Heathen

von KuttenBjuf, 04.09.05.

  1. KuttenBjuf

    KuttenBjuf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.04
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.09.05   #1
    Noch kein thread inklusive Link zu diesen 3 Gott Songs?
    Skandal, hier ist er

    http://www.heathenmetal.com/phpbb2/viewtopic.php?t=369

    Über alles erhabener Thrash Metal. Der Deal dürfte in trockenen Tüchern sein (will ich jedenfalls stark hoffen, ansonsten wären alle Plattenbosse ziemlich dumm)
     
  2. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 04.09.05   #2
    Klingt echt gut. Ich denke ich würde die CD kaufen, wenn denn ein Album rauskommt... ;)
     
  3. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 04.09.05   #3
    Danke dir. :great: Die verstehen noch was von gescheiter Musik , Heathen war ja eh immer einer meiner Favoriten Bands.
     
  4. paranoia

    paranoia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.10   #4
    Ich weiß dass der Thread sehr alt is. aber hat von euch jemand "The Evolution of Chaos" ?
    Selten so ein gutes album gehört!!
    Thrash pur.
     
  5. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 22.03.10   #5
    Kann ich auch nur empfehlen! Sehr gute Scheibe!
     
  6. Moppo

    Moppo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.09
    Zuletzt hier:
    17.03.14
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    599
    Erstellt: 22.03.10   #6
    Extrem geil. Vor allem Sachen wie "No Stone Unturned" oder "Control By Chaos". Fast noch besser finde ich aber die neue Overkill.

    mfg
    Moppo
     
  7. paranoia

    paranoia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.10   #7
    Ja auch sehr gut. Zur zeit laufen bei mir Heathen, overkill und artillery in endlosschleife (jeweils die aktuelle scheibe)
    Find es wirklich genial wie die ganzen "urthrasher" wiederkommen. :hail:
     
  8. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 24.03.10   #8
    neue Artillery > neue Overkill > neue Heathen > 98% der anderen Releases der letzten 12 Monate...

    Was die alten Recken gerade raushauen ist ja wirkliche eine wahre Pracht, aber was "Opa-Thrash" (nicht hauen^^) angeht killt die letzte Artillery einfach alles.

    Was die neue Heathen angeht:
    Wirklich sehr geil und ein würdiger Nachfolger zu Großwerken wie "Victims Of Deception".... leider kann ich mich immer noch nicht 100% hinter Heathen stellen und teile nicht die Meinung der "Kritiker", die das Album in den Himmel loben. Es ist definitiv gut, hat aber so seine Schwächen. Allen voran die Stimme von David White ist mir da ein Dorn im Auge - nicht bei den harten Passagen, da passt der Mann wie die Faust aufs Auge (und klingt auch genau so), aber in den akkustischen Teilen finde ich seine Stimme einfach nur grauenhaft, man höre "A Hero's Welcome"... dazu haben sich ein paar Songs aufs Album verirrt, von denen ich einfach nicht verstehe, wieso sie so hochgelobt werden, ich finde z. B. den Opener "Dying Season" vergleichsweise schwach.
    Bevor das ganze hier ein Verriss wird muss ich anmerken, dass die Scheibe ansonsten einfach übelst Spaß macht, die kleine Stilkorrektur Richtung Exodus tut der Band wirklich gut (wie gesagt, David White klingt in den härteren Passagen einfach grandios) und "Arrows Of Agony" ist für mich vielleicht DER Heathen-Song und haut damit "Opiate Of The Masses" vom Thron, was schon einiges sagen sollte... was für ein Hammersong!
    Alles in allem eine extrem gute Scheibe, der ich allerdings zu jeder Zeit die "Victims Of Deception" oder halt die neue Artillery vorziehen würde :)
     
  9. paranoia

    paranoia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.04
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.10   #9
    Ja A Hero's Welcome ist wirklich ein schwachpunkt an dem album, aber ansonsten hab ich fast nichts auszusetzen. Dadurch dass Lee Altus einiges zu den liedern beigesteuert hat ist das aber auch nich verwunderlich :D. Bin gespannt ob er mit Exodus ein ähnlich gutes oder sogar besseres album liefern wird!

    Zu Artillery: Ich muss zugeben dass ich auf diese band erst vor kurzem gestoßen bin (durch einen forumseintrag zu Heathen hehe). Sie spielen im Mai auf einem festival das glücklicherweise direkt bei mir um die Ecke ist (Walpurgis Metal Days).
     
  10. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 30.03.10   #10
    Das neue Album gefällt mir auch ganz gut. "A Hero's Welcome" hätte man wirklich weglassen sollen.
     
Die Seite wird geladen...