, dass damals knapp unter 4000 Mark gekostet hat und das merkt man auch heute noch 20 Jahre später. Wenn ich die Wahl hätte würde ich mich jederzeit wieder für eine Hamer entscheiden, obschon ich auch schon gute Gibsons hatte...würde mich mal interessieren, wie diese supergünstige XT-Serie ist, die derzeit mal wieder auf Ebay auftaucht - man ließt ja sehr geteilte Meinungen darüber...Gruß Alex.
     
  6. proxmax

    proxmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    6.932
    Erstellt: 13.08.08   #6
    hi alex,

    die asien-hamer haben mit dem usa hamers nur den namen gemeinsam.
    ich hab sie letztes jahr auf der messe mal angespielt, die waren nicht schlecht
    und für das geld allemal ok.
    sie sehen aus super aus, mit tollen decken und viel perlmutt, allerdings gibt es schon
    deutliche unterschiede in der verarbeitung und in den materialien.

    jedem, der sich keine handgemacht hamer leisten kann, oder will, kann ich diese
    schon guten gitarren durchaus empfehlen.

    grüße
    klaus
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.08.08   #7
    Klaus: mit allem Respekt, ich bin selber ein großer Hamer-Fan, aber der Seitenhieb in Richtung Gibson ist nur dumm und richtig schlechter Stil.
     
  8. proxmax

    proxmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    6.932
    Erstellt: 13.08.08   #8
    sorry, wenn du das so empfindest.
    ist aber meine meinung, daß die Gs im allgemeinen nicht den sehr hohen preis
    rechtfertigen.
    daß es fließbandgitarren sind, ist auch eine tatsache.
    ich räume ein, daß es sicher heute noch gute Gs gibt, ich habe aber auch schon
    sehr viel schrott gesehen.
    das ist keine frage meines stils, sondern fakt!

    laut forrest gump ist nur der dumm, der dummes tut!
    dieses attribut beansprucht eher gibson als ich.
    sie demontieren konsequent den guten ruf einer großen marke,
    das ist dumm.
     
  9. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.08.08   #9
    Du hast offensichtlich nicht viel Ahnung wovon Du redest, sondern kommst mit dem vielfach gehörten Hasser-Geschwätz daher. Weder sind das Fließband-Gitarren im üblichen Sinne (z.B. siehe wie die Bünde rein gemacht werden), noch sind die für den Schrott den man in manchen Läden findet verantwortlich. Dass mancherorts Gitarren die 10 Jahre an der Wand hängen und durch 1000 Hände gegangen sind verhunzt sein können ist klar, genauso wie welche die nach einem Transportschaden unsachgemäß repariert wurden. Aber dass so eine aus der Serienproduktion mit dem Q.C.-Stempel rausgeht, ist nichts anderes als ein Märchen. Und so wie jede andere Firma auch, haben Hamer ebenfalls ihre Probleme, vor allem was den Lack angeht. Vom Begriff "Hameritis" hast evtl. gehört.

    Und nun möchte ich das nicht weiter diskutieren, Du hast Dich ja bereits selbst ausreichend diskreditiert.
     
  10. proxmax

    proxmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    6.932
    Erstellt: 13.08.08   #10
    dann mal herzlichen glückwunsch zum HCA honoris causa.

    hast du schonmal davon gehört, das gibson zwei verschiedene halsverbindungen baut?
    die der CS ist länger als bei der normalen.
    das ist lächerlich.
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 13.08.08   #11
    Sag das den Millionen von Gitarristen aus mehreren Generationen, die die größten Lieder aller Zeiten damit eingespielt haben und es immer noch tun. Und nun tschüss.
     
  12. proxmax

    proxmax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    6.932
    Erstellt: 13.08.08   #12
    die früheren waren ja auch deutlich besser.
    der gute ruf kam ja nicht von ungefähr.
     
  13. capridriver

    capridriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Am Fuße des Westerwaldes
    Zustimmungen:
    339
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 14.08.08   #13
    ...will mich hier nicht in Euern Disput einmischen. Hatte sowohl gute Gibsons als auch gute Hamer. Tatscache, und da gebe ich Klaus Recht, ist, dass die früheren Gibsons imho deutlich besser waren als die aktuellen. In einer alten Musiker war mal ein mehrseitiger Bericht über Hamer, ein Zitat ist mir bis heute im Gedächnis geblieben:

    Hamer baut in einem Jahr soviele Gitarren wie Ibanez an einem Tag (...)

    Das muss nicht zwangsläufig etwas über die Qualität aussagen, kann es aber...und ich muss sagen:

    Ich hatte noch nie eine schlechte Hamer in der Hand, selbst die runtergerockten waren noch (oder gerade?) richtig gut, gleiches kann ich leider nicht von Gibson berichten, da hatte ich auch schon Schrott in der Hand. Zur Ehrenrettung von Gibson: Die bauen selbstredend auch sehr viel mehr Gitarren als Hamer, da kann dann auch schon mal schlechtere Qualität 'rauskommen...sollte aber nicht für den Preis, finde ich. Und nun habt Euch wieder lieb ;-)...Gruß Alex.
     
  14. AndyR

    AndyR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 14.08.08   #14
    Seltsam das ein alter thread hervorgekramt wird, den ich mal vor 3 1/2 Jahren !!! eröffnet habe.

    Jedenfalls habe ich inzwischen schon lange eine Hamer Chaparral und es ist (und bleibt wohl auch) die beste Gitarre, die ich je besessen habe. Besser z.B. auch als meine ESP Horizon.
     
  15. capridriver

    capridriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Am Fuße des Westerwaldes
    Zustimmungen:
    339
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 15.08.08   #15
    Glückwunsch nachträglich ;-)...ja, sehe ich wie gesagt auch genauso, meine "Steve Stevens" ist auch immer noch ein Traum...
     
  16. "Joker"

    "Joker" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Prien a. Chiemsee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    766
    Erstellt: 15.08.08   #16
    ähhhm Leute. der Thread is schon sehr alt. wieso schriebt ihr dann
    ?
     
  17. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 15.08.08   #17
    Wieso nicht? :) Ich bin auch kurz davor mir eine zu kaufen...
     
  18. capridriver

    capridriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Am Fuße des Westerwaldes
    Zustimmungen:
    339
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 16.08.08   #18
    ...dann mach' das! Nicht lange überlegen, wenn Du die Chance hast...wirst es nicht bereuen, kann ich Dir garantieren...;-)
     
  19. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 16.08.08   #19
    Ich weiß :) Ich hatte schon mehrere 80er Hamer.
     
  20. capridriver

    capridriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.08
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Am Fuße des Westerwaldes
    Zustimmungen:
    339
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 17.08.08   #20
    Siehste ;-), ein Bruder im Geiste (und in der Gitarre :-)...)!
     
Die Seite wird geladen...

mapping