Hat jemand Erfahrung mit Hughes und Kettner Matrix?

von jojo3001, 13.02.05.

  1. jojo3001

    jojo3001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #1
    Hallo, ich interresiere mich für den Matrix von H & K, kann mir jemand vielleicht ein Paar Vor-, Nachteile sagen, oder mir etwas über den Klang verraten?
    Danke jetz scho!:great:
     
  2. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.02.05   #2
    hey!


    hab ihn am Donnerstag im Laden angespielt..

    Also mich hat er nur halb überzeugt.. ich werd ihn nochmal genauer anspielen aber bisher gefiel er mir leider net so gut!

    Der Clean Klang ist super, da kann man nix sagen.. Crunch is auch geil, aber Lead und Warp klangen für mich zu ähnlich und irgendwie sehr.. naja net gut :)

    Die Effekte kamen mir auch bissl dünn vor, hat man net so richtig gut rausgehört..

    Dass sich die Kanäle die Effekteinstellungen merken das find ich klasse! absolut geil!

    Ich werd ihn aufjedenfall nochmal genauer anspielen wenn ich mehr Zeit hab.. Damals hab ich ihn vielleicht 15 Minuten angespielt..

    Geh ihn unbedingt testen bevor du ihn dir zulegst!

    Mein Post ist wiegesagt nur meine Meinung, vielleicht gefällt er jemand anderen sehr gut!

    mfg
    Streen
     
  3. eL Tomo

    eL Tomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.05   #3
    Hey,
    zwar habe ich den Amp noch net angespielt aber vielleicht hilft dir das ein wenig weiter, aber aufpassen, so soundsamples sind meist nicht unbearbeitet. Soll heissen wer weiss was die da noch dran rumgefrickelt haben damit der sound besser klingt!

    hier die adresse:

    http://www.hughes-and-kettner.com/scripts/products.php?mode=prod&pk_type=matrix&id=95

    musst da einfach auf "sounds" klicken

    mfg :)
     
  4. northcraft

    northcraft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    12
    Erstellt: 13.02.05   #4
    juhu; ein thread für mich (siehe signatur)

    also erst a mal;
    ich hab mir das teil gekauft, weil der cleankanal wirklich sehr sauber und gutklingend ist; ich mache alle meine sounds mit meinem effektboard und brauche daher einen wirklich auch bei hoher lautstärke ordentlich cleanen cleankanal...

    die konkurrenz von marshall und peavey, die ich auch noch in betracht gezogen habe haben im cleanen in der preisklasse jedenfalls nicht mitgehalten...

    nun zu den anderen kanälen; ich nutze sie zwar nicht, aber habe sie natürlich am anfang auch mal ne weile angetestet;
    der crunchkanal klingt gut, hat mir aber fasdt ein bissl zu wenig gain für härte crunchsachen...

    der leadkanal klingt halt typisch british-lead würd ich ma sagen, aber leider muss der sich ja mim warpkanal einen gainregler teilen... stört mich a bissl muss ich sagen
    außerdem rauscht er bei hohem gain relativ stark... (bin ich froh, dass mein effektboard compressor und noise-gate hat)

    der warpkanal; joa... klingt nicht schlecht und zum glück auch nicht so riffbeschränkt wie beim warp7 - ein glück
    rauscht aber auch ziemlich

    auch ein nachteil ist halt, dass sich die zerr-kanäle einen equalizer teilen...
    deshalb klingt der lead und der warp auch relativ ähnlich (also schon verschieden, aber doch irgendwie ähnlich... schwer zu beschreiben:o)

    dann zu den speakern...
    ich hab jetzt seit neustem auch die neue hughes and kettner standard 4x12er-box, die oft in verbindung mit dem matrix- topteil angeboten wird, aber nicht zur matrixserie gehört...
    klingt eigentlich sehr schön muss ich sagen... a bissl weniger bass als die custom-serie-boxen, aber dafür ordentlich attack und ziemlich transparent

