Have you ever loved a woman

von Kay Marooy, 23.07.04.

  1. Kay Marooy

    Kay Marooy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.04   #1
    Ist vielleicht ne blöde Frage aber, kennt irgendwer Lieder die sich so vom Stil her so anhören wie das Lied "Have you ever loved a woman" von Eric Clapton, die auf den Live-Album 24 Nights gespielt wurde (oder vielleicht ganze Alben, oder vielleicht ganze Bands). Das Lied sollte halt den gleichen Rhythmus haben, so die gleiche Instrumente (also halt mit Gitarrensoli und überhaupt gitarrenlastig und nicht mit Saxophon oder so) und auch einen so enthusiastischen Gesang wie Clapton auf dieser CD.
    Ich glaube wer diese Lied kennt und mag, weiß schon was ich meine. Ist halt eine sehr spezifische Frage.
    Achja und noch etwas, wäre nicht schlecht wenn sich das Lied auch etwas melancholisch wäre (z. B. das Thema Liebeskummer oder so). Aber das muss nicht unbedingt sein.
    Ich hoffe dieses Lied ist nicht ein absoluter Klassiker, den es in der Form nur einmal gibt. Dieser Song ist für mich der Inbegriff, was ich schon immer mit Blues in Verbindung gebracht habe.

    Ein langer Text für so eine blöde Frage, aber ich hoffe es antwortet trotzdem jemand.

    Danke.
     
  2. Reamon

    Reamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 23.07.04   #2
    The Sky is Crying von Stevie Ray Vaughan...oder allgemein alle langsamen Bluestunes von SRV.

    Gruss
     
  3. Minimalist

    Minimalist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.07.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.04   #3
    Warum probierst du es nicht einfach mal mit richtigen Blues?
    z.B. B.B.King, Albert King, Muddy Waters e.t.c.
     
  4. Reamon

    Reamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.07.04   #4
    hö, was ist den richtiger Blues? SVR nicht? ach ne, er war ja weiss...

    gruss von der alles-nur-fakers-fraktion
    ;)

    reamon
     
  5. Kay Marooy

    Kay Marooy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    278
    Ort:
    Hinterm Mond
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.04   #5
    Danke für die Antworten. Den Stevie Ray kann man sich wirklich anhören. Ich hab nur noch mal ne Frage: Ist das Lied "Little Wing" von Stevie Ray geschrieben oder von Jimi Hendrix?

    Naja ich glaube mit Muddy Waters oder so Zeug kann ich nicht so viel anfangen. Ich hör halt hauptsächlich Metal und will schon einen Blues der ein bißchen gitarrenlastig ist. Ich meine wenn Stevie Ray kein richtiger Blues ist, dann will ich gar keinen richtigen Blues hören.
     
  6. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 24.07.04   #6
    little wing ist von jimi.

    höre auch lieber bluesrock als "richtigen" blues.
     
  7. H?gar DS

    H?gar DS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    8.07.05
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #7
    Keine Panik, richtiger als SRV kann Blues nicht sein :cool:
    und es gibt genug gitarrenlastige, harte Bluesmusiker, die auch Metalfreaks und Shredder zufrieden stellen können.
    Hör Dir mal Kenny Wayne Shepard an :rock:
     
  8. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 08.03.05   #8

    hi, da gibts ziemlich viele....mir fallen da grad
    since i've been loving you von led zeppelin,
    need your love so bad von peter green's fleetwood mac
    it's my own fault von johnny winter (weiß nicht ob's von ihm ist, ist aber auf seiner best of drauf);
    vielleicht noch
    running on faith von clapton (aber die ist ja auch auf der 24 drauf....die unplugged version finde ich aber immer noch absolut geil)

    auch ein tip:
    das from the cradle album von clapton, da sind noch mehr songs in diesem stil drauf.

    life without you von srv vielleicht noch

    und red house von hendrix.....könnte aber schon wieder zu "rockig" sein.

    edit: I can't quit you baby von ledzep ist mir grad noch eingefallen
    hoffe dir gefallen diese.


    gruß
     
  9. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 09.03.05   #9
    .....richtigen blues? :D Richtigen Liebeskummer? :D Richtige Musik? :D

    naja....

    also wenn Du Liebeskummer anhand einer Fender Stratocaster über einem mesa Boogie Mark IV :D pur erleben willst, dann kann ich dir auch noch Walter Trout empfehlen, z.b. "the reason i'm gone"
     
  10. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 09.03.05   #10
    Yeeaaa Baby !! W.Trout "My Heart is true" (Relentless) :great:


    G.NOMORE
     
  11. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 10.03.05   #11
    Warum holst Du Dir nicht einfach das ganze Layla-Album?

    Grüße,
    Andre

    edit: Oder die Lord-DVD mit den Hoochie Coochie Men. Da ist viel geiler Blues-Rock drauf, u.a. auch ne geile Version vom Hoochie Coochie Man.
     
  12. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 15.03.05   #12
    " Live without you ", SRV müsste ziemlich genau passen.
     
  13. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 15.03.05   #13
    Empfehlungen von Gary Moore:

    -Parisienne Walkways
    -Still Got The Blues
     
  14. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 16.03.05   #14

    is das nicht das gleiche???:rolleyes:

    mir würde noch "as the years go passing by" einfallen (gibts von mehreren, ich kenne die versionen von gary moore(deswegen bin ich grad drauf gekommen :) ) und jeff healey. im original ists glaub ich von b.b.king????)


    gruß
     
  15. Peavey Johnson

    Peavey Johnson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.05   #15
    Wie waere es mit Keb'Mo?
    Anybody seen my girl, faellt mir da zum Beispiel ein... oder I'm telling you now. Gibt eigentlich fast nichts von Keb'Mo, was nicht stilistisch in die Clapton-Unplugged Sparte schlaegt.

    Ansonsten John Mayall...
    I can't quit you baby ist heiss, gibt's auch ne schoene Version aus dem Hause Led Zeppelin.

    Oder zieh Dir doch mal mal das Afterhours Album von Gary Moore rein, da sind einige Herzschmerz-Schmacht-Blaupausen drauf, ebenso auf Still got the blues.
     
  16. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 23.03.05   #16
    hab mir grad die neue popa chubby live cd gekauft.....absolut geil das teil!!!!

    da ist auch eine wunderschöne version von halleluja drauf (im original von leonard cohen. ich kannte das lied vorher vom Shrek-Film......sehr schön und traurig) der chubby spielt das richtig mit schön feeling
     
Die Seite wird geladen...