hiHat-Übungsbuch

von metaljuenger, 21.05.05.

  1. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 21.05.05   #1
    So, also, ich wusste mal wieder nicht, wo des reingehört, also plauder ich einfach mal: Wer hat denn von Zoro das "Commandments of R&B Drumming" (ich glaub so heißts) und kann mal sagen, ob sichs wirklich lohnt, weil des mit über 40€ doch recht teuer ist.

    Kann jemand außerdem ein Buch empfehlen, in dem nur HiHat-Übungen drin sind (alles mit Öffnungen, Treten etc.)?
     
  2. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 22.05.05   #2
    Empfehlen kann ich

    Rainer Eichner - Rhythmus of Changes I-V von 1989

    Vol 1 ISBN 3-9801534
    Vol 2 ISBN 3-9801534-1-x
    Vol 3 ISBN 3-9801534-2-8
    Vol 4 ISBN 3-9801534-3-6
    Vol 5 ISBN 3-9801534-4-4

    HELIKON Music Publications

    musst mal schauen denn das gibts glaub ich nicht mehr zu kaufen. Da sind sehr aber viele HiHat und Unabhänigkeitsübungen drin.
     
  3. metaljuenger

    metaljuenger Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 22.05.05   #3
    Ja, stimmt, ich hab geschaut, des is unter google.de nicht mal erwähnt, wenn man den Begriff eingibt. Aber ich hab gehört, dass es in Hamburg oder so irgendsonen Laden gibt, wo du ALLE Notenbücher bekommst, weiß irgendeiner, wie der heißt, oder welchen ich meine.

    @ Dagobert: Kennst du noch andere?
     
  4. HOTZi

    HOTZi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    16.05.06
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    210
    Erstellt: 22.05.05   #4
    Speziell für HiHat eher nicht; da ist Eichner find ich der beste. Die Sachen von Dante Agostini fand ich auch immer sehr gut, da ist aber verhältnismäßig wenig mit HH drin.

    Gute Grooves mit viel HH open/close sind auch in dem von David Garibaldi drin.

    ---

    www.alle-noten.de haben noch die Vol 5 von Eichner (da werden aber nur 6/8 und 12/8 Takte behandelt)
     
  5. Otze

    Otze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    186
    Erstellt: 23.05.05   #5
  6. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 23.05.05   #6
    In Hamburg

    No.1 Altona (nicht alzu gross)
    Amptown (schon ne Nummer groesser)
    Jetzt der perfekte Buchladen, in den Colonaden (naehe Gaensemarkt) ist ein Laden in dem Klaviere und Fluegel ausgestellt sind, den Namen hab ich nicht im Kopf aber im Untergeschoss haben sie ausschliesslich Buecher, da kriegst du echt alles.:great:
     
  7. metaljuenger

    metaljuenger Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 23.05.05   #7
    Stimmt, das ist ja ein Hamburger, der musses ja wissen ;)

    Also, wie isn der Name (bitte, erinner dich), vielleicht kann ich des dann auch im Netz bestellen, weil ich komm genau aus der anderen Richtung (Alpennähe) und so schnell komm ich nicht nach Hamburg (und der Gänsemarkt sagt mir jetzt auch nix, sorry). Also, wenn Wissen vorhanden, dann bitte posten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping