****** hand schmerzt

von antifacist, 03.11.05.

  1. antifacist

    antifacist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #1
    ich plage mich jetzt schon seit einiger zeit mit nem ziehen in meiner greifhand rum, dachte das gibt sich irgendwann mal wegen aufbau an muskelkraft und so, spiel erstn jahr...hab auch schon ne dreiwöchige pause gemacht, was nich wirklich was gebracht hat, aber ne verdammte qual war so lange nich zocken zu können...solieren geht schmerzfrei, doch sobald ich irgendwie akkorde spiele zieht dieser muskel zwischen daumen und zeigefinger...was kann ich da machn?
     
  2. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 03.11.05   #2
    Nicht übertreiben mit dem Üben, auch wenn's schwer fällt. Wenn die Geschichte chronisch wird, dann kann es richtig übel und langwierig werden. Anstelle von einer kompletten Spielpause würde ich eher deutlich kürzer und zum Ausgleich evtl. etwas öfter üben. Wenn das dann nicht nach einer Weile von selbst verschwindet, dann sollte da unbedingt ein Arzt ran.
     
  3. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 03.11.05   #3
    Also ich hatte das auch mal...dehnen ist da ganz gut, oder was ich jetzt rausgefunden habe: Ich hab mir einfach son Armband geholt...aus Stoff...das wärmt das Handgelenk ganz gut und seitdem hatte ich keine Probs mehr...probiers mal!
     
  4. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 03.11.05   #4
    Hi, du solltest erst einmal nicht übertreiben und bei Akkord-Übungen nach einigen Minuten erst einmal wieder ein wenig andere Sachen üben und dann halt wieder zu den Akkord-Übungen übergehen. Das mit dem Ziehen in der Hand ist normal - selbst wenn du schon etliche Barré Griffe drauf hast und dann einen weiteren probierst, wo du dich erst einmal ziemlich verrenken mußt kann es wieder dazu kommen.

    Was ansonsten auf jeden Fall hilft, um mehr Kraft in deine Hände zu bekommen sind diese Federgriff-Hanteln (keine Ahnung, wie die sich genau nennen -bekommst du auf jeden Fall in jedem Sportgeschäft)

    [​IMG]

    Versuch ansonsten die Barrés sauber und senkrecht zu greifen, nicht mit gebogenem Finger, das wird am Anfang oft falsch gemacht. Wenn ich da an meine ersten Versuche denke schüttelts mich - man macht da oft den Fehler zu denken, man benötigt Unmengen von Kraft um einen Barré sauber und ohne Schnarren zu greifen, dabei schaffens ja selbst zierliche Ladys - üb also auf jeden Fall sauberes Greifen und sobald es anfängt stärker in deinen Händen zu ziehen gehst du erst einmal wieder zu anderen Übungen über...Greetings!

    P.S.: Bei Handgelenks-Schmerzen - hängt euch die Gitarre max. auf Bauch bis Anfang Hüft-Niveau, zuhause ist´s echt vollkommen egal, ob man cool dabei aussieht. Cool ist sowieso letztendlich nur der, der vernünftig spielt und das beugt die abgeknickte Haltung der Handgelenke vor und erlaubt ein viel entspannteres Spielen
     
  5. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 03.11.05   #5
    vielleicht verkrampfst du? (bzw die hand)

    also ich denk nich das es unbedingt mit der kraft in der hand zusammenhängt...ich mein das problem haben ja nich so viele hier (also ich kenn keinen)...zumindest das es so übel is

    ich würd ma arzt fragen!
     
  6. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 03.11.05   #6
     
  7. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 03.11.05   #7
    vlt hältst du die gitarre falsch das deine hand verkrampft
     
  8. antifacist

    antifacist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #8
    an verkrampfen hab ich auch schon gedacht...werd mal versuchen die chords bewusst mit wenig kraftaufwand zu greifen...bei näherer überlegung kanns eigentlich nich an fehlender kraft liegen, da selbst bei längerem powerchords-geschrammel meine pfote schmerzt, und die teile sind ja nich besonders kraftzehrend...
    an der gitarrenhaltung liegts eher nich würd ich sagen, also mein handgelenk macht keine probleme...oder hängt das zusammen?
    verdammt, ich hoffe da hat sich keine entzündung entwickelt...
     
