Hilfe bei hero of the day

von Mark_Hoppus, 15.09.04.

  1. Mark_Hoppus

    Mark_Hoppus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    18.11.09
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #1
    Hi, i spiel erst seit einem halben jahr und habe eine frage zu den tabs von hero of the day: ich spiele gerne mit finger aber is das bei hero of the day sinnvoll? (oder möglich)

    hier ein auszug aus dem tab

    --------------------------------------------------------------------------
    ---7---7---(7)/(9)---9----(9)/(11)---11-----(11)---(12)---12--(12)-------
    -----0------0---0------0---0---0---------0---0------0----------0-----0--
    --------------------------------------------------------------------------

    die klammern sind ghostnotes, die noten sind alle achteln, bei tempo 120 und das tuning is:
    F#
    C#
    G#
    D#

    und wie soll ich die ghostnotes sinnvoll greifen oder bessergesagt dämpfen? wie gesagt i hab kaum erfahrung mit plek.

    hoffe ihr könnt mir helfen.

    greets chris !
     
  2. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 15.09.04   #2
    Die Ghostnotes sind wohl weniger das Problem, oder?
    Da gehste doch einfach wieder mit den Fingern runter und stumm sind sie.
    Die leere A-Saite dämpfste da am besten mit der Greifhand oder dem Handballen.
    Mit Fingern geht des och... Da spielste das wie gewöhnlich Double Stops.

    Zur Vereinfachung kannst du's erstma so spielen:


    --------------------------------------------------------------------------
    ---7---7---(7)/(9)---9----(9)/(11)---11-----(11)---(12)---12--(12)-------
    -----0-----------------0-----------------0---------------------------0--
    --------------------------------------------------------------------------

    Klingt fast gleich, wenn nicht sogar transparenter... Die leere A-Saite kannste dann später, wenn du sicher bis mit dem Lauf ja noch dazu nehmen.
     
  3. Mark_Hoppus

    Mark_Hoppus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    18.11.09
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #3
    ok, thx ja ich habs auch schon mit den fingern probiert, geht ganz gut aber man hat halt nicht den klassischen Jason sound. nochmal thx

    greets chris!
     
  4. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 15.09.04   #4
    Macht nichts, nicht kopieren ist das Hauptziel beim Covern, sondern das interpretieren!
     
  5. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 15.09.04   #5
    Wie Aqua schon sagte: beim covern muss man es nicht ganz genau nachspielen. Gerade beim Sound wird es da wirklich schwer. Wenn du es also mit den Fingern besser hin bekommst, dann nur zu.
    Aber: Du hast ja schon ziemlich schnell gemerkt, dass auch das Plekspielen seine Vorzüge hat. (Bei mir hat es einige Jahre länger gedauert) Daher mein Tip: schaffe es dir drauf. Der vielseitigere Bassist (Musiker) ist immer einen Schritt voraus. Das vorliegende Beispiel ist ja noch nicht einmal ein besonders schnelles. Achtel bei 160 BPM; da tun die Fingerchen schon schnell mal weh, während der Plekspieler dabei nur breit grinst. :D
    Wie alles, ist auch das Spielen mit Plek reine Übungssache. Nur immer schön locker bleiben und nicht zu kräftig. Dann wird das auch was. :great:
     
  6. Mark_Hoppus

    Mark_Hoppus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.04
    Zuletzt hier:
    18.11.09
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.09.04   #6
    ok vielen dank für die antworten

    greets chris !
     
Die Seite wird geladen...

mapping