Harley Benton ES 335

von jamomamo, 29.03.08.

  1. jamomamo

    jamomamo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    27.08.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #1
    Hi. Hat jemand Erfahrungen mit obengenanntem Eierschneider? Es ist so, das ich eigentlich richtiger Musiker ( Bassist ) bin, aber für mein Homerecording eine preiswerte Sound - Erweiterung zur vorhandenen Telecaster suche.

    In erster Linie möchte ich gern wissen, wie die Verarbeitungsqualität ist. Ich möchte mich nämlich nicht dran verletzen, also mir nicht wirklich in die Eier schneiden. Die Qualität der Bespielbarkeit könnte mich auch noch interessieren.

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. "Joker"

    "Joker" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Prien a. Chiemsee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    766
    Erstellt: 29.03.08   #2
    Hi erstmal,

    Ich würd bei so Hausmarken immer erst antesten,also fahr hin oder bestelle sie dir und teste sie genau . mein tipp.:great:
     
  3. jamomamo

    jamomamo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    27.08.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Hm. Warum komme ich nie auf die einfachsten Dinge fast selten garnicht nicht von selbst alleine?

    Trotzdem: Wen einer was weiß über die Ketarre, dann raus damit. Wenn die nämlich immer ganz pfui ist, bestell ich die erst garnothing. Spart Arbeit.
     
  4. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 29.03.08   #4
  5. Joa chim

    Joa chim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #5
    Ich hab sie und würd sie mir kein zweites Mal kaufen. Ich meine, es ist kein Schrott. Die Saitenlage ist wunderbar einstellbar und die Verarbeitung ganz OK.
    Ich hab dann eben Teil für Teil an der Hardware ausgetauscht, bis auf die Tonabnehmer. Vor Allem die sollte man wechseln, nur ich bin nicht mehr gewillt noch Geld in die Gitarre zu stecken. So wie sie ist ist sie ganz brauchbar, aber wenn man schon Geld ausgiebt, dann bitte gleich richtig.
    Ich habe bis jetzt eigentlich ganz gute Erfahrung mit Harley Benton gemacht. Hatte noch keinen Müll in der Hand, aber auch nichts aufregendes. Für den Preis aber OK.

    Grüße, Joachim
     
  6. jamomamo

    jamomamo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    27.08.09
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #6
    Hi Joachim, das ist eine gute Auskunft. Im Hardware tauschen bin ich zwar Weltmeister, aber kostet ja Geld. Und das will ich nicht unbedingt ausgeben.

    Joachim ist übrigens der beste Name wo gibt. Das kann ich prima beurteilen, weil ich auch schon lange so heiße.
     
  7. Joa chim

    Joa chim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #7
    Danke für das Namenskompliment - kann ich dann wohl nur zurückgeben:)

    Ich meine, mit getauschter Hardware ist die Gitarre keineswegs schlecht - nichts besonderes, aber ein solides Arbeitstier.
    Nur unterm Strich geht die Rechnung einfach nicht auf. Beim Tausch der Hardware ist man dann sofort in einer Preisregion 300-400 € und das lohnt sich nicht. Da bekommt man bereits die günstigen Ibanez Artcore bzw. gebrauchtes und höherwertigeres.
    Das eigentliche Problem bei solchen Gitarren sehe ich aber im Wiederverkaufswert. Der ist dann sehr sehr gering...

    Grüße, Joachim
     
  8. bluesboy2502

    bluesboy2502 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.11
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.12   #8
    wer eine bezahlbare semi sucht, sollte sich die höfner verythin anhören... könnte eine gute alternative zur epiphone 335 und der harley benton sein..wie immer geschackssache.
     
  9. TheKF

    TheKF Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.11
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bamberg/Forchheim
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    882
    Erstellt: 10.03.12   #9
    Schau mal aufs Erstelldatum: 29.03.2008 10:14:43

    Ich denk die Sache is schon etwas länger gegessen. :D

    Mfg
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  10. Plecktrum96

    Plecktrum96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.09
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    143
    Erstellt: 10.03.12   #10
    Ich glaube er meint seinem Post im allgemeinen und nicht auf dem Threadersteller bezogen.


    mfg

    Pleck
     
  11. bluesboy2502

    bluesboy2502 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.11
    Zuletzt hier:
    21.11.12
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.12   #11
    es lesen trotzdem noch leute die nach 335 googeln..also ist das doch nie falsch ergänzendes dazu lesen zu können.
     
Die Seite wird geladen...

mapping