Hilfe!!!!! Analogaufnahme nimmt zu langsam auf

von DJ Nameless, 13.09.07.

  1. DJ Nameless

    DJ Nameless Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 13.09.07   #1
    Hallo,

    ich habe ein ganz großes Problem!!! Wenn ich in einem x-beliebigen Soundprogramm eine Analogaufnahme starte, ist die am Ende immer minimal langsamer als das Original. Konkret kommen pro 30 Sekunden Tonaufnahme ca. 200 ms Verschiebung.

    Um das Problem zu verdeutlichen, habe ich einige kleine Demo-Files erstellt:

    http://rapidshare.com/files/55250919/Tonverschiebung.zip.html

    1. Das Original-Sample, mit CDex von Original-CD gerippt. Der Beat läuft exakt auf 135 BPM.
    2. Diesen Original-CD Rip habe ich nun per Analogaufnahme noch einmal aufgenommen. Die 16 Takte sind nun insgesamt ca. 200 ms länger.
    3. Beide Files übereinandergelegt. Man hört, dass sie sofort auseinanderlaufen.

    Das problem scheint zu existieren, seit ich diesen PC habe (mein alter gab vor knapp 2 Wochen den Geist auf).

    Da ich viele Titel von analogen Quellen digitalisiere und dabei teilweise auch exakt nach Tempo sortiere (die Verschiebung ist ja ansonsten praktisch nicht hörbar), kann ich so nicht sinnvoll arbeiten.

    Hat jemand eine Idee?

    DJ Nameless
     
  2. DJ Nameless

    DJ Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 13.09.07   #2
    Nachtrag: Das Problem scheint an der Soundkarte zu liegen, die nimmt völlig unabhängig von der Quelle zu langsam auf, egal ob der Sound aus dem Media-Player, Winamp, oder externen CD-Player kommt - die Soundkarte nimmt schlichtweg geringfügig zu langsam auf.
     
  3. DJ Nameless

    DJ Nameless Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.034
    Erstellt: 13.09.07   #3
    Hab das Problem gelöst - in einem anderen Forum hatte einer dasselbe Problem:

    http://www.audacity-forum.de/thread/2160

    Also: Mit 48 khz aufnehmen und dann in die CD-üblichen 44,1 khz umwandeln.
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 13.09.07   #4
    Die Aufnahmen müssen natürlich in der selben Samplerate vorliegen, wenn man sie in einem Projekt verwenden will.
     
Die Seite wird geladen...

mapping