Hilfe bei aussichtsloser Verstärkersuche

von Tropentr?umer, 18.01.04.

  1. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #1
    Welche Amps könntet ihr mir ruhigen gewissens empfehlen??? Meinen bzw. unseren Musikstil kann man getrost als Rock N`Roll beschreiben, vielleicht eine etwas härtere Gangart... Also sollte ich ausreichend Verzerrung haben (wenn möglich soviel das ich sie nicht ausreizen muss), aber auch einen wunderbar warmen, möglichst vollen Cleansound...

    Muss ein Marshall-Teil her??? Sind meine Wünsche ohne Vollröhre aussichtslos??? Peavy 5150?? JCM 2000 TSL 60 Top??? Engl fireball??? Oder ginge auch ein AVT150H Valvestate??? Hughes und Kettner Vortex Stack??? Spielen Boxen eine allzu große Rolle???

    Ihr seht ich bin noch ziemlich ratlos...

    THX im voraus
     
  2. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #2
    Preis sollte übrigens wenn möglich unter 1000 euro (für den Amp) liegen! Also schlicht und einfach das bestmögliche Teil unter 1000-)!
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.01.04   #3
    http://www.netzmarkt.de/thomann/laney_vh100r_prodinfo.html
     
  4. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 18.01.04   #4
    schau dich mal bei laney amps um www.laney.co.uk
    leider gibts die nicht in vielen schops doch die haben nen hammer clean sound und die zerre ist auch ganz gut.

    im vergleich zu anderen marken sind die noch dazu mehr als günstig.

    bei thomann gibts die dann zum kaufen.
     
  5. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.01.04   #5
    ich war schneller =D
     
  6. Knox-Town

    Knox-Town Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    12
    Erstellt: 18.01.04   #6
    was für eine überraschung :rolleyes:
     
  7. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #7
    Mit was für einer Box sollte ich die dann kombinieren??? Ich spiele übrigens ne Strat falls das einen unterschied macht (was ich nicht glaube)! Also Laney ist marshall und Co vorzuziehen oder??? Hmmm Orange hat ein Class A Teil für weniger asl 1000 euro, ist aber wohl zu sehr britisch oder?

    auf jedenfall schon mal DANKE!
     
  8. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.01.04   #8
    ich würde laney sogar mesa vorziehen. aber das ist geschmackssache.

    zu laney passt natürlich ne laney box, aber wenn du für beides "nur " 1000 euro hast, dann hat sich die sache schon gegessen


    es sei denn du kaufst dir den vc 50. ist der vh100r ( den ich oben gepostet hab ) nur halt als 2x12" combo und mit 50 watt.

    kostet neu 1050 euro

    ich hab ihn gebraucht für 350 geschossen *freu* also wenn du noch wartest, dann würds gebraucht günstiger. gebraucht wirst du auch mit vh100r plus laneybox unter 1000 euro bleiben. musst halt nur aufpassen und ebay und kleinanzeigen checken
     
  9. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.01.04   #9
    Orange würde ich übrigends vorher testen da die Oranges sehr klischeeig-britisch klingen - mir gefällts arg gut aber es ist Geschmackssache . Vielleicht aber sogar besser geeignet für RnR als Marshall oder Laney.
     
  10. prauni

    prauni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #10
    Ich kann auch nur Laney empfehlen.
    Schöner vorwiegend britischer Sound dabei aber nicht darauf beschränkt.
    Ich hab den LC 30II und der hat Zerre satt. Der Clean ist genial und klingt wirklich schön warm und authentisch. Die Bright Schaltung die wenn sie aktiviert ist dem Ton Höhen und Brillianz verleiht ist auch nicht von schlechten Eltern. Ich hatte den Laney damals im Vergleich mit nem TSL 40 angestet und muss sagen dass mir der Laney um längen besser gefallen hat.

    Ich hab ihn jetzt mit einem Crybaby 95Q Wah kombiniert und bin sehr zufrieden. Ich muss zwar noch richtig lernen damit umzugehen, aber der Sound pass auch perfekt dazu.


    MfG
     
  11. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.04   #11
    Hmm, na gut der VH-100R ist ntürlich jetzt seeehr reizvoll, ihr habt mich überzeugt-)! Aber kennt wer preiswerte gute Boxen??? Und gibts noch andere Topteile zu empfehlen??? Wie siehts mit der 50W-Version von Laney aus??? Vertraut ihr alle auf ebay??? Bin ich euch zu unbeholfen-)???
     
  12. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 18.01.04   #12
    achwo unbeholfen. dafür ist das forum ja da

    leider stehen auf den mir bekannten kleinanzeigenbörsen und bei ebay grad kein laney online, der zu dir passt. und meinen geb ich um kein geld der welt wieder weg ( ok...für mindestens 1000 euro würd ich meinen dann doch wieder verkaufen =D )
     
  13. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #13
    Okay, ebay wäre mir soweiso zu unsicher und da ich aus Österreich komme wird sich da nicht viel abspielen... Lässt sich mit dem laney denn auch variieren? Z.bsp um richtig zu funken? Die Verzerrung ist wie gesagt nicht sooo wichtig, metal und Nu-metal kommen niemals in Frage, wichtig wär ein knackig-crunchiger und ein toller clean-Sound! Viele Künstler aus diesem bereich spielen ja Marshall-Amp aber nun habt ihr mich schon eher auf die Laney-Seite geholt-)! Mal sehen was sich hier machen lässt...

    Aber nochmals Gibts es irgendwo preiswerte gute Boxen zu kaufen die den Sound auch richtig rüberbringen??? Wo bekomm ich denn ne Laney-Box her wenn nicht von ebay??? Thomann führt keine... oder tuns eben auch andere Boxen???
     
  14. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 19.01.04   #14
    Also ich hab mir ne gebrauchte 412er Laney für 200Euro gekauft.
    Bin sehr zufrieden!
    Wegen Boxen würd ich schonmal bei ebay schauen, da gehen Boxen oft recht günstig weg
     
  15. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.04   #15
    für cleansounds sind ja eher die fender amps bekannt


    und.....der cleansound vom laney ist einer der besten, den ich je bei röhrenamps gehört habe. das haben auch schon viele andere gesagt
     
  16. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #16
    http//www.netzmarkt.de/thomann/artikel-149709.html?sn=faa88f5f04093f186419694141e2defe

    +

    http//www.netzmarkt.de/thomann/artikel-164926.html?sn=faa88f5f04093f186419694141e2defe

    Gute Wahl??? hab gehört das bei laney die Bässe ziemlich dominant sein sollen, aber bei eurer begeisterung kann ich mir kaum vorstellen das sich das störend auswirkt oder???

    Und der laney ist also clean das Nonplusultra oder??? fender dürfte mir zu bluesig sein. Und flexibel genug um mit meiner Strat richtig drüber zu funken/rocken/schrammeln ist er also auch oder???

    Und weder Orange AD 30 HTC noch peavey 5150 (für clean wohl eher nicht oder?) noch sonst wer kann mit den Laneys mithalten, stimmts-)??? Möchte diesmal beim verstärkerkauf nämlich alles richtig machen-)!
     
  17. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.04   #17
    das non plus ultra ist garnichts.

    es kommt auf den persönlichen geschmack an. ich find laneys geil. andere hassen laneys.

    und ich würd nicht sagen, daß laney das non plus ultra ist. für mich momentan auf jeden fall. obs für dich das non plus ultra ist, weiß ich nicht. kann sein, daß du laney hasst
     
  18. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #18
    Naja, wäre der HIM-Sound-laney typisch wäre das wohl nicht ganz meines aber ihr schwärmt ja alle über den cleanen Sound etc.

    Unsere Musik pendelt von den strokes zu den Chilli pepeprs, da werde ich schon optimal bedient oder???
     
  19. Tropentr?umer

    Tropentr?umer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    2.10.05
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.04   #19
    Naja, wäre der HIM-Sound-laney typisch wäre das wohl nicht ganz meines aber ihr schwärmt ja alle über den cleanen Sound etc.

    Unsere Musik pendelt von den Strokes zu den Chilli pepeprs, da werde ich schon optimal bedient oder???
     
  20. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 19.01.04   #20
    der verzerrte him sound ist nicht vom laney. der schaltet da noch nen fuzz face davor


    für die musikrichtung dürfte der laney in deinem preissegment schon recht gut geeignet sein


    ich hab jetzt schon von mehreren leuten gehört, daß der overdrive kanal auf einem getunedten marshall jcm 800 und der clean kanal auf nem fender basieren soll
     
Die Seite wird geladen...

mapping