harte saiten mit druck in den tiefen

von macsniper, 14.04.05.

  1. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 14.04.05   #1
    wie der titel sagt, suche ich harte (vom sound her) saiten mit viel druck untenrum, am besten nicht allzu teuer (~ 30 €) und dick (meine e-saite ist jetzt .105 und das is n bischen zu schwabbelig für meinen geschmack). musikrichtung (falls das von relevanz ist) metal mit progressive-einschlägen.

    m.f.g.
    Clemens
     
  2. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Was hieltest Du von La Bella Hard Rockin' Steel? Oder soll's dann doch nicht so aggressiv sein?

    Stimmst Du irgendwie tiefer? Welche Saiten hast Du jetzt? In Standardstimmung ist .105" nämlich schon eher selten schlaff.

    Die eben erwähnten HRS etwa wären von der Saitenspannung her so mittel bis hart. Du kannst aber davon für Normalstimmung Sätze bis zum Set M60 Medium (050-070-085-110) haben, und dann gibt's noch ein spezielles Set M70 D Tuning (054-075-090-111).
     
  3. macsniper

    macsniper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 15.04.05   #3
    ne ich stimm nicht runter aber ich spiel ziehmlich brutal, z.z. hab ich ernie ball .45 .65 .80 .100 drauf, davor hatte ich n satz mit ner .105er E-Saite aber das war viel zu schlabbrig (die ernie-balls teile kommen halt bei raus wenn man seine mutter zum saitenkaufen schickt :/)

    Edit: nen seriöser onlineshop wo man die saiten kaufen kann wär auch echt nett :)
     
  4. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.105
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 15.04.05   #4
    Warum gehste dann nicht selber Saiten einkaufen ?? :confused:

    Ein Freund spielt HRS und die stemmen schon ordentlich tiefe Frequenzen ausm Boxengehäuse.
    Ich selber bin Gitarillo und spiel nur nebenbei Bass. Auf meinem Cort Actionbass hab ich nur Warwick Red Labe. Ich weiss, die haben keinen guten Ruf aber für mich reichen sie. Und sind nicht teuer.
    Hab mir aber mal D'Addario EXL165 (.045 - .105) bestellt. Soll (laut Heike :great: ) ne gute Allround-Saite sein.. Is aber auch teurer.

    Probiers mal bei www.saitenkatalog.de
     
  5. macsniper

    macsniper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 15.04.05   #5
    weil meine mutter mir noch was kleines zu weihnachten schenken wollte, und bevor ich wieder nen todlangweiliges buch lesen muss.....
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 16.04.05   #6
    Eben, und sie sind nichtmal teuer.

    Ist sie auch, aber vom Sound her nicht wirklich hart, was aber angefragt war.

    Ernie Ball ist schon härter (vom Sound wie Saitenspannung her) als D'Addario XL, die Standardsätze von Ernie Ball finde ich i.Ggs. zu denen von D'Addario aber nicht sehr ausgeglichen. Ich hab' Ernie Ball Slinky (Nickel) 1980-82 öfters mal gespielt, sogar in .055 auf .110", aber dann auf DGCF 'runtergestimmt. Die G-Saite hatte zuviel Zug, D- und A- waren ok, die E- war trotzdem zu schlapp. Außerdem ist Ernie Ball im Bass viel schwächer als D'Addario XL, geschweige La Bella Deep Talkin' Bass (die aber unaufdringliche, sehr musikalische Höhen liefern, und von der Balance her "light top/heavy bottom feel" haben) oder eben auch HRS.

    PS: Es gibt auch interessante Bücher :D
     
  7. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.105
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 16.04.05   #7
    Jepp...und sehr viele sogar :)

    Das mit den D'Addarios hab ich nur so angeprochen.; war nicht auf die eigentliche Frage bezogen.

    Ach und Heike...ich find Dich einfach niedlich ;)
    Wollt ich mal loswerden.
     
  8. macsniper

    macsniper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 16.04.05   #8
    naja ich hab mir die La Bella HRS jetzt mal bestellt melde mich nochmal wenn ich se dann draufhab vielen dank schonmal
     
  9. mandrake

    mandrake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.05   #9
    hallo!

    du suchst dicke saiten mit schönem druckvollen sowie tiefem sound:

    flatwounds sind das richtige für dich. ich hab auf meiner axt die rotosound steve harris signature flatwounds oben, die stärken sind .050-.075-.095-.110.. klingen schön wuchtig und tief, aber die höhen kommen auch nicht zu kurz! ich hab die auf meiner axt aufgezogen, und mehr als DGCF geht nicht, weil sie so stark ziehen :cool: die sind dann auch dementsprechend stramm.
    einziger nachteil: die kosten beim musik produktiv 39,90 je satz.. aber sie sind es wert!
     
Die Seite wird geladen...

mapping