HCA an gewerbliche User

von Rolli, 27.05.05.

  1. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.05.05   #1
    Hallo,

    ich habe mir die Frage gestellt ob es Sinn macht gewerblichen Anbietern von Equipment einen HCA zu geben und daher mache ich das jetzt hier auch.
    Ich meine jetzt nicht die Produktspezialisten, die hier im Forum sind und auch als solche ausgezeichnete Arbeit machen.
    Aber ich habe manchmal das Gefühl, dass das Forum von einigen als Werbplattform benutzt wird.

    Wenn ein User Anbieter von bestimmten Marken ist und damit seinen Lebensunterhalt bestreitet halte ich es für sehr schwer objektiv gegenüber z.B. der Konkurrenz zu bleiben. Aber genau das ist es was für mich einen HCA wert ist. Kenntnis die völlig unbeeinflusst weitergegeben wird.

    Wie seht Ihr das?

    Also ich will hier niemanden konkret ankreiden. Ich würde mir selbst auch keine 100%ige Objektivität in einem solchen Falle zutrauen.
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.05.05   #2
    Falls du eine konkreten Verdachtsfall hast, ob da jemand quasi anonym Werbung fuer die von ihm vertriebenen Produkte macht, schicke einfach mal einem Mod eine PM.
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 27.05.05   #3

    eigentlich hast Du recht! Dennoch tun wir (Musik-Service-Team) uns schwer damit Leute, die geschäftlcihe Interessen verfolgen pauschal in Ihrer Bewegungsfreiheit einzuschränken.
    Bisher haben wir die Meinungen aller Forumsteilnehmer respektiert, auch wenn unsere direkten Mitbewerber empfohlen wurden.

    Allerdings sehe ich in einem HCA eine besondere Würdigung, die nicht zu kommerziellen Zwecken mißbraucht werden darf. Im Falle LSV sehe ich jedoch schon lange zu wie Paul eindeutig seine Marken begünstigt und gegen andere einen Feldzug beschreitet. das kann nicht im Sinne dieses Forums sein.

    Auch Musik-Service hat kommerzielle Interessen. Schließlich haben wir mal das Forum gegründet weil wir einmal gegebene Antworten auf Fachfragen vervielfältigen wollten. Aber ich erlaube mit selbst nicht, Produkte zu verreissen, es sei denn, es gibt eindeutige sachliche Gründe. Z.B. könnt Ihr Euch vorstellen, dass es mir eigentlich nicht schmeckt, wenn hier im Forum jemand T-Amps empfiehlt, die eine Hausmarke der Firma Thomann sind. Dennoch habe ich noch nie von diesen Produkten abgeraten - ich hielte dies für unseriös.

    Ein HCA verpflichtet in gewisser Weise dazu sich an einen "Ehren-Kodex" zu halten. Daher stimme ich Deinem Vorschlag zu den HCA solchen Teilnehmern zu entziehen, die hiergegen offensichtlich verstoßen.
     
  4. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 27.05.05   #4
    Dem stimme ich eigentlich vollkommen zu. Ich halte eure Toleranz bezüglich Empfehlungen von Usern für andere Firmen auch für äußerst professionell. Aber es ist in der Tat eine Frage des, wenn man so will, "Ehren-Kodex" der Mitglieder. Ich persönlich halte es für unfair, hier die Konkurrenz zu lobpreisen und sogar teilweise von MS abzuraten und würde so etwas aus Prinzip nicht tun, da ich für die Bereitstellung dieses Forums sehr dankbar bin. Ebenso die kommerzielle Ausnutzung eines Usertitels ist denkwürdig. Aber das muss und sollte letztendlich jeder für sich entscheiden können und ich finde es sehr gut, dass ihr durch eure "Passivität" diese Möglichkeit wahrt.
     
  5. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    26.299
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.415
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 27.05.05   #5
    Prinzipiell wollten wir lieber ein großes Forum, als ein Musik-Service-Werbe-Forum ;)

    Daher haben wir alles von Anfang an sehr liberal laufen lassen und wir sehen auch keinen Grund, daran etwas zu ändern. Es wird also auch weiterhin erlaubt sein, andere Läden zu empfehlen und/oder in der Musik-Service Meckerecke über uns zu schimpfen. Das nützt uns ja auch, da wir dadurch auf Fehler aufmerksam und besser werden. Ich finde es auch gerade gut, weil eben fast niemand sonst so was riskiert...

    Die Grenze ist eben da, wo es misbraucht wird. Natürlich haben die Rahmendaten dieses Forums (zZt Themen: 62.099, Beiträge: 743.519, Benutzer: 18.393) eine hohe Attaktivität und verlocken den einen oder anderen zu Dingen, die wir nicht mehr tolerieren können.

    Es kann eben nicht Sinn dieses Forums sein, dass hier konkret von gewerblichen Anbietern nach potenziellen Kunden geangelt wird. Es ist eben ein gewaltiger Unterschied, wenn ein privater User einen Link auf ein seiner Meinung nach gutes Angebot eines Ladens setzt oder wenn ein Mitarbeiter eines Ladens einen Link auf sein eigenes Angebot setzt.

    Wenn Musik-Service Mitarbeiter dies tun, dann tun sie es zumindest so, dass sie als Musik-Service Mitarbeiter zu erkennen sind. Andere gewerbliche Anbieter sind nicht als solche zu erkennen. Unbedarfte private User könnten somit uU einen Tipp als "von privat" gründlich fehlinterpretieren.

    Auch wenn wir, wie ich eingangs erwähnt habe, hier sehr großzügig und liberal sein wollen, denke ich dennoch nicht, dass wir verpflichtet sind, Händler zu tolerieren, die hier systematisch Kunden suchen und zudem - entsprechend ihrem eigenen Produktsortiment - gefärbte Positionen vertreten und Tipps geben, die dann uU gar nicht so gut und vor allem nicht ausgewogen und neutral sind.

    Insofern stimme auch ich zu, gewerblichen Anbietern wegen zu vermutender mangelhafter Neutralität, keine High Competence Awards zu geben... wenn nicht sogar ihre Aktivität noch in anderer Hinsicht eingeschränkt werden müsste.
     
  6. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.05.05   #6
    ich kann diesen Gedankengang absolut nachvollziehen, und bin auch der Meinung das eine reine Werbung für eigene Verkaufszwecke hier völlig unangebracht ist. Allerdings sollte man auch eines nicht vergessen : Der HCA steht eben vorrangig für eine große Kompetenz, eine absolute Objektivität ist im Grunde nicht möglich, und sei es nur aus Gründen des eigenen Geschmacks. Insofern würde ich nicht pauschal sagen, das ein User der selber geschäftlich in der Branche agiert deswegen zwingend nicht fähig ist die Anforderungen an den HCA zu genügen, schließlich ist i.d.R. bei diesen Zeitgenossen das Fachwissen (hoffentlich) dann auch vorhanden. Und das jemand seine Produkte häufig empfiehlt liegt nicht zuletzt auch daran das er eben diese Produkte besonders gut kennt.
    Also sollte es meiner Meinung nach auf Einzelfallentscheidungen hinauslaufen. Man merkt im Grunde recht schnell ob jemand hier nur verkaufen will, die Konkurrenz grundlos schlecht macht und vorrangig wirtschaftliche Interessen verfolgt, oder ob er einfach das empfiehlt was er empfehlen kann, und dies im Interesse der anderen User tut

    Beim angesprochenen LSV kann ich nur sagen, das er auf mich in meinen kurzen Ausflügen ins PA-Forum immer sehr kompetent wirkte, allerdings kam mir auch schon mal der Gedanke ob die ein oder andere Empfehlung nicht auch deswegen gegében wurde, weil er das entsprechende Produkt im Vertrieb hat. Aber das kann ich nicht beurteilen, da ich mich dort nicht oft genug aufhalte, und mein Wissen in PA-Bereich über die Grundlagen kaum hinausgeht.


    Auf jeden Fall spricht eure Boardpolitik eindeutig für Musik-Service als Geschäft, ihr zeigt eindeutig das ihr euch nicht vor der Konkurrenz verstecken müßt und gerade den offenen Vergleich sucht. Denn im Endeffekt ist es doch schön, wenn die Kunden dann auch wirklich mit der Überzeugung handeln können beim richtigen Laden zum richtigen Preis einzukaufen. Also macht weiter so, das Board ist genau so wie es ist die beste Werbung für euch, denn ein reines Lobhudelei-Board wäre schlecht besucht und unglaubwürdig. Ausserdem ist das schließlich auch einer der schönsten Wege zur Meinungsforschung für euch, wo sonst kann ein Laden so schnell und eindeutig feststellen ob die Kunden zufrieden sind, und vor allem ob und warum sie bestimmte Produkte bei der Konkurrenz kaufen. In diesem Sinne :great:
     
  7. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 27.05.05   #7
    Stimme mit euch überein, gewerbliche Werbemacher sollten wir nicht tolerieren.

