Hilfe Bei Den Saiten

von Career93, 16.12.06.

  1. Career93

    Career93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 16.12.06   #1
    Hallo

    Ich brauche dringend HILFE!Ich hab meine Saiten mal ausgewechselt weil sie schon alt und scharz wurden.Ich hab meiner Career Marshall Saiten gegeben.Ich habe auch noch eine andere Marke namens Dáddario.
    Nun als ich sie auswechselte und stimmte,wollte ich spielen.Als ich angefangen habe schepperten aber die Saiten am Hals.

    WAS TUHEN?!

    Bitte helft mir ich bin völlig ratlos......:( :confused:
     
  2. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 17.12.06   #2
    daß neu aufgezogene saiten schnarren oder scheppern tritt besonders dann
    auf, wenn saitenstärke und/oder -materialzusammenstellung verändert wurden.
    soetwas läßt sich meist durch ein justieren des halsneigungswinkels mittels
    vorsichtigem verstellen des halsspannstabs ("trussrod") korrigieren.

    hast du bereits diesen sammelthread zum thema saitenscheppern gelesen?
    da findest du mit sicherheit nützliche informationen dazu.

    frank
     
  3. Fusionwedge

    Fusionwedge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    23.02.11
    Beiträge:
    826
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    278
    Erstellt: 17.12.06   #3
    Du musst die Saitenabstand zum Hals erhöhen.
    Deine Career ist wahrscheinlich eine Gitte in Stratform?
    Da gibt es hinten an den Reitern so schwarze Schräubchen, die du mit nem kleinen Imbusschlüssel drehen kannst. Jeweils zwei einer Saite etwas im Uhrzeigersinn drehen und dann anschließend für diese Saite an jedem Bund testen, ob es noch scheppert.
    Du drehst soweit hoch, bis das Scheppern aufhört
     
  4. frankNfurter

    frankNfurter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    8.01.10
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.899
    Erstellt: 17.12.06   #4
    bist du sicher, daß solche schräubchen hinten an den reitern
    nicht viel eher fürs einstellen der oktavreinheit da sind?

    (... und die maßnahmen beim saitenscheppern richten sich ja auch danach,
    wo genau auf dem griffbrett die unerwünschten nebengeräusche auftreten.)

    der bereits erwähnte thread ist da wirklich sehr erhellend und hilfreich.

    frank
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 18.12.06   #5
    Es braucht ein Paar Stunden bis der Klang etwas "weicher" wird, ist bei neuen Seiten normal. Also erst mal einspielen. D'addario sind auch etwas biegsamer und schwingen mit etwas mehr Ausschlag als die meisten marken, die SIT oder GHS sind z.B. etwas steifer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping