Hardware-Kombination mit Laptop ?!

von tele1208, 27.04.05.

  1. tele1208

    tele1208 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    4.06.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.05   #1
    Hey,

    dieses Topic ist dringend weil ich die Chance auf nen relativ guten laptop habe, den ich sobald ich zusage günstiger bekommen kann.
    Ich habe noch ein altes Tascam 424 MK III (auf Kasettenbasis), meine Frage: Kann ich das Ding als Mischpult benutzten, über den Line-in des Laptops laufen lassen und somit aufnehmen? Wie wird die Soundqualität, was kann man da machen. Bin ja echt ein Anfänger auf dem Gebiet, wäre aber nett wenn mir da mal jemand helfen könnte.

    danke, gruß & pfiff
     
  2. strassenkoeter

    strassenkoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.07
    Beiträge:
    37
    Ort:
    wallisellen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #2
    Mit der Onboardkarte des Lappys würd ich nichts aufnehmen - das taugt nichts.

    Für Laptops gibts eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder eine Recordinglösung über Firewire (MOTU828 oder M-audio oder so) oder auf PCMCIA Basis: RME Cardbus + Mutliface... dann hast Du eine gescheite Quali mit akzeptablen Latenzen.. Bin genau das selbe momentan am überlegen..
     
  3. tele1208

    tele1208 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    4.06.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #3
    erstmal danke für die schnelle antwort, wäre noch kurz nett wenn du das erläutern könntest, raffe nämlich relativ wenig. Was genau ist firewire, was brauch ich dafür.
    Es gibt ja so USB-Interfaces, genügt es wenn man so ein ding zwischenschaltet ? danke,-

    edit: Okay, habe mich ein bißchen schlau gemacht. Könnte also ein USB Interface verwenden, nur jetzt die frage: kann ich dieses zwischen den Laptop und mein "Mischpul" (siehe oben) schalten? also: amp/mics->Mischpult->USB-Interface->Laptop.
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 28.04.05   #4
    Ja.

    Mit einem besseren Audiointerface hast Du uU. die Möglichkeit auch mehrkanalig Bsp. 2Mic`s & 2Line parallel aufzunehmen, falls das gewünscht ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping