Help, Amp Frage (Line 6)

von RAMMSTEINfanatic, 16.06.07.

  1. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #1
    Hallo Leute, mein allererster flotter Beitrag - die Frage:
    WICHTIG ! ! !

    welcher Amp ist besser?

    der STEREO
    https://www.thomann.de/de/line6_spider_iii_150212.htm

    oder der MONO
    https://www.thomann.de/de/line6_spider_iii_75112.htm

    das pedal hab ich schon bestellt....
    https://www.thomann.de/de/line6_fbv_2.htm?sid=84c71ec427f151e38afc5782f9caf61d

    lohnt sich der stereo? mir wurde erzählt, dass man dann nur zwischen den effekten besser schalten kann, so als wäre jeder der beiden speaker 1 speicherplatz und dass der sound davon wenig hat... ?!?!?!

    siehe hier:

    Achso, ja DANN lohnt es sich fr mich ja nicht WIRKLICH... ich dachte das ist so ähnlich wie WAV datei zu mp3 oder so...
    ich hab ja dann speicherplätze für die effekte die eingebaut sind und da hab ich dann nen footswich für, also von daher... und das rumschrauben am amp macht mir nichts... dann spare ich ja über 100 euro.

    wenn alles stimmt was du geschrieben hast dog.88, dann reicht der MONO kasten doch aus... ;)

    jetzt hätte ich fast nen fahler gemacht (oder sieht das jemand anders???)

    PS: ist schon hart als anfänger ohne viel geld...!!


    DANKE FÜR EVENTUELLIGE HILFE!!!! ICH BESTELLE AM MONTAG DEN 18.
     
  2. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 16.06.07   #2
    Hab selber den mit einem 12"
    Mit dem 2x12" kannst du halt Stereo Delay und so machen (denke ich mal) aber ich finde das bringts nich. Da musst du ja den Kopf zwischen die beiden Speaker heben, dass man das Stereo hört.
    Er hat aufjedenfall mehr Druck aber mir reicht der kleinere.
     
  3. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #3
    :o Nur mehr DRUCK... (vom rest lasse ich mich nicht begeistern :screwy: ) ... aber über 100 euro mehr hinlegen, damit ich mehr DRUCK habe?

    der kleine bringts doch auch... oder sieht das jemand anders??
     
  4. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 16.06.07   #4
    Frage ist halt auch ob das nicht alles auch offender und transparenter durch die 2 Speaker kommt.
    Wenn ich mein Engl über eine 2x12 Marshall (1960 Stereo) spiele und danach über die 4x12 dann klingt das auch transparenter.
    Im Endeffekt musst du das entscheiden ob dir das 100 Ocken wert sind.
     
  5. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #5
    stimmt, ich muss es entscheiden... also stichworte sind: DRUCK, TRANSPARENT und OFFEN(ER)... und da ich nochnichtmal 1 ganzes Jahr spiele ist es jetzt natürlich umso "leichter" etwas damit anzufangen... DRUCK hätte ich gern!!! mitm 75 hat man dann doch aber auch DRUCK oder? klar dass es mit 2 speakern mehr ist.

    Wenn es echt besser klingt, dann überleg ich halt nochmal... :eek:

    noch jemand nen tipp ob sich des halt lohnt?? ich leg die restlichen 120 euro nur unter zögern drauf... ;)
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.06.07   #6

    Warum ist deine Frage wichtiger, als die der anderen User?

    Da ich diese Frage als Moderator gestellt habe, erwarte ich eine ordentliche Antwort (im uebrigen auch nur von dir, und niemand anderen).

    Weiterhin habe ich es mir erlaubt die Grossschreibung in deinem Titel zu korregieren, denn bislang gilt GROSS SCHREIBEN immer noch als schreien und das wolltest du ja bestimmt nicht.
     
  7. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #7
    Achso, sorry, ich wollte keinen Mist veranstalten :eek: !

    Nee, die Frage ist nicht wichtiger, als die Fragen der anderen, ich wollte so nur etwas aufmerksamer machen :o ... des war nicht so gedacht, wie du denkst, dass ich gedacht habe.

    PEACE. Danke für eure Antworten, die ich schon bekommen habe, aber bisher warte ich noch vergebens auf DAS "lohnt sich", "lohnt sich nicht", was mich bestätigen können würde :)

    MfG und ich hoffe auf weitere nette Antworten.
     
  8. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 16.06.07   #8
    Hallo zusammen....

    Spielst du denn in ner Band, oder ist der amp nur zum "üben für daheim" gedacht?
    ich würde je nach deiner anforderung meine entscheidung fällen....

    Spielst du in ner band, viell. auch mal n auftritt....hast du mal vor in ner band zu spielen usw...... dann nimm den 2x12 mit 150 watt.....

    is es für daheim bzw. vielleicht irgendwann mal in nicht absehbarer zukunft ne band geplant .......dann würde ich die 1x12 mit 75 watt nehmen....

    für daheim reicht die 75watt version mit sicherheit aus. solltest du aber schon in ner band spielen oder sowas in planung haben, dann würd ich mich auf alle fälle für den 150watter entscheiden,......(ich persönlich hab lieber mehr, als zu wenig.....)
    mit 150 watt bist du halt save....(für alles gewappnet)

    mfg ich hoff ich konnte dir helfen

    Vesti
     
  9. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.07   #9
    vesti, dankesehr für die Antwort :)

    ja das ist auch wieder wahr, ich meine, ich möchte mal in eine Band, bzw vielleicht gründe ich bald eine, da wäre das dann wirklich praktisch vorerst schonmal versorgt zu sein.

    > Da steh ich jetzt mehr zum "größeren" doppellautsprecher AMP. <

    aber lasst das Thema offen, ich bestelle frühestens am Montag!
    Ich muss mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen.

    495 €, ist das denn eigentlich angemessen? was meint ihr? naja ich werde sowieso einen von den beiden nehmen, ich hab ja schon den fußtreter bestellt :screwy: :great:
     
  10. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 16.06.07   #10
    solang du nur zu hause spielst brauchst du wohl kaum 75 watt. hast du ne ahnung, wie laut das sein kann? und wenn du eh erst ein jahr spielst, nimm lieber keienn line6 spider. Die dinger klingen fett und eiskalt, aber du hörst nur schwer, ob du fehler machst, weil die distortion so krass ist, dass alles gebügelt wird. und nein, das ist nicht gut,...schön, aber nicht nützlich.

    und schon mal im voraus für ne vielleichtband in 2 jahren zu kaufen ist schmarrn. wer weiß, ob du dann nicht auf einmal jazz machst oder blues. da wäre der spider nicht wirklich sinnvoll. da reicht dir für zuahuse sogar so ein 30 watt combo.

    greif dir lieber nen roland Cube 20 oder 30 und spiel zuhause mit guten effekten und klasse ampmodellen. das ganze klingt authentisch und druckvoll genug. zudem sind die dinger so laut, dass du sie zuhause nichtmal ganz ausfahren wirst. und wenn er dir wirklich gut gefällt und du mal in der band spielst, kannste dir einfach den Cube 60 holen der ist der gleiche nur größer, lauter und mit mehr druck (!!)

    bis dahin wirst du aber ohnehin noch viele andere entdeckt haben.

    und nur so am rande....wieso bestellen ohne anspielen und dann direkt für 500€??:screwy:
    und für nen spider würde ich persönlich (!!!!) niemals 500€ ausgeben. dann lieber, millionen mal lieber den Vox AD 100 VT...aber das ist eine andere sache, wem was besser gefällt, aber ich sage nur, ich würde keine 500 € für den spider ausgeben:o
    auch wenn ich die fußschalter schon bestellt habe. schau ich halt, ob die auch an den anderen amp passen, wenn nicht, bei ebay, hier im flohmarkt oder an andere gitarristen aus der band/nachbarband/proberaummitbenutzer verkaufen.
    Der Fußschalter sollte nicht über einen 500€ kauf entscheiden.
    so ähnlich, als wolltest du n haus kaufen, nur weil du schon n türschild hast :D
     
  11. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #11
    Haste Recht mit dem Fußschalter :o

    naja, ich habe auf jedenfall vorher schon gelesen, dass viele diese Line 6 scheiße (Spider) nicht mögen, weil es digital ist... what ever, aber ich möchte keinen mini roland, denn ich möchte vom ganz anfänger eine stufe höher, also mal selber experimentieren und so...
    ich lass mich auch nicht umstimmen, ob line 6 oder nicht, ich werd ihn schon wieder los wenn der so scheiße ist, wie alle es meinen die es bei nem bandkollegen mal gehört haben.

    sonen 75 - 1x12" wird also reichen für gut druck??? ich mein, ich krieg auch nen super geilen sound, wie ich ihn mit meinem behringer:o vorher nicht hatte? (jetzt mal abgesehen dass viele line 6 spider hassen) also 1x12" mit 75 watt... ob es letzten endes stereo ist macht nichts, denn man kann das doch bestimmt an lautsprecher anschließen, woraufhin ich mir auch stereo machen könnte, stimmts?

    band kann jeder zeit passieren und ich hab nicht soviel geld. 500 ocken ist sau viel für sone dreckskiste, aber ich will einfach nurnoch wissen ob 1x oder 2x 12" mit 75W. ich dächte 1x reicht für nen geilen sound schon aus und ich bereue des dann nicht...

    PS: https://www.thomann.de/de/line6_flextoneiii_plus_gitarrencombo.htm oder sone kiste?
     
  12. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 17.06.07   #12
    Der 1x12" reicht aufjedenfall für ne Bandprobe aus. Bei Gigs wird ja sowieso meistens abgenommen, also da auch.
    Der Flextone ist wieder eine andre Klasse. Wenn du so viel Geld ausgeben möchtest - bitte.
     
