Hat jmd. schon mal die neuen Behringer Bassboxen getestet?

von Philo, 12.07.04.

  1. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 12.07.04   #1
    Moin
    Hat jmd. von euch schon mal die neuen Behringer Bass Bxen getestet, oder etwas drüber gehört/gelesen.

    Siehe auch hier, weiter unten: http://www.musik-service.de/newsBS.htm

    wie ich grade sehe gibts die noch gar nicht, erst im nächsten Quartal, aber wer was weiß sagt bescheid.
    Grade die 2*10er interessiert mich...

    Philo
     
  2. Philo

    Philo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 02.09.04   #2
    Ich rücke das mal nach oben, die Dinger müssten ja jetzt erhältlich sein ...?!?
     
  3. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 02.09.04   #3
    würde mich auch mal interessieren, wie die dinger so klingen. bisher hört man nur positives über die kisten. obwohl ich bei behringer immer etwas skeptisch bin, so ganz überzeugen konnten mich die boxen und tops bisher nicht. von den combos ganz zu schweigen...

    ___________________________

    der basser is immer der arsch! gut das es in einer band nur einen gibt! :D
     
  4. strep-it-us

    strep-it-us Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    830
    Ort:
    63801 Kleinostheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.767
    Erstellt: 03.09.04   #4
    Laut einem Ladenbesitzer aus Hanau sind die Pappausführungen für den Preis der Hammer, die Alu-Versionen allerdings nicht so sonderlich gut. Ich habe mich allerdings entschlossen, auf eine Qualitativ bässere zu sparen...
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 04.09.04   #5
    ja, ich habe auf der Messe eine Reihe von Boxengetestet. Der Sound war durchaus brauchbar, aber nicht der Hammer. Man muss bei Behringer immer die Kirche im Dorf lassen. Sie schaffen es allerdings immer brauchbares Equipment zu einem tollen Preis auf den Markt zu bringen - Hut ab!

    Was mir nicht gefällt ist, dass sie dabei oft so angeben, als hätten sie das Rad neu erfunden, obwohl sie genau das bei den Bassboxen gemacht haben, wenn man sich anschaut, wo sie die Rollen untergebracht haben!

    Behringer baut Bass-Equipment für Leute mit wenig Geld - und das Zeug ist gar nicht so schlecht...

    Ich denke mal die 810er Box dürfte sich sehr gut verkaufen, denn für so wenig Geld gab es bisher noch nie so eine fette Box
     
  6. mmtommy

    mmtommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    19.02.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.04   #6
    servus,

    also ich hab auf der messe in frankfurt die "neuen" boxen testen können, und ich hatte nach kurzer zeit angst das es die box sprengt (wobei der amp absolut linear eingestellt war, alles (!) auf mitte). Die Speaker haben deratig gewackelt...das war voll krass.
    Und meinen Puls konnte die Box, als ich die Hand auf den Bass-Pickup gelegt habe, vollends wiedergeben :))

    lustig, aber nicht live tauglich

    FAZIT: BILLIG - nicht GÜNSTIG
     
Die Seite wird geladen...

mapping