harley-benton amps

von lefty17, 21.05.06.

  1. lefty17

    lefty17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #1
    hallo leute.



    ich brauch einen Verstärker, um mit einem freund (drummer) ein bisschen
    zu spielen und möchte, dass man nicht nur das Schlagzeug hört.

    noch dazu bin ich schüler --> kein Geld, darum bin ich auf die benton- amps aufmerksam geworden.


    könnt ihr mir sagen, warum diese amps so billig sind ?
    sind die so schlecht vom klang her, wie darf man das deuten?

    thx
     
  2. Fliege

    Fliege Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    11.06.12
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.057
    Erstellt: 21.05.06   #2
    HI

    In der SuFu gibts sicherlich genug Infos zu Benton-Amps. Generell kenne ich niemanden, der auf diese Dinger schwört, weil sie entweder clean nur kurz gut klingen, oder die Zerre zu sehr nach plastik klingt...

    Sag doch einfach mal deine Musikrichtung, und das Budget, dann kann man mal sehen, was sich so anbieten würde.

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Peavey-Bandit-Transtube-112-S-prx14955de.aspx wäre z.B. etwas.

    Unter Umständen auch der
    http://www.musik-service.de/Gitarre...Kettner-Edition-Blue-60-R-prx395740585de.aspx

    Sind zumindest laut-genuge Markenamps. Wobei jeder Amp seine eigene Klangcharakteristik hat, da wäre anspielen immer sehr gut...
     
  3. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    6.357
    Erstellt: 21.05.06   #3
    N Kumpel hatte mal den HB 80R ... sowas hab ich echt noch nie gehört, un bin auch froh drum, ein 12" Speaker aus dem man kein bisschen Bass locken kann, und dass die Zerre nach Plastik klingt ist geschmeichelt!
     
  4. lefty17

    lefty17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #4
    onkelz und blink 182

    mehr kann ich noch nicht


    naja vl. 200 €


    edit: Frage: wieviel watt brauch ich überhaupt, dass ich mit nem schlagzeug mithalten kann?
    und was für einer würde sich für daheim anbieten?
     
  5. Phobos

    Phobos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 21.05.06   #5
  6. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 21.05.06   #6
    kauf dir den Peavey Bandit 112....
    der kann was für den Preis... musst halt etwas drauflegen aba dann haste erstma was..
     
  7. lefty17

    lefty17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #7
  8. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    679
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.05.06   #8
  9. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 21.05.06   #9
    Nee tut es mit sicherheit nicht. Er will mit nem drummer zusammenspielen. Da isses mehr als optimistisch anzunehmen das er da mit 2 Watt und vor allem 8" Speakern zu hören ist....
     
  10. dutchman

    dutchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    50
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    52
    Erstellt: 21.05.06   #10
    ich glaub das hat hier auch keiner gesagt... sie meinten er reicht für zuhause...
    um mit nem drummer zusammenzuspielen isses zu wenig...

    vielleicht solltest du mal nach nem gebrauchten peavey bandit ausschau halten!
     
  11. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 21.05.06   #11
    Hi, ich hab den HB 80 R.
    Soooo schlecht isser nu auch wieda nich, der Clean Kanal is ganz gut, zerre is zu wenig, aber ich denk mit ner zusätzlichen tretmine, kann man dem schon n paar coole Töne entlocken.
    Mit nem Drummer hält er 100% mit, (eigene Erfahrung)
    aber is dei Bier, du musst wissen was du kaufst, aber was sicher zutrifft is, dass der Bandit mehr drauf hat. Aber wenn man nicht so viel Geld zur Verfügung hat, sollte man den Benton vllt. mal anspielen.
    MFG Horseman
     
  12. Rodrigo.G.

    Rodrigo.G. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    195
    Ort:
    bei Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 21.05.06   #12
    Also ich habe mit dem Orange Crush 30 R sehr gute Erfahrungen gemacht, sowohl zu Hause, als auch in der Band : https://www.thomann.de/de/orange_cr30r_egitarrencombo.htm

    Für den Preis klingt er echt gut und ist flexibel. Hätte vorher auch niemals gedacht das man mit 30 watt(transistor) gegen einen Drummer ankommt, aber es funktioniert richtig gut.

    Die Harley Benton amps die ich bis jetzt gespielt hab waren nicht so toll. hab allerdings eben noch nicht den besagten gespielt. Musst du selbst mal antesten um dir ein Bild zu machen.

    mfg...Rod
     
  13. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 21.05.06   #13
    mh, falls du einen brauchst, muss das sofort oder erst in ein oder zwei monaten sein?! weil ich würde meinen gern abgeben........ich finde den clean kanal eigentlich bös geil, nur für die distortion würd ich mir n extra pedal zulegen................
     
  14. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #14
    Hier ein paar verstärker die preislich und lautstärke technisch passen würden:
    https://www.thomann.de/de/laney_lx65r.htm
    https://www.thomann.de/de/peavey_envoy_110.htm
    https://www.thomann.de/de/rocktron_rampage_r50c.htm

    ob der sound so gut ist kann ich nicht versprechen aber wenn mans laut will muss man auch normalerweise was mehr draufdrücken.

    Die sollten aber alle mitm schlagzeug mithalten können! Der Leney hat auch ne schöne 12er box die am besten für deinen musikstil passen sollten. Bei dem rocktron wär ich mir nich so sicher mit seinen 2x8" boxen ob sich das gut anhört.

    //wenn du den amp nich sofort brauchst würd ich noch was geld sparen!
     
  15. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 21.05.06   #15
    sers

    schau dir mal die beiden hier an:

    http://www.musik-service.de/Gitarre...Kettner-Edition-Blue-30-R-prx395623933de.aspx

    und

    http://www.musik-service.de/Gitarre...Kettner-Edition-Blue-60-R-prx395740585de.aspx

    die 30 watt variante reicht zwar um mit deinem kumpel zusammen zu spielen aber wenn 2. gitarrist, bassist etc. dazukommen wird der amp seine grenzen finden.

    mit der 60 watt variante haste also mehr luft nach oben hin. mit 239 euro liegt er auch nur geringfügig über deinem budget und das dürfte zu schaffen sein. dafür haste nen vernünftigen amp der dich noch länger begleiten wird.

    ansonsten ist der bisher angesprochene peavey bandit 112 erste wahl. einfach mal schauen für 200 euro ist der bei ebay auch schon weggegangen:great:
     
  16. lefty17

    lefty17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #16
    hey danke leute

    also der peavey bandit 112 hats mir angetan.......
    werd ihn mal anspielen........

    danke
     
  17. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    6.357
    Erstellt: 21.05.06   #17
    Hatte n Metaltreter vor...Immer noch wie Arsch geklungen und 0 Bass...
     
  18. VitoCalzone

    VitoCalzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    25.05.11
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Honstetten, eines der ältesten Dörfer ganz BADENS,
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 21.05.06   #18
    0 bass und zu wenig distortion..........ich weiß ja nicht wo ihr herkommt, aber genau das find ich hat er genug;)ich hab ihn halt in nem "holzraum" stehn..........das kann man sich zwar schlecht vorstellen, aber ich hab an der seite und hinten dünnes holz, so krieg ich wahrscheinlich viel bass..........aber des mit der distortion kann ich mir net erklären, ich find dass der so viel hat, dass es dich schon fast wegbläst! was spielst du denn für ne musik, dass du denkst, dass da zu wenig distortion is? also ich hör halt sowas wie maiden oder metallica..................du willst dann wahrscheinlich fetten blasckmetal machen, oder?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping