Hartke Bass ?

von :: s t a i n t z, 20.02.04.

  1. :: s t a i n t z

    :: s t a i n t z Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #1
    Hallo Leute !

    Da ich vor hab, mich demnächst unter euch zu schwingen und nen Einsteiger Bass suche wollt ich mal anfragen ob einer von euch Bässe von Hartke kennt ??

    Ich hab auf Musik Produktiv folgendes Angebot gefunden

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/3228051/sid/!18121995/quelle/listen

    Nun steht da ja nicht wirklich viel über den Bass selber, und die Jungs da lassen sich anscheinend gern mal Zeit mit Rückantworten auf Mails ;)

    Stagg scheidet aus, von dem Verein hol ich mir nichtsmehr, die Yamaha RBX-170 soll zwar nicht schlecht sein gefällt mir aber nicht, und ansonsten hätt ich eigentlich grad noch den Harley Benton 400TBK im Auge von dem soviele schwärmen, von dem es ja auch ein Set bei Thomann gibt :)

    Brauch halt nen vernünftigen Einsteiger Bass ( der muss mir in zwei Jahren nicht mehr zusagen ), nen AMP fürs üben und das KlimmBimm drumrum.

    Naja vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen, würd mich freun.
     
  2. fla

    fla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    2.07.08
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #2
    Naja,
    ich weiß ja nicht was du gegen den Yamaha RBX hast, ich bin auch mit dem angefangen und bin vollkommen zufrieden...ist meiner Meinung nach besser als der Harley Benton und preislich auch vollkommen okay...

    Gruß

    vla


    PS: Von dem Set würd ich auf jeden Fall abraten da du für ca. 50-75€ wesentlich besseres Equipment bekommst.
     
  3. JeffersonTull

    JeffersonTull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    28.11.04
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.04   #3
    das du um stagg nen bogen machst ist sehr gut...
    den hartke kenn ich nicht
    die harley benton sollen sehr gut sein, also warum nicht, scheint echt nen klasse bass zu sein
    den yamaha hat nen freund und den find ich eigentlich auch sehr gut, kann den jetzt nur nicht mit dem harley benton vergleichen, aber das is auch nen sher guter bass für das geld
     
  4. :: s t a i n t z

    :: s t a i n t z Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.04   #4
    Naja, Stagg an und für sich find ich bis auf eine gravierende Sache niucht schlecht, deren Instrumente hören sich ja nichtmal übel an, aber die Verarbeitung ist derma0en unter aller Sau das du die Teile schlichtweg in die Tonne treten kannst. Da kann man nochnichtmal mehr sagen "in dem Preissegment", da es genug andere Hersteller gibt die ebenfalls in der Klasse auftauchen und wesentlich hochwertigere Produkte auf den Markt knallen.

    Okay, nachdem mir scheinbar keiner was über den Hartke Bass erzählen kann, werd ich mir wohl den Benton holen.
    Übrigens denk ich nicht das der Yamaha verkehrt wäre, er gefällt mir lediglich optisch nicht :)

    Danke aber für die Replys !
     
Die Seite wird geladen...

mapping