Harley Benton HBS580WR

von iKilledJuliet, 30.06.07.

  1. iKilledJuliet

    iKilledJuliet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    30.06.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.07   #1
    Hallo ihr..wollt mal ne kleine frage an alle richten und mir paar tips einholen...hab vor mir ne e-gitarre zu kaufen(is meine erste)und ich hab die harley benton HBS580WR im auge...
    https://www.thomann.de/de/thomann_gitarrenset_g34.htm
    wollt mal fragn ob die sich lohnen würde?
    bitte antwortet=)
    lg vince
     
  2. Starfox99

    Starfox99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    28.10.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Bramberg am Wkg.
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    123
    Erstellt: 30.06.07   #2
    kann dazu nicht viel sagen, ausser das hb nen schlechten ruf hat.

    wie viel geld haste denn zur verfügung?
     
  3. love.hate.pain

    love.hate.pain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    9.08.09
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Großefehn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    234
    Erstellt: 30.06.07   #3
    Also ich besitze u.a. auch eine HB Les Paul in dieser Art: https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbl400bk.htm als Notfallklampfe. Die Verarbeitung ist zwar nicht so toll. Hier mal ein Potiknopf ab, da man ein Gurtpin lose und dann da mal in loser PU.
    ABER: das Teil ist für den Preis echt robust und spielbar! Nachdem ich die Potiknöpfe festgeklebt und den losen PU bei dem eine Schraube fehlt mir Draht befestigt klappt das ganze wunderbar. Abgesehn von der Buchse, die muss ich auch nochmal festschrauben.
    Der Sound ist garnichtmal so schlecht. die Humbucker haben ordentlich Druck reagieren aber auf unmittelbare Nähe zum Amp gerne mal mit Rückkopplungen.
    Zudem ist sie aber recht leicht und erstaunlich angenehm zu spielen. Vorrausgesetzt es sind neue Saiten drauf und der Hals ist geölt.
    Also als Backup- Anfängergitarre kann ich die wohl empfehlen.
    Mein Rat ist: Leg lieber noch etwas Geld drauf und nehm ein besseres Paket von HB oder gönn dir ne Epiphone SG, die du auch für 250€ bekommst. Zwar ohne Amp, aber den kann man ja auch recht günstig kriegen.
     
  4. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 30.06.07   #4
    also ich hab eine ähnliche. also die noch billigere Variante davon. auch ne SG nur in schwarz. is das Thomann Set für 130€

    vor Kurzem hab ich dann bei meinem Lehrer angefangen und er hat sie mal getestet und findet sie für ihren Preis wirklich hervorragend. er sagt er kennt einige 200-300€ Gitarren die schlechter sind

    aber dass bei der Verarbeitung gespart wurde ist wohl klar: Lautstärkeregler, Pickupschalter etc.

    aber als Anfängergitarre kann ich sie empfehlen. außer natürlich du hast mehr geld zur Verfügung.

    PS: der Verstärker vom Set is Schrott. ich kauf mir für 100€ den Microcube drauf
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 01.07.07   #5
    Das oder ein sehr ähnliches Set (Harley Benton war's aber und diese Gitarre auch) hat bei Stiftung Warentest in der Preisklasse und der Klasse "Les Paul und SG-Formen" den ersten Platz gemacht. So schlecht kann die Gitarre also net sein (Hab mir schon überlegt, ob ich sie mir mal irgendwann noch zusätzlich anschaffe, hauptsächlich, weil mir die Form so gut gefällt, als Zweitklam.... Drittklampfe halt XD). Aber als Verstärker würde ich ebenfalls zum Micro Cube tendieren - der ist einfach sehr variabel, klingt gut, kann mit einem Gitarrengurt überall mit hingenommen werden, läuft auch mit Batterien - und zwar SEHR lange etc..
     
  6. vanDango

    vanDango Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    9.255
    Erstellt: 01.07.07   #6
    nach deinen ersten sätzen finde ich vermessen, im folgenden von einer robusten und spielbaren gitarre zu sprechen.

    eine gitarre, bei der potiknöpfe abfallen, die PUs lose sind und die Gurtpins nicht halten, ist nunmal nicht robust - das ist eher eine umverschämtheit! auch in dieser preisklasse!

    würdest du diese gitarre allen ernstes empfehlen?
     
  7. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 01.07.07   #7
    achja eins hab ich noch vergessen.

    sie ist so wie sie geliefert wird unmöglich im Stehen zu spielen. die obere Gurtbefestigung ist viel zu nah bei der unteren sodass der Hals mit dem Gewicht nach unten zieht.

    ich habe in den oberen cutaway (schreibt man das so?) ein loch gebohrt und den gurt dort befestigt (wie auch bei jeder strat) dann gehts ohne probleme

    das steht auch im test von stiftung warentest
     
  8. Inhuman91

    Inhuman91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    22.09.11
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    85
    Erstellt: 01.07.07   #8
    Ich würde zu Gebrauchtkauf raten...
    Da kriegt man mehr für's Geld...
     
  9. Mister LJD

    Mister LJD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.07
    Zuletzt hier:
    1.07.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.07   #9
    eigentlich kann man generell nicht sagen, ob eine gitarre gut oder schlecht ist, und vorallem kann man das nicht am preis bemessen. ich würde in ein geschäft, wie musicstore, gehen, und mir die gitarre anhören. ich hab die erfahrung gemacht, dass man erstmal ein paar monate spielen sollte, weil man das dann besser entscheiden kann. ist meist auch ne persöhnliche sache. kommt auch drauf an, was du spielen willst, rock, metal, etc, und worauf du wert legst, z.b. 24 bünde.
     
  10. shadow pick ups

    shadow pick ups Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #10
Die Seite wird geladen...

mapping