Hardware für VST Instrumente

von dg-keys, 25.10.04.

  1. dg-keys

    dg-keys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    802
    Erstellt: 25.10.04   #1
    Hi at all!!!

    Ich bin seit Zeiten drauf und dran mir den Sound aus der Software zu holen. Diese ständige Keyboard- und Synthesizerkauferei bin ich leid. Als Hauptinstrumente würde ich die NIB4, Steinberg`s "The Grand" und evtl. Kontakt (für Synthi-Sounds und Samples).
    Nun die Frage: Welche Hardware kaufen?? Sollte es ein Apple PowerbookG4 , IBook oder ein PC (Laptop) sein? Welche Leistungsanforderungen benötige ich? Zu guter letzt: welche Audioshcnittstelle (Externbe Soundkarte)- Tascam US122?? Das ganze sollte nicht "all"zu teuer werden und hauptsächlich für den Livebetreib sein, also auch recht zuverlässig.
    Anregungen? Tips? Vorschläge oder Vergleiche?- Bin für alles offen ;-)


    Beste Grüße

    Daniel :great:

    www.ZEUGENDESSOFAS.de
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 25.10.04   #2
  3. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 25.10.04   #3
    Was ist denn eigentlich aus dem Plugzilla geworden?
     
  4. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 25.10.04   #4
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.925
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 25.10.04   #5
    Ja, die Seite kenn ich, aber da ist immer nur von Vorstellung auf der NAMM die Rede, und dass man ihn jetzt kaufen kann.
    Was mir noch fehlt, sind mal (externe) Anbieter, die den wirklich im Programm haben bzw. Tests oder User-Reviews. Gibt's da was?

    Jens
     
  6. Florian_Keyboard

    Florian_Keyboard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #6
    Auch ich würde einen näheren Blick auf den Muse Research Receptor (ca. 1700 Euro) werfen, das hast du Hardware und Software ein einem.
    Allerdings musst du sehr genau prüfen, ob der deiner Live-Anwendung gerecht wird. Natürlich ist er soundmäßig über alle Zweifel erhaben - es kommt ja auf die Plug-Ins an. Allerdings sind bis jetzt noch keine Zonen implementiert, was man aber mit einer geeigneten MIDI-Matrix oder einem geeigneten Masterkeyboard ausgleichen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping