Hilfe bei der Technik für CustomStrat (Vorüberlegungen)

von ElGuitarrero, 06.05.07.

  1. ElGuitarrero

    ElGuitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #1
    Hallo :)

    Da ich jetzt zum Abi etwas Geld bekomme, war natürlich mein Wunsch nach einer neuen Gitarre groß (was auch sonst :great: ). Ich habe mehrere Klampfen in der näheren Auswahl, allerdings reizt mich eine "Custom" Gitarre am meisten.
    Ich habe mir das also so überlegt, dass ich mir bei warmoth und rockinger die sachen bestelle und das dann selber zusammenbaue.
    Allerdings wird das ganz und garnicht billig und daher muss ich vorher überlegen, ob das alles überhaupt machbar ist, was ich mir vorstelle ;)

    Also das größte Problem ist leider die Technik. Ich habe zwar vom Löten ein bißchen Ahnung und mein Dad glücklicherweise noch viel mehr, aber ich wollte mal den Rat von wirklichen Experten einholen :great:

    Geplant ist folgendes:

    1xSustainiac (an Neckposition)
    1xDimarzio Cruiser Neck (an Mittelposition)
    1xDimarzio Chopper (an Bridgeposition)

    Die Strat soll auf jeden Fall rear-routed sein!
    Ich will ein Volumen- und ein Tonepoti, allerdings keinen klassischen Toggleswitch, sondern mehrere kleine Miniswitches. Außerdem sollten die Humbucker splittbar sein.

    Funktioniert das so, wie ich mir das vorgestellt habe, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler eingebaut?

    Vielen vielen vielen Dank schonmal für eure Hilfe! :great:

    PS: Sorry, is bißchen länger geworden, hoffentlich lest ihr es trotzdem ;) Im Gegenzug würde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten, was die Gitarre angeht ;)

    LG Jan
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 06.05.07   #2
    Hallo ElGuitarrero,

    im Diego/Rockinger Thread findest Du die rote Rockinger von jxn.
    Der hat 1x Volume, 1x Tone, 3 Minischalter ...

    Du kannst Minischalter mit zwei Stellungen nutzen (an/aus), aber auch mit drei stellungen (SC, Mittelstellung aus, HB - oder HB, Mittelstellung aus, HB-Out-of-Phase).
    Im Grunde ist Gitarrenelektrik kinderleicht. Auf der Rockinger Website gibt es einen Workshop wo man schon ne Menge lernen kann. Alles kein Hexenwerk!

    Ich kenne die Pickups jetzt nicht, die Du dir rausgesucht hast. Sind die im HB-Format oder Humbucker im SC-Format?

    Achtung! Die Rockinger Bodies könnten ihre Tremolo-Vorbohrungen für ein Vintage-Tremolo haben! Das könnte evtl. nicht mit jedem anderen Tremolo passen! Also notfalls nachfragen. Am preiswertesten wäre ein 5-Minutes-Kit, das Du dann umbauen kannst. Aber dazu sollte Dir das Vintage Tremolo und der Hals gefallen.

    Gruß
    Andreas
     
  3. ElGuitarrero

    ElGuitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #3
    Hallo Andi ;)

    also die Gitarre habe ich auch schonmal gesehen und sie mir angeguckt, aber:
    ich war mir halt nicht sicher, ob das auch mit den splitbaren HB funktioniert?
    Wie mache ich das dann da mit den Schaltern?

    Die PUs, also die Dimarzios, sind HB in SC-Format ;)
    Der Body wird höchstwahrscheinlich, wie auch der Hals von Warmoth kommen, da man da holztechnisch wesentlich mehr Möglichkeiten hat.

    LG Jan
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 06.05.07   #4
    Hallo ElGuitarrero,

    hier gibt es die bestmögliche Schaltung:
    http://www.stewmac.com/freeinfo/I-DIMARZIO.html

    nennt sich: Cut-Coil/off/Humbucker.

    Mittelstellung ist der Pickup aus.

    Schalter nach unten sind jeweils ein oberer mit einem mittleren Pin verbunden.
    Heißt: Strom geht in Grün, Schwarz und weiß gehen an den leeren Pin links oben (hier geht es nicht weiter), Rot wird mit "Hot" verbunden und der Strom fließt durch alle Spulen seriell (= Humbucker).

    Schalter nach oben sind jeweils ein unteren mit einem mittleren Pin verbunden.
    Heißt: Strom geht in Grün, Schwarz und weiß gehen aber zurück nach Grün und an Masse. Die eine Spule wird kurzgeschlossen, da grün und weiß an Masse hängen. Über Schwarz geht das Massesignal aber zu Rot und dann nach "Hot" (= Singlecoil).

    Alles klar?

    Gruß
    Andreas
     
  5. ElGuitarrero

    ElGuitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #5
    Hey, das ist schonmal total klasse! Vielen Dank =)

    Dann bräuchte ich also zwei von den Minischaltern "on-off-on", richtig? Die gibt es ja bei rockinger. Das ist schonmal klasse.

    Bleiben eigentlich nur noch zwei Fragen:

    a) Die Strat ist ja rear-routed. Heißt das, dass ich Löcher in den Body bohren muss für die verschiedenen Potis und Schalter? Es ist ja logischerweise kein Pickguard vorhanden?!

    b) Gibt es zufällig einen Experten für den Sustainiac? Das Anschließen ist glaube ich ziemlich komplex und naja, ich hätte nichts dagegen, wenn mir auch das jemand erklären könnte :D Wie schließe ich das ganze denn dann an?

    Vielen vielen Dank nochmal, vorallem an Andreas :great:

    Greetz
    Jan
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.05.07   #6
    Hallöli,

    bei drei Pickups brauchst Du auch 3 Minischalter. einen pro Pickup.
    Man kann natürlich auch Schaltungen mit nur zwei Minischaltern machen, aber dann kannst Du die anderen HB nicht splitten.

    Falls Du einen Elektronikladen in der Nähe hast, kriegst Du dort die Schalter wesentlich günstiger. Die heißen irgendwie "Minischalter, 2x2-Um, On/Off/On".
    Je nach Schaltung kann man auch On/On oder On/On/On Schalter nehmen ist die Frage, was man mit den Schaltern erreichen will.

    Gruß
    Andreas
     
  7. ElGuitarrero

    ElGuitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #7
    Naja die Sache ist ja die, dass es eigentlich nur zwei echte Pickups sind.
    Der Sustainiac ist ja strenggenommen kein Pickup und diesen muss ich ja auch nicht splitten können. Allerdings hast du schon recht, Schalter brauche ich für den wahrscheinlich auch.
    Wie ist das denn so mit Frage a? :D

    Das Forum ist echt klasse :great: Ein ganz großes Lob!
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.05.07   #8
    Ja, falls nicht schon nach Deinen Wünschen vorbereitet.

    Warmoth gehört zwar zu den besten, aber es gibt wesentlich günstigere Anbieter, die auch gute Teile liefern, z.B. NewMetalShopMusic bei Ebay, Meanstreet Guitars, Frankenstraat, Dancing Dragon Guitars (Mighty Mite) etc. Da zahlst nicht mal die Hälfte wie bei Warmoth.

    http://www.dancingdragonguitars.com/details.asp?SubCat=Strat_Rear Rout
    www.frankenstraat.com
    www.meanstreetguitars.com
     
  9. ElGuitarrero

    ElGuitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #9
    Du hast schon recht, Warmoth ist schweineteuer. Allerdings habe ich auch noch keinen anderen Shop gesehen, in dem man sich wirklich alles aussuchen kann.

    Bei Meanstreetguitars kann man allerdings Customlackierungen machen lassen. Geht das in Deutschland auch? Kennt ihr jemanden, der das qualitativ hochwertig macht?

    Gut, dann weiß ich ja wegen Frage a) bescheid ;) Danke!
    Wie sieht es denn mit Frage b) aus?
    Gibt es hier zufällig einen Experten für das Sustainiac System?
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 07.05.07   #10
    Zu b) kannst z. B. hier nachlesen, sofern Dein Englisch einigermaßen gut ist:

    http://www.sustainiac.com/faq.htm

    Mitch von Meanstreet macht die besten Lackierungen die ich kenne und ist im Vergleich zu unseren lokalen Lackprofis saubillig. Kann ich nur empfehlen.
     
  11. ElGuitarrero

    ElGuitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #11
    Ok, dann ist das Lackierungsproblem schonmal gelöst :great:

    Ich habe nochmal eine Frage zum Löten (an Andreas?! :))
    Auf der gelinkten Seite kann man entweder das ganze als Standard-Humbucker oder als Parallel-Humbucker löten. Wo ist dabei der Unterschied?
     
  12. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 07.05.07   #12
    Hallöli,

    bei "parallel gegenphasig" bleibt der Humbucker-Effekt erhalten (beide Spulen werden genutzt).
    Allerdings klingen die meisten Pickups dann viel zu dünn. Die Ohmzahl geht auch total in den Keller. Probieren kann man es; aber ob es auch klingt? Außerdem ist die Frage, ob da bei der Mittelstellung der Pickup aus ist (habe den Plan jetzt nicht im Kopf).

    Ich nutze diese Schaltung in meiner Cadicaster. Allerdings habe ich da einen DiMarzio X2N am Steg. Der hat als Humbucker 16 kOhm und parallel gegenphasig immer noch 4 Ohm. Der X2N ist einer der wenigen Pickups, wo diese Schaltung Sinn macht. Dann hat er ungefähr soviel Dampf wie der PAF am Hals.

    Bei einem Humbucker im SC-Format habe ich Bedenken, dass es zu dünn und leise wird.

    Gruß
    Andreas
     
  13. ElGuitarrero

    ElGuitarrero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #13
    Alles klar,
    also wird das voraussichtlich die Standartvariante sein.
    Danke! :great:
    Wegen den restlichen Fragen melde ich mich nachher nochmal :D
    Ich habe grade nicht ganz so viel Zeit.
    LG Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping