Harley Benton HBL400BK

von maddze, 19.11.05.

  1. maddze

    maddze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 19.11.05   #1
    Hi, also erstmal sorry wenn es den Thread schon gab... ich habe vor mir ne zweitgitarre zuzulegen, eigentlich auch ne les paul kopie und wollt so zwischen 150 und 2xx~ dafür ausgeben... hatte nun die harly benton bei thomann gesehen, scheinen ja gut zu laufen... wie sind die so? hat jemand erfahrungen? soll wirklich nur als zweitgit laufen (um tunings zu teste oder zum üben zuhaus...) naja wäre nett wenn ihr mir was dazu sagen würdet :)
    und bitte nicht nur : "ist scheiße" wenn schon was produktives ;)

    https://www.thomann.de/harley_benton_hbl400bk_prodinfo.html
     
  2. cokehero

    cokehero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    4.09.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.05   #2
    also ich habe die HBL400CS und ich find sie als einsteiger gitarre recht gut!
    der steg pickup ist gut und hat biss und der neck pickup ist schön bluesig!
    leider neigen beide dazu schnell zu matschen also bei zu hoher verzerrung!

    ich würd dir eventuell zur HBL500bk raten wenn es ne HB sein soll! sie sieht suaberer
    aus als die 400er serie!

    achso wenn du so eine gitarre kriegst verzweifel nicht gleich! es dauert bis man sie richtig eingestellt hat aber danach spielt sie sich schön sauber und einfach! im vergleich zu ner epiphone fand ich nur das sustain und die pickups der epiphone leicht besser, der rest ist relativ identisch
     
  3. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 19.11.05   #3
    habe ja schon ne vernünftige gitarre, so ist es ja nich und spiele auch schon relativ lange... hatte mir nur überlegt nun halt eine zweite zuzulegen die dann seltener zum einsatz kommt (bei manches songs in einem anderen tuning oder so) und da dacht ich mir wäre eine etwas günstigere halt ausreichend :) und die HB sieht ja auch ganz nett aus...
     
  4. cokehero

    cokehero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    4.09.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.05   #4
    die HB´s sind auch nicht schlecht!
    aber ich meine nur die par euro für die HBL500BK würd ich
    schon noch investieren!
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.11.05   #5
    Jo, würd auch die HBL500 nehmen, hat n geleimten Hals und keinen geschraubten und sieht bissl edler aus.

    Hab selber die HBL400, is ne ganz gute Gitarre. Über längere Zeit nicht wirklich stimmstabil, aber was solls, man kann gut drauf spielen, sie hat nen recht fetten klang (auch wenn se net klingt wie ne Les Paul, schlecht isse auch net) und is sauber verarbeitet. Allerdings hab ich se direkt beim thomann gekauft und mir einen ausgesucht und dann GENAU DIE genommen und keine ausm Lager :D
     
  6. FeldMarshall

    FeldMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    25.04.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #6
    Also ich habe mir auch ne gitarre bei thomann gekauft und ich würde davob abraten. Die verarbeitung ist nicht wirklich gut, die Saitenlage viel zu hoch, das Floyd Rose Tremolo nicht wirklich eingestellt. Bei dem Preis kann man aber auch keine wirklich guten gitarren bauen.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 20.11.05   #7
    MArshall, man darf net verallgemeinern. Bei so nem Preis gibts einfach ne Wahsninnig hohe Qualitätsstreuung da es keine Qualitätsendkontrolle gibt.

    Und wenn man sein FLOYD ROSE (nicht pink floyd ^^) tremolo net gescheit einstellt is man selber schuld . . .
     
  8. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 20.11.05   #8
    Ahaaahahahahaha, sehr gut! :D
     
  9. cokehero

    cokehero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    4.09.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #9
    ich bin auch ner meinung das die gitarren nicht wirklich schlecht sind!
    man muss halt etwas glük haben!
     
  10. FeldMarshall

    FeldMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    25.04.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #10
    ok ich war noch müde als ich das geschrieben hab.:screwy::screwy:

    aaaah peinlich
     
  11. FeldMarshall

    FeldMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    25.04.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #11
    Also ich hatte keins
     
  12. FeldMarshall

    FeldMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    25.04.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #12
    Was ich halt blöd finde an thomann oder Musicstore ist, dass durch solche "Instrumenten-Supermärkte" kleine aber feine Musikläden pleite gehen, weil diese ihre Sachen halt nicht so billig verkaufen können.
     
  13. cokehero

    cokehero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.05
    Zuletzt hier:
    4.09.07
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.05   #13
    so ist es aber überall! und wenn man geld hat kauft man es auch noch in den kleineren musikläden, jedoch hat dies kaum noch jemand den ich kenne!

    musikläden wird es so ergehen wie eisenwarengeschäften und tante-emma-läden
     
  14. maddze

    maddze Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    189
    Erstellt: 20.11.05   #14
    Marshall du kannst den beitrag auch editieren *g*
    Hmm ich denke ich werd mir mal die 500 zulegen und wenn ich nicht mit klar komme kann ich ja immer noch von der 30tage geld zurück dings gebrauch machen :)
     
  15. Stan Janssen

    Stan Janssen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #15
    Ich habe auch eine HBL400BK, und ich bin damit sehr zufrieden! Ich habe nur immer mehr ärger von dem Kopflastigkeit dieser Gitarre. Weißt jemand etwas, daß mann dagegen machen kann? Danke, und Entschuldigung für sprachfehler (Niederlanden).

    Stan.
     
  16. Cody

    Cody Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    23.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 09.01.06   #16
    also ich hab mir die Gothic HB400 gekauft...
    also Paula ist sie keine!! .. das sollte schon allen bewusst sein. Lindenkorpus mit Spannplatten!!!!!!!-Decke hat ja in sachen Tonholz mit Mahagoni Korpus mit Ahorn Decke nicht viel gemeinsam. Der Hals war auch nicht gerade... einen knick beim 15. Bund... daruch konnte man die Seitenlage nie wircklich niedrig einstellen. Ich würde allen mal raten in die Git reinzuschaun... womöglich gibt es ja HB's mit Mahagoni Korpus...
    klingen tut sie natürlich! Aber eine Paula ist sie nur Optisch... nicht mehr und nicht weniger!
    Zudem hatte ich immer ein surren... das wurde von den Kabeln welche unter der Spannplatten Decke welche gewölbt war... aber nicht voll... ich meine es war ein Holraum zwischen der Decke und den Korpus... die decke war nur am rande ca 1 cm mit dem Korpus verleimt..durch den aus kostengründen gleich die Kabel geführt wurden und sich so eine Bohrung ersparten. leider schepperten die Pickupkabeln daher wenn ma ndas Holz mal in schwingung versetzte... was eh schon schwer genug war *ggg*
    Also ich habe sie nicht mal beim ebay weiter verkauft da ich eigendlich so einen schund keinen unwissenden andrehen will und immer ein ungutes gefühl hätte.

    SORRY ich kan nleider wirklich nix positives an meiner finden!
     
  17. Slash90901

    Slash90901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.09
    Zuletzt hier:
    29.06.12
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 10.08.09   #17
    ich bin neu will mir auch die gitarre kaufen fang grad an damit und is die eigentlich vom klang her auch so wie ne gibson les paul weil ich hab eine gitarre vom meinem bruder ne yamaha pacifika für 60 euro und die hört sich einfach nur bei den hohen tönen scheisse an.Und was meins du mit kopflastig
     
  18. Staudinger

    Staudinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.09
    Zuletzt hier:
    1.07.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Baden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 10.08.09   #18
    Hi,
    sorry, dass ich dich am Anfang ein bisschen schelten muss, aber gewöhn dir doch bitte an, sauber zu schreiben. Groß- und Kleinschreibung muss ja nicht sein (auch wenn ichs bevorzug), aber so ein bisschen anstrengen ist doch nicht zu viel verlangt.

    Ansonsten folgendes:

    Ich kann dir keine Harley Benton als Einsteigergitarre empfehlen. Sie klingen vielleicht nicht unbedingt schlecht, aber sind oft nur mäßig eingestellt, bzw. muss man häufig doch noch ziemlich dran schrauben.
    Sie klingt definitiv nicht nach der normalen Les Paul (ganz andere Tonhölzer, viel (!) schlechtere PUs).
    Mit kopflastig ist gemeint, dass die Gitarre im Stehen mit dem Hals abrutscht, man sie also festhalten muss. Nicht gerade bequem, um flüssig spielen zu können ;)
    Und zu guter Letzt muss ich sagen, dass es mich verwirrt, dass du die Yamaha schlecht findest. erade die Pacifica habe ich bisher immer als gut empfunden (Außerdem kostet sie etwas über 200€). Ich besitze selber eine 98' Yamaha RGX421 und bin sehr angetan.

    Ich hoff mal, dass ich dir helfen konnte
    Grüße, kc
     
  19. Guitarlogen

    Guitarlogen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.09
    Zuletzt hier:
    20.05.11
    Beiträge:
    83
    Ort:
    gottmadingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    125
    Erstellt: 10.08.09   #19
    Also ich kenne die HBL 500 von einem Freund der diese als Anfänger Gitarre hat!
    Ich finde sie eigentlich ganz ok, klar sie ist mit abstand nicht die beste Gitarre,
    aber im großen und ganzen kann man für den Preis nicht viel schlechtes darüber sagen! (und nicht erwarten!)
    Ich würde die HBL 500 nehmen sie kostet zwar 40 euro mehr aber sie sieht besser aus! :D
     
  20. Staudinger

    Staudinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.09
    Zuletzt hier:
    1.07.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Baden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 11.08.09   #20
    Die 40€ schlagen sich tatsächlich nicht nur im Aussehen um ;)
    Allerdings beharre ich hier auf meiner Meinung. Dein Freund kann Glück gehabt haben, der User hier kann enormes Pech haben und einen ziemlichen Sch***dreck geliefert bekommen.
    Das Problem ist ja, dass er das am Anfang gar nicht merkt. Und wenn er nach nem Monat mal was Gutes testen/hören kann, merkt er erst, wie blöd (ich drück mich jetzt mal vornehm aus) die HB geklungen hat. Muss nicht sein, aber kann sein.
    Die Pacifica hat auf jeden Fall eine viel geringere "Montagsmodell-Quote" als andere Gitarren in dem Segment (Sonderangebote ausgenommen -> *räusper* siehe Signatur :D).

    Grüße, kc
     
Die Seite wird geladen...

mapping