  9. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 04.11.05   #9
    dann geh halt zum arzt
     
  10. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 04.11.05   #10
    Hallo,

    Ich hab das auch manchmal. Kommt stark drauf an, was ich übe (viel Barree oder nicht), wieviel ich übe (man kanns auch übertreiben) UND von der Saitenstärke.
    Hab grad heute von 0,10 auf 0,09 zurueckgewechselt und das spielt sich subjektiv um einiges leichter. Bei single notes merkt mans nicht, aber bei Barreegriffen tu ich mir um ein vielfaches leichter. Hab aus genau dem Grund gewechselt, weil es bei unserem aktuellem Song recht unangenehm wird im bereich Zeigefinger - Daumen.

    Aufwaermen hilft mir auch. Wenn ich gleich loslege zieht es schnell, mach ich vorher 10min irgendwelche 1234 Übungen gehts besser. Grad beim angesprochenen aktuellen Song, wo ich fast durchgehend mit dem Zeigefinger Barree greifen muss und 2., 3., 4. Finger drumrum spielen. Autsch :p

    cu
    martin

    PS: Vor und nach längeren Proben schmier ich ordentlich Diclofenac Gel (Genericum) oder Voltaren gel (das gleiche nur teurer) auf und um den Bereich der Hand. Ist entzuendungshemmend und zumindest subjektiv auch schmerzstillend.
     
  11. Sabsl1603

    Sabsl1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    20.01.16
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    256
    Erstellt: 04.11.05   #11
    @dodl
    Jap, da schließ ich mich an ;)
     
  12. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 04.11.05   #12
    Das sollte aber nicht zur Gewohnheit werden, ist doch sogar verschreibungspflichtig soweit ich weiss, oder?
    Wie gesagt, mir passierts auch manchmal, dass ich verkrampfe (und ich spiel mittlerweile 9 Jahre), bei Covergigs meistens, wenn man aus Coolnessgründen die Gitarre über dem Gemächt hängen hat und viele Barree-Sachen spielen muss...
    Handausschütteln und mit weniger Druck aufsetzen und mal versuchen relaxed zu spielen. Auch das kurzzeitige Ändern der Handgelenkhaltung kann da helfen.

    Oder aber,wenn man nicht weiterspielen muss: Erstmal Gitarre weglegen;)
     
  13. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 04.11.05   #13
    Ja, ich muss gestehen, da ich in einer Krankenhausapotheke arbeite, bin ich den Segnungen der Schulmedizin gegenueber sehr aufgeschlossen :)

    Das Zeug ist aber als Gel nicht weiter schlimm und wenn ich wie zb fuer morgen einen Raum fuer 4 Stunden angemietet habe, dann trag ich das lieber auf. In der Hoffnung eine eventuelle Entzuendung gleich abzufangen.

    Und wenn man mit sowas zum Arzt geht, wie empfohlen, wird das auch medikamentoes behandelt :D

    Bewusst locker spielen und Hand schonen kann ich zu Hause beim üben. Mit der Band im 14€/h Proberaum gilt nur Vollgas. Da muss ich Zaehne zusammenbeissen und durch. Im moment läufts so gut, da kann ich mir kein Schwächeln leisten. So ist das halt mit Theorie und Praxis. Fuer wirklich wichtige Termine (Gig!) wuerd ich mich auch fitspritzen lassen, wenns sein muss.

    cu
    martin
     
  14. Strunk

    Strunk Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    22.03.11
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Österreich, Kärnten, Klagenfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 04.11.05   #14
    Hab das jetz auch seit 3 Tagen, und ich hab jetz die 3 Tage nicht gespielt, und es wird schon wieder besser.

    Ich hab das auch mal vor längerer Zeit mal gehabt, aber das is einfach nach ner Woche wieder weggewesen.
     
  15. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 04.11.05   #15
    Versuch Locker zu bleiben!
    ich hatte das Problem auch mal, aber habe dann bemerkt dass ich wesentlich weniger Kraft aufbringen muss als bisher damit die Akkorde sauber klingen.
     
  16. antifacist

    antifacist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #16
    also hab die letzten tage mal mit bewusst weniger kraftaufwand gespielt...und siehe da, es is echt besser geworden...werd vorsichtshalber trotzdem mal ne pause einlegen...dank euch für die tips...
     
Die Seite wird geladen...

mapping