Hier

von TRommelman, 14.06.07.

  1. TRommelman

    TRommelman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    464
    Erstellt: 14.06.07   #1
    Da wo ich bin
    geht’s mir gut
    Hier macht das Leben noch Sinn
    Ich find nur nen reim mit Hut

    Paranoia ist hier Modeprodukt
    Einfach, billig und für jeden da
    Die Enge drückt
    Deswegen mag ich Nähe ja

    Ist meine Stadt ein Nest
    Dann bin Ornitologe
    Ich hab nen Platz in der Loge
    Bei diesem Spinnerfest

    Ref:
    Ich liebe die Menschen hier
    Denn selig sind die geistig armen
    Wer brauch schon Arbeit
    Wenn er hier leben kann
     
  2. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 14.06.07   #2
    Hm, den finde ich im Gegensatz zu deinen andern Texten doch etwas schwach.

    Die 2. Strophe finde ich gut, aber den Rest doch ein bisschen unausgegoren.
    Na, wenn ich ihn nochmal lese, wird die 3. auch nicht so schlecht.

    Der Refrain ist zwar vond er Idee her in ordnung aber irgendwie passt mir da die Sprache nicht so ganz, auch mit dem Rhythmus hab ich da Probleme...

    Also zusammengefasst, ganz gute Ansätze, aber ein wenig überarbeitungsbedürftig imho...;)
     
  3. steinhart

    steinhart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    558
    Erstellt: 18.06.07   #3
    vorneweg "sorry" für diese Antwort falls ich Dir Unrecht tue, aber

    ein Blick in Dein Profil verrät, Du bist 18 ! Da kann der Refrain unmöglich ernst gemeint sein. Es steht zu befürchten, dass das auch Publikum merkt, wenn es dann zu einer musikalischen Umsetzung käme. Ich würde davon abraten. Nicht böse sein, anderes von Dir war besser, hab mich da aber nicht geäußert.

    Gruß steinhart
     
mapping