Headrush Pedalboard: Looper mit externem Schalter starten?

von Adson, 14.11.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Adson

    Adson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Zuletzt hier:
    14.11.19
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    340
    Erstellt: 14.11.19   #1
    Guten Morgen allerseits,
    ich denke darüber nach, mir das Headrush Pedalboard zuzulegen.

    Bei all den Tutorials und Videos, die ich dazu gesehen habe, steht das Ding so gut wie nie auf dem Boden, sondern irgendwo auf dem Amp oder sogar in speziellen Halterungen.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, das Teil (zumindest zu Hause) auf diese Weise zu benutzen. Schließlich ist es ja fast zu schade, um auf dem Fußboden rumzustehen ;-) - und außerdem muss man ja auch viele Dinge per Touch bedienen.

    Ich frage mich allerdings, wie man bei einer solchen Nutzung den Looper vernünftig bedienen soll. Beim Loopen braucht man ja in aller Regel beide Hände am Instrument und steuert den Looper per Fußklick.

    Gibt es beim Pedalboard eine Möglichkeit, die Loopfunktionen per externem Fußschalter auszulösen?
    Ich nutze zur Zeit zum Beispiel einen Digitech FS3X-Schalter, um mein Trio+ per Fuß bedienen zu können. (Bei dem Teil ist das Problem ähnlich. Es gibt so viel manuell(!) einzustellen, dass das Ding bei mir so gut wie nie auf dem Fußboden, sondern in greifbarer Höhe aufgestellt ist.)

    Leider gibt die (sehr kurz gehaltene) Bedienungsanleitung des Pedalboards hierzu keine Informationen.

    Hat jemand von euch so ein Teil und weiß, ob bzw. wie das geht?

    Danke im Voraus für eure Hilfe :-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping