Herr der Ringe Sample in unserem lied

von Disillusion84, 10.10.05.

  1. Disillusion84

    Disillusion84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    27.07.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.10.05   #1
    ich haette mal ne frage, ich hab mir jetzt schon einiges hier durchgelesen, aber richtig schlau bin ich noch nicht geworden.

    und zwar: in einem lied von uns spielt unser keyboarder eine bridge mit einer melodie aus herr der ringe meoldie (the bridge of khazad dum).

    wie sieht das denn jetzt rechtlich aus? wie seihts aus, wenn wir das lied live spielen, wie siehts aus, wenn wir das auf unsere demo machen. wie würds aussehen, wenn das lied später mal auf nem album wäre, bzw. wir die demo verkaufen wuerden?
    ich glaub der teil kommt insgesamt nur 2 mal im lied vor und ist auch inner anderen tonart.


    vielen dank im voraus für eure hilfe
     

    Anhänge:

  2. Samael

    Samael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.05   #2
    Ich habe mal gehört, man dürfe ein Sample von 10 Sekunden jederzeit verwenden. Dann habe ich mal gehört, man dürfe Melodien, aber keine Texte verwenden. Dann hörte ich, daß man Ärger bekommt, wenn man's verkauft.

    Sprich: Irgendwie sagt jeder was Anderes.

    Es kommt darauf an wie eindeutug / unverkennbar das gespielt wird.
    Und eben die Länge.

    Hoffentlich sage ich mal nicht's Falsches...
     
  3. rockbuerosued

    rockbuerosued HCA Musik-Praxis/Recht HCA

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    685
    Ort:
    Musikakademie Schloss Alteglofsheim
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    4.793
    Erstellt: 04.11.05   #3
    Das berühmte Hörensagen: mal 8 Takte, mal 4 Takte...

    Forget it!

    Wenn man urheberrechtlich geschütztes Material verwendet, ist man dran!

    Live wird die GEMA fällig!

    Online würde ich jetzt ganz spitz formulieren, ist selbst die Einbindung Deines Hörbeispiels in dieses Forum für die Portalbetreiber ein urheberrechtliches Problem! Sprich: wir sind wieder bei der Online-Lizenzgebühr der GEMA.

    Wenn Ihr das Stück auf einem Tonträger vervielfältigen wollt, solltet Ihr beim Rechteinhaber (Musikverlag / über die GEMA-Repertoiredatenbank zu recherchieren: http://www.gema.de/repertoiresuche/ ) die Rechte einholen.

    Ich hatte mal den Fall auf dem Tisch, dass eine Regensburger Band in einem Song nur eine Textzeile eines geschützten Bluestitels ohne Rechteeinholung eingebunden hatte. Die Folge: Wraner Cahppel hat sich fast den kompletten Income der CD-VÖ gekrallt.

    Ob jetzt Textzeile oder Bridge - geschützt bleibt geschützt. Also VORSICHT!!

    lg
     
Die Seite wird geladen...