Heisser Feger bei eBay

von Ray, 26.05.04.

  1. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #1
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.05.04   #2
    woah!

    warmoth + emg + wilkinson = sabber ;)

    aufm headstock steht zwar leider gottes nichts (sieht irgendwie ungewohnt und seltsam aus... kann man ja aber noch nachholen! ;)) aber alles in allem eine echt geile gtiarre 8)
    ich denke mal dass sie schon bis ca 900 gehen wird :S
     
  3. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #3
    Find ich grad gut.

    Und wenn ich mir überhaupt was drauf machen würde, dann ALDI oder sowas. Ein getürktes Fender Logo hat eh jeder.... :-)

    EDIT: Sofort-Kaufen war bis gestern übrigens noch 580 Tacken. Hatte aber bis dato keiner geboten.

    Wenn sie jetzt auf über 600 geht....wärs mal wieder so ein typischer unlogischer eBay-Fall....
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.05.04   #4
    fenderlogo find ich ja auch doof ;) aber ganz ohne logo sieht langweilig aus. warmoth könnte doch wenigstens ein schönes warmoth-logo aufn headstock drucken ;)
     
  5. X-Plorer

    X-Plorer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Joggeli
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.04   #5
    Hier im Forum heisst es doch eigentlich meistens, kauf ja nichts bei Ebay!
    Kein Kauf ohne anspielen! etc. etc.

    Bei einem "Schnäppchen" doch zuschlagen?

    :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:
     
  6. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 26.05.04   #6
    Die sagen nur alle "nich kaufen" damit se hinterrücks selber zuschlagen können ;) !
     
  7. dogdaysunrise

    dogdaysunrise HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    2.829
    Ort:
    Kansas, USA
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.295
    Erstellt: 26.05.04   #7
    :D :D :D LOL!!!!
    Hatten die eigentlich jemals ne Gitarre im Sortiment?
    Wenn nicht, waere ne Idee! z.B. ne Aldi-KL fuer 900Euro!

    Hier noch ne schoene gard fertiggestellte warmoth:
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  8. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #8

    Hier im Forum heissts auch oft "X ist scheisse" und "Y ist das beste".

    Zum Gitarrenkauf:

    1. Für Anfänger empfiehlt sich immer der Laden. Ein Anfänger kann mit Angaben zur Mensur, halsbreite oder Dicke (sofern überhaupt angegeben) nix anfangen. dafür brauchst du Vergleiche, die haste aber nur mit Erfahrung. Und grade das Griffgefühl von Hälsen macht viel aus. Der Erfahrene dagegen kann ohne Hinsehen ne Paula mit 50er oder 60er, nen Wizard oder Wizard II kaufen, wenn er die schon mal in den Händen hatte.

    2. Auch klanglich kann sich ein Anfänger wenig vorstellen. Wer noch nie gespielt hat, kann nicht ausm Bauch raus sich für ne Strat oder Paula entscheiden. Nicht mal wenn er Bands kennt, die bevorzugt das eine oder andere spielen. Das muss man selber an seinem (anfangs meist bescheidenen) Equipment testen. Mit Erfahrung dagegen kannste dir ne ganze menge zusammenreimen. Solltest du gar das betreffedne Instrument schon mal gespielt haben, weisst du, was dich erwartet. Trotz Exemplarstreuung wirst du das Instrument relativ gut einordnen können.

    3. Qualitativ muss man bei eBay-Instrumenten zwischen den Zeilen lesen. es gibt Nullen, es gibt Nullen, die das verstecken, es gibt Profis.....
    Ich z.B. kucke immer besonders auf individuell modifizierte Geräte. Meist ein Hinweis darauf, dass der Inhaber ganz ordentlich das Teil gespielt hat, dass es würdig war, überhaupt aufgemotzt zu werden etc.pp. Nicht einfach ein Gerät, dass mal einer zu Weihnachten bekommen hat....

    Gut sind natürlich unausgepackte Weihnachtsgeschenke. Wenn da einer ne APX5A vom Onkel bekommt, spielt aber gar nicht Gitarre, setzt das Ding bei eBay rein..und ich kriegs fürn halben Prers...why not? Viel kaputtgemacht hat er wohl nicht...

    4. Man muss die entsprechenden Modellreihen kennen. Bei Fender Japan Vintage, der Squier Proton-Reihe, diversen Ibanez-Jahrgängen und Modellen hat man eine unheimlich hohe Trefferquote, für relativ wenig Geld an gute Gitarren zu kommen. Neulich wieder die Japan Squier mit Edel-Mechaniken und US-Noiseless PUs. Für schlappe 200irgendwas, weniger als alleine die Pus wert sind. Die Chance, dass die Klampfe schlechter ist als ne 200 Euro Neu-Ibanez oder Yamaha...dürfte gegen Null tendieren.

    Restrisiko bleibt, aber wo bleibt das nicht.

    Ich hab für den Drittel des Preises meine APX8 12A bekommen. War bei einem guten Gitarristen einige Jahre im Koffer, weil der kurz nach dem Kauf Rheuma bekam. Das Ding war neuwertiger als 9 von 10 Gitarren im Laden, die meist schon leicht zerkratzt sind. Alleine die Gürtelschnallen immer...

    Oder die guten alten 20 -25 Jahre alten Reuther-Strats, die immer mal wieder auftauchen. Kosten dann so zwischen 50 und 100 Euro. Und klingen wie Sau. Ich mag meine mindestens so wie meine US-Fender.

    Bevor ich mir für das geld eine neue Einsteigerklampfe kaufe, gucke ich lieber nach so altem Krempel. Wie auch bei Framus-Akustiks aus den 60ern. Für 25 Euro tolle Teile, manchmal mit massiven Decken und den schön gewölbten Böden...
     
  9. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 26.05.04   #9
    verkaufspreis: 585?
    was sagt irh dazu?
     
  10. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 26.05.04   #10
    Genial.

    Warmoth Parts gehören, selbst im unteren Preissegment, immer zu den besseren Teilen. Schrott gibts da nicht. Die Tuner und das Trem sind 1 A Ware. Dreimal EMG SA....David Gilmour lässt grüssen. Fehlt nur noch der Expander und der Midboost.

    Naja, und die Optik....habt ihr euch die Grossaufnahmen angesehn? lechz...

    Und noch Koffer...


    GAS....GAS....GAS.... :)

    Leider nicht genug Kohle. Sonst wär ich der Sofortkaufen-Besitzer gewesen. :-)
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 27.05.04   #11
    @ray:
    "X" ist aber echt scheiße! ;) :)
     
  12. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.05.04   #12
    echt ne geile Sau,das Teil herrliches Finish :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping