Heiteres Beruferaten

von mastaofdisasta, 19.02.07.

  1. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 19.02.07   #1
    kennt jemand dieses lustige spiel?
    spielt sich z.B. beim wandern nebenher sehr gut....
    ich erklärs mal...
    also: ziel ist es eine berufsbezeichnung aus einem nomen zu bilden, also eig. volkommen sinnfrei.
    bsple wären: das wort Zitronenfalter. aus links oben in der ecke betrachtet, sieht man, das dies auch einen Mann bezeichnen könnte, der zitronen faltet:D(wer von euch hat grease gesehen?)

    Mein erstes wort ist Rasensprenger.

    lg,
    dom
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.02.07   #2
    Muss man denn irgendeinen Teil des vorigen Wortes übernehmen?
     
  3. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 19.02.07   #3
    Einer, der Rasen professionell aufsprengt^^
    (wenn ich jetz das nächste wort sagen darf: Autobahn (ja da brauch man fantasie für))
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.02.07   #4
    Ah jetzt habe ich das verstanden.

    Also ein Autobahner ist jemand, der Autos den Weg bahnt.

    Durstlöscher (mir fällt gerade nix prickelnderes ein)
     
  5. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 19.02.07   #5
    Also ein Durstlöscher ist jemand, der immer ne Flasche Wasser dabei hat und jedem der durst hat was reinkippt^^.

    mp3-player (is schwachsinn aber trotzdem ;-) )
     
  6. mastaofdisasta

    mastaofdisasta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 19.02.07   #6
    naja, oke ihr habt recht, das war noch nicht so prickelnd:D
    wie wärs zum bsp. mit gabelstapler;)
    greetz,
    dom

    P.S.:naja...mp3-player isma n anfang an etwa das sinnfreie niveau zu kommen das mir vorschwebt....
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.02.07   #7
    Gabelstapler ist jemand, der im Restaurant die Gabeln stapelt und dann in die Schubfächer einsortiert.

    Tintenstrahler
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 19.02.07   #8
    das ist lustig.


    jemand, der tinte bestrahlt (kann aber auch ein gerät sein)


    gemüsebauer
     
  9. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 19.02.07   #9
    gemäusebauer = Jemand aus dem Baugewerbe (Hoch/Tief) der Gemüse nachziegelt :D

    ...weils auch grade im TV läuft.. : Bigbrother :D
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.02.07   #10
    Ein Gemüsebauer ist jemand, der aus Gemüse rutschige Seifenkistenbahnen und Rutschbahnen aus nachwachsenden Baustoffen macht, die ökologisch voll in Ordnung gehen.

    Platzhalter
     
  11. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.02.07   #11
    LOL - jetzt fängt das hier mit den sich überschneidenden posts auch schon an ...

    Bigbrother

    eine aus Amerika kommende Bezeichnung für einen Mietmenschen, der sich als starker Bruder für jemand anderen verdingt, der seinerseits wiederum belästigt wird und dem dauerhaft Abhilfe schaffen will

    Windjammer
     
  12. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 19.02.07   #12
    Musiker, der anhand analer verwirberlungen ("Wind") mit anderen Musikern musiziert ("jammt"). Oft in Bonbonpapier und/oder Rouladennadeln zu finden:screwy:

    Edith: Bonbonpapier :D :D
     
  13. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 19.02.07   #13
    na ganz klar, jemand, der viele söhne produziert und drauf achtet, dass die ihrerseits bonbons als kinder haben.
    somit stellt er bonbonpapis her...er ist bonbonpapier!

    wandständer (keine sauereien! :D)
     
  14. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 19.02.07   #14
    Damit die Sitten in der deutschen gesellscahft nicht noch weiter verrohen gibt es einen w-andstands-Mann, der aufpasst, dass wir nicht keinen Sex mit ohne der Öffentlichkeit haben.
    Das "W" vor "Andstand" ist in etwa gleich wichtig wie das "V" vor "V-Mann", in seiner Bedeutung aber noch recht cremig und knautscheleislich.
    Diese Berufsgruppe ist auch für einige Verwirrende Änderungen in der Deutschen erchtschreibung verantworlich, zum Beisb-piel: "Andstand", "andstehen", "andal" und "keine Ahndung" :screwy: :D

    -> Unter :D
     
  15. stuArt

    stuArt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.06
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    258
    Ort:
    Wolfenbüttel (nähe Braunschweig)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 19.02.07   #15
    Jemand der seine Brötchen als Wanddekoration verdient, indem er an der Wand steht...

    Sekundenkleber
     
  16. KnutKnut

    KnutKnut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    86
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    109
    Erstellt: 20.02.07   #16
    Jemand der immer 60 Sekunden zu einer Minute zusammenklebt.

    Kleiderbügel
     
  17. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.02.07   #17
    Jemand der im Flughafenbereich die Fahrgäste zwingt, ihre Kleider auszuziehen mit dem Vorwand, diese Bügeln zu wollen. Der wahre Grund ist aber, dass die Kleider auf gefährliche Dinge untersucht werden.

    Zinszähler
     
  18. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 20.02.07   #18
    Jemand der bei einem verschuldeten Menschen im Schrank sitzt und immer, wenn dieser aufgemacht wird, sagt wieviel Zinsen schon auf seine Schulden gekommen sind.

    Fernseher
     
  19. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.231
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 20.02.07   #19
    Entstammt dem früheren ehrbahren Beruf des Pfadfinders und des Ausguckers in Schiffen. Besondere Geräte wie Fernrohre machten dies zu einem Eliteberuf, der von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

    Der Berufszweig wurde komplett durch die Einführung des Radars und des GPS sowie einer besseren Infrastruktur der Verkehrsverbindungen ausgelöscht.

    Zahnradler
     
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 20.02.07   #20
    Uralter Beruf, aus der Zeit in der man noch nicht wusste was eine Zahnarztpraxis ist.
    Der Zahnarzt kam eben per Rad.

    Siegel