    davor hab ich das topteil nur über meine alte gl2x12er hk box gespielt...
    klang auch sehr gut vor allem clean...
    ich kann mich gar nicht entscheiden, welche ich jetzt lieber mag...
    aber für verzerrte sachen gefällt mir die 4x12er eigentlich sehr gut

    und noch kurz zu den effekten;
    die quali ist wirklich sehr gut und leicht einzustellen is auch alles; besonders der chorus klingt mit minimal delay und ein bisschen hall sehr edel (natürlich im cleanen bereich)

    also meine endmeinung; ich bin ziemlich zufrieden mit dem matrix; auch wenn es komisch klingt, dass ich bei nem 4 kanal amp nur den clean-kanal benutze, aber der klingt halt einfach goil!!!
    die anderen kanäle sind geschmackssache... klingen aber auch nicht schlecht... treffen aber halt nicht so ganz meine persönlichen soundwünsche, aber das kann ja bei jedem anders sein...
    (ich danke meinem korg ax1500g!!!:D)

    @threadersteller; wenn du mir ein paar konkrete fragen stellst, dann gehe ich da gerne drauf ein...
     
  5. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.02.05   #5
    das Korg 1500 hat ein compressor bzw noisegate???

    wirklich?

    das wusst ich net. auf der homepage steht nix davon.. Hmm..

    mfg
     
  6. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 13.02.05   #6
    sorry wegen OT aber was genau bringt nen compressor. ich hab an meinem amp auch einen dran hab aber noch net herrausgefunden was der wirklich bringt. kann mir das mal bitte jemand erklären? danke

    bonebraker
     
  7. Streen

    Streen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Graz (AUT)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.02.05   #7
  8. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 14.02.05   #8
    jo tolles teil sowas! :)

    Hab im Laden die Matrix 100 Watt Combo angespielt und war leicht enttäuscht aufgrund des fehlenden Drucks. Allerdings hatte ich nicht die Zeit alle EQ Einstellungen zu testen also vergiss das!
    Das Einzige was mich dann doch gesört hat sind die Channel Knöpfe, die so gummihaft billig daher kommen und nicht auf jeden Druck reagiert haben(durch Floarboard kein Problem) und ich fand die EQ Potis unübersichtlich. Neben der Combo stand nen Line6 Spider mit 30 Watt der mir besser gefallen hat als der Matrix 100 Watt (!)
    Wenn du das Topteil kaufen willst, dann gehe es lieber testen und vertraue den Soundsamples nicht! Von der Combo würde ich die Finger lassen. Da gibts besseres in dem Preisbereicht. Wie es aussieht sind aber andere Leute hier ganz anderer Meinung also egal was ist, gehs selber auschecken! :great:
     
  9. jojo3001

    jojo3001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    31.08.15
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #9
    Danke erstmal für die vielen Antworten, Ich werde mich baldmöglichst mal auf den Weg machen und des Teil anspielen, aber was ich jetz so aus den Antworten herausgehört hab, soll des teil ja nicht so der Hit sein, Aufjedenfall probier ichs einfach mal aus.

    Eine Frage hab ich da aber noch: Was machst du mit dem Korg ax1500g bzw. wie schließt du es an (direkt, oder über den Effekt Send/Return)???
     
  10. northcraft

    northcraft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    12
    Erstellt: 14.02.05   #10
    über fx-sent/return auf keinen fall (jedenfalls ich nicht, weil du da nämlich nur modulations-, hall- und delay-effekte etc... einschleifen darfst)
    ich benutze aber wie gesagt das korg als komplettes ampmodellingpedal inklusive ampmodels=zerren... deshalb häng ich das teil ausschlirßlich vor den amp
    klingt aber für die preisklasse 1.sahne:great:
    werd mir wahrscheinlich bald das neue boss gt-8 holen... dann gibts nen richtig deftigen und qualitativ (hoffentlich) sehr hochwertigen sound....
    wenn du mehr darüber wissen willst: effektforum... da findest du einiges zu dem thema..
    bis dahin bin ich aber erstmal mit meinem sound sehr zufrieden...

    also denne... haut nei:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping