Help, Griffprobleme!

von Siderhotoshi, 08.06.05.

  1. Siderhotoshi

    Siderhotoshi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    26.12.05
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.05   #1
    Arr..
    Spiele jetzt schon etwas länger Rhytmusgitarre.
    Momentan hab ich 0.22 D'addario Saiten aufgezogen.
    Ist eine 6-String..

    Jetzt hab ich das Problem dass ich bei schnelleren Parts/Riffs nicht mit dem kleinen Finger umgreifen kann, da der ein wenig klein geraten ist (etwa 3,8-4 cm)
    Hab also Schwierigkeiten auf die oberste Saite zu gelangen.

    Heute Mittag hab ich Old School Hollywood von SOAD ausprobiert..
    mit traurigen Ergebnissen ._.'
    Muss also immer mit dem Ringfinger improvisieren.

    So in etwa (Mainriff+Interlude)

    BPM beträgt hum..
    gegeben sind Q=169

    |-------------------------|
    |-------------------------|
    |-------------------------|
    |---0-5-7-5-8-5-7-5----|
    |-------------------------|
    |-------------------------|

    |-------------------------| x3
    |-------------------------|
    |-------------------------|
    |-------------------------|
    |---0-5-7-5-8-5-7-5----|
    |---0-5-7-5-8-5-7-5----|


    Gibt es da nicht eine andere Möglichkeit um schneller zu spielen?
    Wäre euch sehr dankbar ;-)

    Viele Liebe Grüße
    Dani
     
  2. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 08.06.05   #2
    Alter Schwede :eek:

    ne!
    Das geht auch mit kurzem kleinen Finger! Musst die Hand dann etwas schräger halten, sodass der kleine hoch kommt :p .
     
  3. Marinus vd Lubbe

    Marinus vd Lubbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 08.06.05   #3
    Erste Möglichkeit: Du bildest weiter deine Spielfähigkeit des Ringfingers aus, wobei dadurch wohl auf dauer die des kleinen Fingers auf der Strecke bleibt.

    Zweite Möglichkeit: Du trainierst deine Finger so, dass du die Kürze des kleinen Fingers mit reiner Geschwindigkeit wett machst, wobei hier wohl nicht so schnell Erfolge zu Tage kommen werden, du dafür aber später keine Probleme mehr hast und alle deine Finger benutzen kannst.

    Edit: Zu den Saiten: :eek: wie wärs mit der hälfte?
     
Die Seite wird geladen...

mapping