Hi leute

von TheDaco, 03.11.05.

  1. TheDaco

    TheDaco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    14.03.15
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.05   #1
    Hi

    habe mich gerade angemeldet. Bevor ich hier groß anfange in Sachen theorie frage zu stellen hier erstmal zwei belibige Songs die ich gemacht habe.

    Ach ja ich heisse Damir und spiele seit 3 Jahren Gitarre und seit ca 1 Monat Alt-Saxophon.

    Den ersten Song sollt ihr nur bewerten und für den zweiten (unvollständigen) Vorschläge machen mit welcher Chord-Progression ich den Refrain machen soll.

    Ich hätte jetzt eigentlich noch ein Dutzend Fragen, aber bevor ich das tue lese ich erstaml ein bisshcen im Forum, es ja bestimmt Antworten dabei.
     

    Anhänge:

  2. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 06.11.05   #2
    Erstmal finde ich es gut, dass man bei dir nicht mit power chords überschüttet wird.:great:
    Ansonsten finde ich die chord progression (Csus2, Am, F, Csus2) eindeutig zu brav.:evil:, gerade für den refrain würde ich dringend andere Akkorde verwenden. Insgesamt würde ich sagen, musik-theoretisch (also objektiv betrachtet) macht das alles auf jeden Fall Sinn - der kleine Fehler in Takt 54 (Piano spielt ein g# über G-Dur) wird dir beim Durchhören mittlerweile wahrscheinlich selbst längst aufgefallen sein.

    Beim anderen song funktioniert bei mir irgendwie die git.-Linie nicht, d.h. ich höre nur die Begleitung. Das kommt bei mir leider öfter vor, k.A., woran das liegt. Sieht aber viel versprechend aus...
     
Die Seite wird geladen...