Haus/Akademie/Institut für 1 wöchige Bandprobe

von morelino, 19.10.06.

  1. morelino

    morelino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 19.10.06   #1
    Hallo.

    Falls das hier das falsche Forum ist, bitte verschieben.

    Ich hatte die Idee mit meiner Band eine Woche in ein Haus/Akademie/Einrichtung zu fahren, um uns dort intensiv mit unserem Songwriting zu beschäftigen. Das ganze sollte am besten mit Übernachtungsmöglichkeit sein. Es geht einfach darum eine Woche so intensiv wie möglich an neuem Material arbeiten zu können.

    Hat jemand schon Erfahrung mit solchen Einrichtungen und kann mir welche Empfehlen.

    Super wäre es, wenn es noch in Bayern liegen würde.

    Danke!
     
  2. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 20.10.06   #2
    Um in einer der drei bayerischen Musikakademien buchen zu können, ist Grundvoraussetzung, dass man ein eingetragener (Musik-)Verein ist. Wenn eine Band bei einer Musik(er)initiative Mitglied ist, müsste demzufolge der Verein eine Terminanfrage an die jeweilige Akademie richten.

    Musikakademien (= Belegakademien/-häuser) gibt es in Bayern in Hammelburg (Unterfranken / Bayerische Musikakademie Hammelburg - Erste Landesmusikakademie Deutschlands ), Markoberdorf (Schwaben / [SIZE=-1]http://www.modakademie.de [/SIZE]) und Alteglofsheim (Oberpfalz/Niederbayern / [SIZE=-1]http://www.musikakademie-alteglofsheim.de [/SIZE]).

    Das Rock.Büro SÜD ist räumlich (aber nicht organisatorisch) in der Musikakademie Schloss Alteglofsheim angesiedelt.
    Der Verein "Rock im Schloss e.V." von Eric Kisser veranstaltet seit Jahren hier regelmäßige Instrumentalworkshops ( Rock im Schloss e.V. ) - mit tollen Dozenten und überaus empfehlenswert!!!

    Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind in allen bayerischen Musikakademie gleich und liegen im Moment (2006) bei 28,- € für Übernachtung im DZ und Vollverpflegung (Frühstück, Mittagessen, Kaffee/Kuchen u. Abendessen). Einzelzimmeraufschlag 9,- €/Tag. Also überaus günstig.

    An Wochenenden sind die Akademien i.d.R. langfristig verplant, weil die überwiegende Mehrzahl der Teilnehmer ehrenamtlich aktiv ist und erst in der arbeitsfreien Zeit dem "Hobby" nachgehen kann. Wochentags kann man durchaus auch kurzfristig Glück haben - insbesondere wenn die Teilnehmerzahl bei unter 10 Personen liegt, wie hier offenbar der Fall.

    lg.
     
  3. morelino

    morelino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 20.10.06   #3
    Danke erstmal für die Antwort.

    Also wenn ich das richtig verstehe, hat man als "einfache" Band nicht die Möglichkeit einen Raum + Vollversorgung für eine Woche zu buchen?
     
  4. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 21.10.06   #4
    Einfach nen paar Matratzen und Konserven und schon wohnt man halt die Woche im Proberaum, ist nicht so umständlich, wie extra was zu mieten und dann da die ganzen instrumente hinzuschleppn.
     
  5. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 21.10.06   #5
  6. morelino

    morelino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 22.10.06   #6
    Hab gestern gleich noch ne Mail an den DJH geschrieben.

    Wäre echt klasse für uns, wenn das klappen würde.
     
  7. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 22.10.06   #7
    Schreib mal wie es gelaufen ist, man freut sich ja immer wenn man mal konkret helfen kann.
     
  8. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 25.10.06   #8
    Sry, bin extrem beschäftigt!

    Als "Privater" geht das nicht. Das steuerrechtliche Gründe. Man bräuchte einen gemeinnützigen Partner. Das kann z.B. auch die gemeinnützige Musikschule bei Euch vor Ort sein.

    lg.
     
  9. morelino

    morelino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 26.10.06   #9
    Danke für den Tipp mit dem DJH.
    Aber von Service keine Spur. Auf meine Email in der ich nach einer Empfehlung für ein Haus gefragt habe, hab ich nur eine 2 Zeilen Antwort bekommen, dass ich die Häuser selbst anschreiben müsste und selbst suchen müsste.
    Schade eigentlich.

    Wir versuchen jetzt noch etwas über den örtlichen Musik-Verein zustande zu bringen.
     
  10. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 26.10.06   #10
    Versuchs mal hier:
    Burg Breuberg - Wikipedia

    Dort laufen Workshops eca... Wenn man sich im eingegliederten DJH einmietet, kann man zB. einen Rittersaal dazumieten. Ein gutes Restaurant sowie eine Jugendherbergsküche verpflegt...

    Die Musikakademie Hammelburg kann ich nur empfehlen. Wenn ihr über einen Verein euch dort anmelden könnt, habt ihr ein tiptop gepflegtes Haus, super Akkustik in den Probesäälen, gute Verpflegung bei nettem Personal. :great: kann ich nur empfehlen...
     
  11. morelino

    morelino Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 29.10.06   #11
    In Hammelburg waren wir mit unserem Schulchor schon eine Woche.
    Fand ich auch klasse dort.

    Wir fragen jetzt mal unsern örtlichen Musikverein, ob die vielleicht etwas für uns tun können.
     
Die Seite wird geladen...