  13. Chrise

    Chrise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #13
    Der Flextone ist auf jeden Fall eine ganze Ecke besser, als jeder Spider...
    Du sagst, du willst keinen "Mini Roland"....
    Naja dazu kann ich nur sagen dass du auch einen 20 Watt Amp (Cube 20 x) zu Hause sehr wahrscheinlich nicht aufdrehen wirst, weil selbst das schon verdammt laut ist.

    Naja also ich finde die Vox AD-Serie um Längen besser als die Line 6 Spiders!

    Viel Glück bei deiner Entscheidung....
     
  14. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #14
    Danke für eure Meinungen...

    den Flextone muss ich ja nicht haben und mit dem Roland hab ich wieder sowas kleines im Haus, ich hab ja schon so 2 mini teile, da wollte ich jetzt mal was mit ner ordentlichen watt zahl, damit ich mir nicht nochmal was neues kaufen muss für die nächsten 2-3 jahre und dass es bandtauglich wäre.

    oké dann weiß ich jetzt, dass ich nicht den 2 x 12" brauche... entweder den spider 75 oder

    > "Der Flextone ist auf jeden Fall eine ganze Ecke besser, als jeder Spider..." - hat der denn annähernd diese effekt pallette? ich mein 32 sets, aber ich will nichts aus den 60ern nachspielen, sondern moderneres spielen, metallastigeres... und das design ist ja schonmal etwas anders, aber die beschreibung ist sonst überzeugend!

    also weiß jemand mehr über den Flextone III plus bzw xl wegen der effekte im verhältnis zum spider III 75 ??? ich freue mich auf antworten on masss!
     
  15. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #15
    SORRY für den Doppelpost!

    aber, würdet ihr mir denn eher den Besagten "Line6 Spider III 75" oder eher den: https://www.thomann.de/de/vox_ad100vt_valvetronix_gitarrencombo.htm (VOX...) empfehlen?

    ich suche gute metal sounds, oder halt einen, bei dem man viele verstärkermodelle hat, damit er eben umfangreich ist...

    ich bin unsicher ob VOX, Flextone oder Spider :( DANKE FÜR HILFE UND VERSTÄNDNIS :)
     
  16. Schmelim

    Schmelim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    Obersontheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    502
    Erstellt: 17.06.07   #16
    Ich persönlich würde den Vox nehmen. Der klingt richtig gut, und hat auch ziemlich coole Effekte. Den Spider hab ich noch nicht anspielen können, aber von dem was ich bisher gehört hab soll er ja ziemlich bescheiden sein.
     
  17. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #17
    Leider hab ich ihn auch nicht antesten können, nur gehört in unzähligen youtube videos... aber irgendwie haben alle irgendwas dagegen, WEIL sie was davon gehört haben und, dann würd ich das jetzt von dir hören und es würde ein anderer von mir zu hören kriegen und irgenwann haben wir ne neue bibel, aber sowatt will ich ja jetzt nicht beachten, ich will meine eigene entscheidung abtasten.

    ich kann die kiste ja umtauschen, ich denke zu 91% an den Spider III mit 1 x 75" !... denn da ich noch etwa 2 jahre als anfänger durchgehe, weil ich erst 1 jahr spiele, wird das schon nicht so wild sein. sonen flextone ist schonwas für welche, die länger spielen, nen vox ist etwa gleichzusetzen.

    also, MAL SEHEN, spider wird kommen, vielleicht geht er ja auch wieder zurück...
     
  18. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.06.07   #18
    Hi

    Würd auf alle fälle den flextone nehmen,.....

    Billig kaufe = 2 mal kaufen....

    und dann haste schon wieder son ding daheim stehn....
    der flextone ist mit sicherheit qualitativ um einiges weiter vorn!

    Und hast auch bestimmt mehr freude damit!!!

    Mfg

    Vesti
     
  19. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 18.06.07   #19
    Jetzt hat er schon den Spider bestellt. (Oder macht es noch)
    Bild dir deine eigene Meinung @ RammsteinFanatic ;)
     
  20. RAMMSTEINfanatic

    RAMMSTEINfanatic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    13.07.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.07   #20
    hehe, nee hab ihn nochnicht bestellt, ich hoffe in dieser woche wird es geschehen.

    aber ich würd einfach nur gern mal von euch wissen ob der flextone die selben tollen sachen hat wie der spider, zumindest im bezug auf einstellbare sounds... das was da beisteht sagt mir nicht allzuviel, sieht eher so retro aus...

    ich denke aber, dass ich den spider nehme. ich hätte aber rund 700 € da! hmm, des ist schon schwierig...

    und mit dem spider werde ich also keinen spaß haben? :confused: :cool:

    EDITIERt: https://www.thomann.de/de/line6_flextoneiii_xl_gitarrencombo.htm soeiner wäre von allem her besser und vielseitiger als der spider??? (ich bin anfänger und kenne die ganzen sounds überhauptnicht bis auf "clean" ^^)
     
Die Seite wird geladen...

mapping