Herbert Deep-Mode

von Newsted, 26.05.07.

  1. Newsted

    Newsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 26.05.07   #1
    Servus,

    stehe vor der Entscheidung VH4 vs. Herbie und bin hin- und hergerissen. Das große Plus des VH4 ist der 4. Kanal, während ich dort den Deep-Mode des Herbert besitze. Weiß zufällig einer, ob der Deep-Mode irgendwie ersetzt werden kann durch z.B. einen Equalizer? Hab mit Peter auf der Messe geredet, der Deep-Mode kommt allein aus der Endstufe (wie bei der 2:90 zB), weswegen ich mir vorstelle, dass man da wohl nix machen kann. Wäre über ein bisserl Input von Diezel-Besitzern sehr erfreut.

    Gruß
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.05.07   #2
    Deepmode ersetzen kannst du knicken, geht echt nicht.
    Das wird durch die Gegenkopplung inb der Endstufe gemacht und ist mit anderen Mitteln nicht zu ersetzen.

    Btw; den Vorteil des 4ten Kanals beim VH-4 wird durch den Mid-Cut egalisiert.
    Du erreichst durch den Mid-Cut mehr als nur ne absenkung der Mitten. Der komplette Sound verändert sich.
    Es bleibt lediglich die Frage welcher der beiden dir klanglich besser gefällt.
     
  3. Newsted

    Newsted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 26.05.07   #3
    Dachte ich mir, dass es da keine Lösung gibt. Kenne den Deep-Switch von meiner 2:90 und nutze den in jedem Preset, weil er wirklich extrem viel ausmacht. Mit dem Midcut hab ich aber im Livebetrieb nur bedingt nen 4. Kanal, weil er ja nur die bestehenden Kanäle verändert.

    Fand den VH4 vom Voicing im Lead-bereich besser auf der Musikmesse damals, möchte aber halt den Deep-Mode nicht missen. Schwierige Lage, vielleicht sollt ich mir einfach einen Soldano zulegen...;)
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.05.07   #4
    :eek: Soldano´s klingen gänzlich anders!
    Das finde ich dann glatt verwunderlich.
    Ich denke dass du mit dem VH-4 gut fährst, weil der ein sattes Bassfundament hat. (built-in-deep ;))
    Check die Amps einfach mal in Ruhe aus.
     
  5. Newsted

    Newsted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 26.05.07   #5
    Jo, weiß ich. Deswegen gefallen mir die Soldanos auch so gut. Haben im Leadbereich imho den besten Sound. Passt aber leider nicht perfekt auf unseren Musikstil und sind auch relativ unflexibel und im Cleanbereich imo dem VH4 deutlich unterlegen. Sind halt One-Trick-Ponies für mich. Aber das was sie können, können sie exzellent.
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.05.07   #6
    Jau...ich tät mir auch glatt nen SLO neben den Herbert stellen :D
    Aber das geht net :screwy:

    Naja, dafür glaub ich kommt n Boogie Mark IV....wenn ich den ma unter die fittiche zum anspielen bekäme.:rolleyes:

    PS: Go for the VH-4:great:
     
  7. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 26.05.07   #7
    Hau mal den Doogie an. Spielt auch nen herbert und hat seinen gemoddet so das er zwischen den + und - Einstellungen im 2. Kanal hin und herwechseln kann. Dann hast im Endeffekt nen 3,5 kanaler wo du aber jeweils noch den MidCut dazutun kannst und hättest deinen Deep auch mit drin. Soweit ich weis gibt der Peter Diezel da auch weiterhin Garantie dann drauf.
    Allerdings find ich den Grundsound vom VH-4 ja auch genial :great:
     
  8. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 26.05.07   #8
    Ich würd's auch eher vom Grundsound der beiden abhängig machen, da die gewiss nicht gleich klingen :-)
    Ich finde weder Deep noch Midcut zwingend notwendig *shrugs* Aber jedem das Seine.
     
  9. Newsted

    Newsted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 26.05.07   #9
    OK, kurzes Eingeständnis der Self-Ownage: Hab gerade gesehen, dass der VH4 ebenfalls einen Deep-Regler hat. D'oh!

    Hatte ich wohl von der Messe her in falscher Erinnerung, war wohl zu sehr ins Gespräch mit Peter vertieft. Damit fällt mir aber die Wahl wenigstens leicht, den Midcut des Herbert kann ich wohl über einen Equalizer regeln da der die Vorstufe betrifft.
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 26.05.07   #10
    Möööp, falsch, das ist ein Schwingkreis!
    Mit nem EQ kann man das nicht so einfach simulieren. Wie gesagt, das ist mehr als nur Mitten raus.
     
  11. Newsted

    Newsted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.686
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    7.901
    Erstellt: 26.05.07   #11
    Naja, aber für das was ich erreichen will reichts. Brauche im Prinzip nur die Dynamic Voice Regelung des Triaxis und nicht den MidCut des Herbert. Und beim Triaxis ist das ein einfacher EQ.
     
  12. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 26.05.07   #12
    Ohne die Schaltung zu kennen....ein Deep-Schalter macht doch eigentlich nur mehr "Schub", oder?

    Ein Schwingkreis ist in diesem Fall nix anderes als ein Notchfilter....Wenn du dessen Güte und Resonanzfrequenz kennst, dann kannst das auch mit nem EQ machen. Kommt aber drauf an, wo der Schwingkreis drinhängt, weil du den EQ ja prinzipiell nur in den Loop klemmen kannst...
     
  13. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 26.05.07   #13
     
  14. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
Die Seite wird geladen...

mapping