    Allerdings denke ich auch, dass es Musik Service geradezu auszeichnet, dass "normale" User hier Produkte bei Thoman und anderen Konkurrenzunternehmen empfehlen können, denn das macht dieses Forum gerade wertvoll und zeigt mehr als deutlich, dass Musik Service mit diesem Forum keine Eigen-Werbungs-Kampagne gestartet hat. :great:

    Und die Produktspezialisten mischen sich meines Wissens immer nur dann ein, wenn konkrete Fragen zu Produkten und Altenativen gestellt werden. Würden sie ständig eigene Threads zu ihren Produkten erstellen, wäre das nicht tragbar. So, wie sie aber im Moment agieren, sind sie höchst nützlich für die Gemeinschaft, weil sie eben aus erster Hand die Informationen und den Überblick über die Produktpalette bieten, die sonst kaum einer bieten könnte.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 27.05.05   #8
    gerade im bezug auf LSVs HCA bin ich der meinung dass das alles andere als objektiv läuft! ich hab bisher fast nur links zu seinem eigenen shop gesehen, da es vielfach um Audio-zenit sachen ging, fand ichs jetzt nicht soo schlimm weil AZ ein sehr guter hersteller ist und vor allem einen freundlichen persönlichen service hat, allerdings find ich dass das überhand nimmt, vor allem in anbetracht dessen, dass nahezu alle anderen gleichpreisigen produkte verrissen werden
     
  9. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.05.05   #9
    wenn das wirklich der Fall ist, sollte ein Mod ihn einfach mal darauf ansprechen. Ich denke es wäre ein Verlust einen kompetenten User zu verlieren, und ein Entzug eines HCA sollte nur geschehen wenn das Verhalten nicht mehr tragbar ist und nicht geändert wird
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 27.05.05   #10
    der Entzug des HCA bedeutet nicht, dass wir Paul verbannen. es gibt wahrhaftig Leute, die weniger fachliche Kompetenz haben. Dass Paul allerdings seine Kompetenz verwendet, um andere Produkte nieder zu machen ist uncool!
     
  11. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 27.05.05   #11
    Ich kann Rolli auch nur zustimmen. In der letzen Zeit zeigen sich doch einige Tendenzenb zu Werbung auf, leider. Dies müssen sich die betreffenden User aber bitte zuerst selbst mal zur Kenntnis nehmen und darauf reagieren, bevor durch den Betreiber der Platform der HCA Status zurückgezogen wird. Ich denke dass die entsprechenden Mods der zugehörigen Subgruppen Ihre "Pappenheimer" doch sehr gut beurteilen können und dadurch die Sache zwischen Mod`s und den Usern direkt geklärt werden sollte und nicht hier einige öffentlich an den Pranger gestellt werden sollen. Es wäre dem Board natürlich auch nicht sonderlich zuträglich wenn sich einige gewerbliche HCA Träger zurückziehen würden. Es würde sicherlich einiges an Hintergrundwissen zu Produkten in Zukunft fehlen.
     
  12. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 27.05.05   #12
    man sollte aber nicht vergessen, das ein Entzug des HCA eine Art öffentliche Strafmaßnahme darstellt, und im Grunde als Schlag in virtuelle Gesicht interpretiert werden kann... es wäre zumindestens gut denkbar das sich der User danach doch aus diesem Forum zurückziehen würde. Ich will damit nicht sagen das dies unter keinen Umständen geschehen darf, wenn er wirklich andere Produkte nur aus eigenem finanziellem Interesse niedermacht, ist das nicht tolerierbar. Ich weise bloß darauf hin das es einfach ein schmaler Grat ist, zwischen dem was noch ok ist und wo simple Eigenwerbung anfängt, und man deshalb den entsprechenden User erst einmal aus das Problem ausmerksam machen sollte, damit er entsprechend reagieren kann. Ich könnte mir gut vorstellen das er sich keiner Schuld bewusst ist, und wirklich nur seine eigene, fachlich grundierte Meinung zu den Produkten zum Besten gibt
     
  13. lona...1

    lona...1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    43
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 27.05.05   #13
    .......bitte seid doch teilweise nicht so naiv, zu glauben, dass jemand, der in diesem Umfeld ein Gewerbe als Haupterwerb, betreibt, nicht irgendwo auch versucht über diesen Kannal etwas zu verticken.

    Aber Paul muss man in Schutz nehmen, da er "seine" Produkte öffentlich (Noir Audio usw.)anpreist.
    Da ist keine Täuschung dabei. Da ist jedem klar worauf man zu achten hat und ob es wirklich neutral ist......

    Aber es gibt hier Andere, die sobald man nach einem Produkt fragt, sofort mit einer PN oder e-mail an einen herantreten, und sagen.....hey kann ich Dir echt günstig besorgen usw. usw.. Die stellen sich dann schnell als kleine Händler heraus, die etwas vom Kuchen abhaben wollen.

    Wenn ich Musik-Service wäre, würde ich diesen letzteren gehörig in den A..... treten und mit Paul und Audio Zenit würde ich einen Kooperationsvertrag abschliessen. Dann bekommen Herr Enders und Herr Schmahl einen Produkt Spezialisten Titel (wie bei Shure usw.) und die Welt wäre i.O. :great:


    So long
    Lona

    PS : Wer verleiht eigentlich den HCA bzw. gibt es darüber eine Abstimmung ?
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.05.05   #14
    mal ne andere Frage:

    Paul empfielht hier sachen die als gut empfindet....und weil er sie gut findet, hat er sie auch in seinem shop!

    ist doch logisch, oder??


    ich denke ein HCA ist für Fachliche Kompetenz und die ist hier nicht in Frage zustellen!
     
  15. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 27.05.05   #15
    Ich verbitte mir einzelne User in diesem öffentlichen Forum an den Pranger zu stellen! Die Art und Weise wie zZt. die Diskussion geführt wird (einzelne User / Produkte) ist doch nicht im Sinne aller, oder??? :mad: :mad:

    Wir brauchen kompetente User mit tiefergreifendem Fach- & Hintergrundwissen! Wenn diese User dann in einem Übermass auf Ihre Produkte / Shops / Dienstleistungen aufmerksam machen ist es Sache der Mods dies zu bereinigen und zwar per PN / Instant Messaging oder was noch alles! :)
    Problem erkannt! Das müsste man wirklich abstellen können. Teilweise ist dies doch sehr lästig!!

     
  16. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 27.05.05   #16
    so sehe ich das auch! man sollte demjenigen um den es hier ja anscheined hauptsächlich geht einfach so eine Art Produktspezialisten-Titel geben!
    Und das mit den PMs würde ich sagen können die mods bzw. admins auch nur unterbinden wenn die entsprechenden pms + usernamen von dem der sie versendet hat an sie weitergegeben werden!
     
  17. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 27.05.05   #17
    @niethitwo

    sorry, dass ich mich als Mod so aulasse, aber Paul findet genau das gut, was in seinem Shop ist. Ob dass auch das ist, was er selber nutzen würde, steht auf nem anderen Blatt.

    Beispiel: T-Amps, war nie das gelbe vom Ei. Paul hat sie im Shop, promt werden sie gelobt.
    LD Amps, Paul hat sie schon sind die besser als die T Amps, liegt das an der Gewinnspanne?

    mfG
     
  18. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 27.05.05   #18
    Genau diese Tatsache, dass hier Empfehlungen, die klar in andere Richtungen gehen als Musik-Serive, bewegen mich z. B. hier zu bleiben. Das ist einfach eine Art Größe, die nicht selbstverständlich aber durchaus angebracht ist. In anderen Foren geht man damit nicht so tolerant um...
     
  19. lona...1

    lona...1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.05
    Zuletzt hier:
    6.06.05
    Beiträge:
    43
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 27.05.05   #19
    @ saTa : ....................da hast Du absolut recht !!!!!!!

    @ toeti : ich glaube nur T........ aus meinem schönen Bayern hat t.amp und t.bone usw. im Programm......sonst keiner


    So long
    Lona
     
  20. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.05.05   #20
    auch als mod bist du ein volles (fülliges?? :confused: :D ) mitglied dieser community und darfst deine meinung äußern, oder seh ich das falsch :confused: