Hartke LH 1000 rauscht extrem

von LeNNyS, 12.10.16.

  1. LeNNyS

    LeNNyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    12.07.17
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.16   #1
    Hi,

    an alle die den LH1000 kennen:
    Ist es normal, dass das Teil sehr laut rauscht?

    Das Rauschen scheint übrigens von der Vorstufe auszugehen, sobald im FX return etwas eingesteckt wird, verstummt das Rauschen...

    Das ist jetzt natürlich irgendwo Geschmackssache ob laut oder nicht.
    Aber wenn alle Bandkollegen in Spielpausen meckern, man möge doch den Amp ausschalten ;)
     
  2. Ibanbass

    Ibanbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.11
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.16   #2
    Ja, meiner hat das auch getan, leider. Habe ihn Retour geschickt, obwohl er vom Sound an sich gut war.
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    10.368
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    711
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 17.10.16   #3
    Würd mich aber doch mal interessieren... kannste mal durch den FX send was aufnehmen?
     
  4. LeNNyS

    LeNNyS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    12.07.17
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.16   #4
    Aufnehmen wird leider schwierig - zumindest kurzfristig, Verkabelung wird umgebastelt...
    Bei der letzten Probe aber nochmal bestätigt: kaum geht was durch den FX Loop, ist das Rauschen verschwunden, es bleibt nur noch das säuseln des Lüfters.
     
  5. Vindsvalr

    Vindsvalr Moderator Bass - Ex-Shadowsoul Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    2.827
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    950
    Kekse:
    13.748
    Erstellt: 20.10.16   #5
    Ist jetzt ein bisschen Schuss ins Blaue, aber hast du mal probiert, den FX-Loop mit einem Patchkabel zu brücken?
     
  6. LeNNyS

    LeNNyS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    12.07.17
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.16   #6
    Bei der Probe gestern nach langem Überlegen ob nicht doch etwas dagegen spricht :D
    Und joa, hat geholfen - ist ne Lösung erstmal bis ich eine echte Effektkette da reinstopfe.
    Frage mich nur noch immer ob das normal ist - einen defekten Amp würde ich halt einschicken, möchte aber ungern x Wochen auf den Amp verzichten ;)
     
  7. Vindsvalr

    Vindsvalr Moderator Bass - Ex-Shadowsoul Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    2.827
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    950
    Kekse:
    13.748
    Erstellt: 21.10.16   #7
    Jo, das ist 'ne Art Verschleißerscheinung, die hin und wieder mal auftritt. Oxidation der Kontakte, wenn ich das richtig im Kopf hab, wodurch dann der FX-Loop nicht mehr ganz sauber umgangen wird, wenn nichts drin steckt - und dann kanns rauschen, brummen etc.
     
  8. LeNNyS

    LeNNyS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.03
    Zuletzt hier:
    12.07.17
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.16   #8
    Hmm - Verschleiß bei einem vor 2 Monaten gekauften Amp :weird:
    Naja, wenn ich mal nen Backup habe, kann ich immernoch über nen Garantiefall nachdenken...

    Danke auf jeden Fall für die Erklärung!
     
Die Seite wird geladen...

mapping