Hennka - Requiem/Is It worth

von Hennka, 09.08.07.

  1. Hennka

    Hennka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Sodale, heut gibts wiedermal uff die Mütz'.;)

    lg
     

    Anhänge:

  2. LastJoker

    LastJoker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    482
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    313
    Erstellt: 09.08.07   #2
    bin zwar überhaupt nich so der metaller, aber ich finds ziemlich cool, das rockt :great:
    vor allem auf einmal dieser verse 1, yeah ^^
     
  3. TriOpticon

    TriOpticon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    23.03.10
    Beiträge:
    279
    Ort:
    Paderborn-Sande
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 09.08.07   #3
    Wow, beide richtig schick.. wenn auch etwas gewöhnungsbedürftig ;)
    Der Sound ist total geil und beide Stücke sind ziemlich abwechslungsreich..
    nich ganz mein Stil..
    Aber: ich mag es :great:
     
  4. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 09.08.07   #4
    Hmm, das is mal wieder was, was in ne andere Richtung geht als sonst.
    Mir isses a bisserl zu 'krank' (?) bzw. solche Musik hör ich net.
    Aber das is trotzdem sehr genial. Was mir gefällt sind mal wieder die winzigen Details. Du hast dir viel Mühe beim Schlagzeug gegeben und auch der Bass geht nicht unter (wie so oft bei solch Musik).
    Tolle Arbeit :great:

    Grüße, Quark
     
  5. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 09.08.07   #5
    its worth klingt stark.
    es wird im laufe des liedes immer schöner. vor allem ab change.
    das solo könnte ruhig noch abgefahrener sein. schliesslich ist das lied ja sehr schnell. es muss noch kranker klingen :), wobei es ab takt 61 schon in die richtige richtung geht. das find ich dann passend.

    das cleane gitarrenspiel zum schluss würde ich aber nicht so in die länge ziehen, wenn danach eh nix mehr kommt. da wartet man auf was, wenn man die notation nicht vor sich hat, und wird dann mit nureinem akkord belohnt LOL :D

    requiem ist ein anderes lied ?
    wenn ichs höre, denke ich das erste zu hören.
     
  6. Hennka

    Hennka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 09.08.07   #6
    Danke für die Antworten, freut mich noch mehr wenns euch gefällt obwohls eig nicht eure Richtung is.:)

    Ich find das eigentlich ganz passend, grad weils so in die Länge gezogen wird. Noja, Geschmackssache, ich habs aber trotzdem nochmal bisschen verändert, weil ich den Drumfill nicht immer wiederholen wollte, hat irgendwie den Spielfluss gestört.

    lg
     

    Anhänge:

  7. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 10.08.07   #7
    hi wollt nur noch mal sagen, dass mit dem solo doch alles bestens ist.
    habs jetzt ein paar mal das ganze stück gehört.
    ab takt 61-64 und dann bis 69 klingt irgendwie stark :D:great:

    requiem find ich gegenüber is it worth etwas nichtssagender.
    kommt vielleicht auch darauf an, welches lied ma zuerst gehört hat.
    aber requiem bleibt bei mir weniger im gedächtnis hängen.
     
  8. ralfy

    ralfy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Bad Neustadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 11.08.07   #8
    Jetz aufn Death Metal gekommen ?? ^^ jo ziehmlich krank rytmen joa is aber gut ^^

    mfg ralfy
     
  9. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 13.08.07   #9
    hi!

    also is it worth fetzt wie die sau ^^ gefällt mir sehr gut, schnell burtal kompromislos, obwohl mir die lead gitarre dominanter sein könnt ^^

    aber sonst geil..

    requim gefällt mir nicht so gut... irgendwie den ersten lied zu ähnlich und nicht so kraftvoll ^^..

    mfg
     
  10. Hennka

    Hennka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.06
    Zuletzt hier:
    25.09.15
    Beiträge:
    775
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.113
    Erstellt: 13.08.07   #10
    Moin.

    Requiem entsand for IIW, aber auf die Distanz betrachtet merk ich auch dass da noch irgendwie was fehlt. Keine Ahnung, vll komm ich ja die Tage noch auf die Zündende Idee.^^

    Was heißt da jetzt.^^ Für mich is es auch eher melodischer Thrash, Ansichtssache, da sin die Übergänge ja sowieso fließen. Trotzdem danke.;)

    lg
     
  11. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 16.08.07   #11
    ich höre alles querbeet.
    mal ruhige rocksachen, mal speedmetal mit barocken ansätzen, dann thrashmetal, und dann vor allem progressiven metal (der sich ja mehrerer sparten bedient).
    wenn das hier deathmetal ist ok, juckt mich nicht :)
    hauptsache es macht wumms :D

    edit: achso er meinte hennka, ich dachte wegen den pfeilen :o
     
Die Seite wird geladen...