hat jemand ne squier tele

von honk.deluxe, 04.10.05.

  1. honk.deluxe

    honk.deluxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.05
    Zuletzt hier:
    8.10.06
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.05   #1
    wollt mir demnächst ne tele zulegen, und die von squier sehn ganz fesch aus, daher wollt ich mal fragen ob jemand von euch erfahrung mit denen hat, sind die gut verarbeitet u.s.w.?
    thx
     
  2. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 04.10.05   #2
    ich hab mal ne squier tele-custom gespielt und kurz danach eine fender-tele. also die squier war ganz gut verarbeitet, lack war schön, pickupkappen schön glänzend. leider hat das holz sich IMO angefühlt wie styropor ;) und der switch hatte kaum widerstand. wie die pickups sind kann ich dir leider nicht sagen da ich beide male nicht über nen amp spielen konnte xD
    aber eigentlich kann ich dir die empfehlen, solltest nur nich die billigen modelle nehmen, die sind glaubich deutlich schlechter als die anderen.
     
  3. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 04.10.05   #3
    Das was COB gerade an Erfahrungen geposted hat, liegt mit Sicherheit an der Produktstreuung, die man in diesem Preissektor eigentlich immer hat. Meine Squier Tele ist gut verarbeitet und o.g. Schwächen treffen nicht zu. Ich spiele übrigens ne Standard Tele, darunter solltest du nichts kaufen.
    Zu bemängeln bei mir ist die relativ hohe Saitenlage. Tiefer schrauben geht nicht, weil sonst die Saiten schnarren. Weiterhin sind die Pickups relativ mikrophonisch und doch etwas arg dünn im Sound. Anonsten aber vollwertige Tele.
     
  4. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 04.10.05   #4
    also pickups sind ja schnell getauscht, nur .. ich persönlich frag mich ob dieser C bis V förmige hals normal ist. gibts die nicht mit U? selbst die normalen teles von fender haben n schöneres profil :\
     
  5. MeatMuffin

    MeatMuffin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    1.353
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    305
    Erstellt: 04.10.05   #5
    Hmm ich habe eigentlich kein Problem mit dem Hals meiner Tele, nicht zu dünn und nicht zu dick. Vielleicht lags an diesem Custom-Modell...
     
  6. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.10.05   #6
    also so wie ich das der seite entnommen hab glaubich nicht. dass ist nunmal deren C-Form denk ich... werd mal zu meinem geburtstag andere antesten. fender tele 72' (das vorbild eben) is mir leider viel zu teuer :\
     
  7. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 05.10.05   #7
    Wirst leider nicht drum rumkommen, denn agathis ist kein gutes Holz für eine Gitarre :(...
     
  8. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 05.10.05   #8
    darauf kommts mir nun echt am wenigsten an (siehe tom morello) denn es wäre nur eine zweitgitarre. und die reviews bei harmonic-central sind auch ganz gut (mit der '51 die beste gitarre von squier)
     
  9. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 05.10.05   #9
    1. Ist das Holz wohl das wichtigste an der ganzen Klampfe, denn was nicht vom Holz kommt kann auch nicht von den PUs umgesetzt werden! Und Agathis eignet sich wohl am wenigsten für den Bau einer klampfe, denn es verzieht sich sehr leicht und dämpft den Ton - Kiefernholz eben...

    2. Sollte es keinen Interssieren was Harmony-Central schreibt, denn was auf einen zutrifft muss nicht gleich zwangsläufig auch auf dich zutreffen - mal ganz abgesehen davon, dass auch ein paar schwarze schaafe dabei sind und VIELES davon sogut wie keine Aussage kraft hat. Außerdem Unterstell ich einfach mal denen die eine hohe Aussagekraft besitzen, dass diese erfahrenen Musiker selbst mit einer Saite und ner billigklampfe von Conrad besser klingen als Tom Morello auf seiner Soul Power. Ich will hier keine Pro oder Contra diskussion zu Tom Morello anregen, sicher das was er macht macht er gut - aber mein Vorbild ist er nicht.

    3. wollte ich dich nur davor bewahren dein gespartes Geld für eine billige Klampfe heraus zu werfen, die die nächsten zwei jahre nicht einmal überlebt... Aber bitte... mach was du willst :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping