hiho Funkmikro in Gitarrensender umwandeln???!!

von mushroomfreak, 08.06.04.

  1. mushroomfreak

    mushroomfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.04   #1
    HI ich habe mir überlegt, da es ja funkmikros schon günstig gibt, und diese wireless gitarrensender sehr teuer sind, das man evtl einfach ein mikro aufschneidet und den sender mit dem klinkenausgang der e gitarre verbindet... meine frage jetzt ob das funzt oder nicht rein von der idee her meine ich habe gehört das es evtl mit den frequenzen probleme geben könnte??! wenn die idee umsetzbar ist wäre ich für einige tipps dankbar. auch für evtl günstige, gute modelle etc...
    DAnke im vorraus
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.06.04   #2
    in welchem preisbereich bewegen sich denn diese von dir angesprochenen billig funkmics???

    und überleg mal wie die qualität von mic, sender und empfänger dann wohl ist!!!


    Schau evt mal in meine signatur, da gäbe es evt etwas interessantes.
    Bisjetzt nie probleme gehabt mit dem teil, nur ist der für bass nicht sonderlich geeignet, weil die dynamik etwas flöten geht.
     
  3. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 08.06.04   #3

    Also mein Bruder hat sich sowas gekauft (15-20 euro ebay), wo man das Mikro per kleiner Klinke einstecken konnte. Da ist von seinem Bass hineingefahren. Hat soweit recht gut funktioniert, aber die tiefen Bassfrequenzen sind sehr mäßig rübergekommen. Jetzt hat er ein teures.
    Ich habs mit der Gitarre auch mal probiert, es geht schon... aber naajaaa, es klingt halt schon schlechter. Kommt drauf an, wie professionell du das machen willst, aber wenns nicht soo tragisch ist, kannst durchaus damit mal herumprobiern.
     
  4. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 22.06.04   #4
    hmmm, da steckt man viel geld in Gitarre und Amp und hat am Ende einen miesen Sound um 100 Euro am Funksystem zu sparen bzw. zu bequem für ein Kabel ist?? Ich weiss ja nicht
     
Die Seite wird geladen...

mapping