Hilfe bei Humbucker-Einbau in Strat!

von Metal-Schinees, 16.05.05.

  1. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #1
    Hallo...ich will mit Hilfe von nem No-Name Humbucker im Singlecoil-Format meine Standart-Strat "pimpen" ^^

    Das Problem ist halt dass ich keine Ahnung von Elektrik in der Gitarre habe, und aus dem Humbucker 4 (rot, schwarz, weiß und unisoliert) Kabel rauskommen und aus nem SC halt nur 2! Wie soll man das denn überhaupt richtig löten? :confused:

    Wär wirklich cool wenn mir jemand weiterhelfen könnte, aber bitte möglichst einfach formulieren, da ich -wie gesagt- keine ahnung habe :rolleyes:

    Danke!
     
  2. markheuer

    markheuer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #2
    da gibts schaltpläne für alle möglichen Modelle
    seymour duncan
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.05.05   #3
    da hilft nur durchmessen oder ausprobieren.

    3 Kabel plus Abschirmung (unisoliert) kann entweder ein 4-conductor-PU sein, bei dem Abschirmung und Masse identisch ist, oder ein 3-conductor mit getrennter Abschirmung.
     
  4. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #4
    Tja gute frage...ich hab mich noch ein bisschen informiert...allerdings müsste laut seymour duncan an meinem bisherigen strat-schaltplan einiges falsch sein ^^

    ich glaube ich mach das einfach so dass ich mal auf gut glück rot und weiß zusammenlöte...und ich halte mich mal am seymour duncan schaltplan... mal sehn was dann für töne aus der gitarre kommen ^^

    eine frage noch: kann ich die rückseite eines poti für alle benötigten Fälle als Erdung benutzen?
     
  5. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 16.05.05   #5
    kannst du. Und was ist das für eine Strat ?
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.05.05   #6
    Höchstens die Farben.

    Oder es ist halt ner ganz andere Schaltung.

    PS: wo hast du denn den Humbucker her? Irgendwo ausgebaut? Steht was drauf?

    Haste ein Multimeter?
     
  7. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.05   #7
    nein es ist wirklich nur eine normale 3 singlecoil mit 2 tone un einem volume poti und einem 5-way-switch schaltung...der gravierende unterschied ist irgendwie der, dass die beiden tone-potikabel an dem switch nicht mit den dazugehörigen singlecoils verbunden sind, sondern irgendwie an der 6. und 7. stelle... aber okay seitdem ich einmal den switch wechseln musste geht mein mittlerer humbucker nemma.

    ich hab den von nem freund geschenkt bekommen, der hat ihn sich bei ebay oder so günstig ersteigert glaub ich, aber es steht nix drauf, es könnt n seymour duncan sein un man würde es net erkennen ^^

    und es ist eine aria lefthand strat-copy in schwarz, meine erste gitarre halt.
     
  8. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 16.05.05   #8
    Vielleicht ein anderer Schalter mit allen Kontakten in einer Reihe...ist bei Fernostmodellen ja standard. Das sieht dann äusserlich etwas anders aus als bei den Bildern von Duncan, wo der Fender-Switch abgebildet ist.
     
  9. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #9
    nein ich hatte mich komplett in der Schaltung vertan, für 2 mal Singlecoil wie ich es ja zurzeit habe stimmt alles. ^^ ich trottel...

    Eine Frage noch: ich hab tatsächlcih alle 8 kontakte in einer reihe, wie muss ich das denn dann machen? weil bei seymour duncan sind da ja 2 4er-reihen...
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.05.05   #10
    Bei Duncan isses

    123A <- eine Ebene
    A123 <- andere Ebene

    wobei das auch

    A123
    123A

    sein kann. Is wurscht, das system ist gleich.

    Die Fernostschalter haben zu 99,999%

    eine Ebene -> 123A A123 <- andere Ebene

    123 sind die Kontakte der jeweiligen Ebene, A die Ausgänge.

    Du musst dann einfach das Duncan-Schema übertragen.
     
  11. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #11
    Vielen Dank, mann du bist ein echter Segen, muss mal gesagt sein ^^
     
  12. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #12
    Na herrlich....da hab ich das grade so zusammengelötet wie es auf dem Seymour-Duncan-Schaltplan zu seehen war, der neue humbucker funktioniert jetz ganz gut.. nur dafür funktionieren MIttel- und Stegsinglecoil nicht ehr :evil: :evil: :evil:
    so ein scheiß!
    woran könnte das liegen?
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.05.05   #13
    Hast du mit denen was geändert? Oder sidn die so drin wie auch vorher, und du hast nur ZUSÄTZLICH den HB eingesetzt?

    Wenn GAR kein Ton kommt, ist der heisse Anschluss einfach nicht auf Ausgang. Irgendwo unterbrochen.
     
  14. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #14
    Ja wenn ich auf den Humbucker umschalte, kommt ein ganz guter ton raus (hab die e-saite ma reingemacht).

    Ich habe an den Singlecoils (nach schaltplan) nur tonepoti und der dazugehörige singlecoil zusammengelötet und dann an den schalter.
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.05.05   #15
    Warum hast du die überhaupt abgelötet, die haben doch vorher anscheinend gepasst. Also die müssen doch schon am Schalter drangewesen sein. Oder hab ich da irgendwas nicht mitgekriegt? :confused:

    So Ferndiagnose ist jetzt schwer, wenn man nicht genau weiss, was du wo angelötet hast.
     
  16. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 18.05.05   #16
    Mach doch mal nen paar Bilder von dem ganzen. Also von der Verkabelung. Dann könnte man dir garantiert helfen.

    gtz Bonebraker
     
  17. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #17

    Die tone-Potis waren mit den 3 SCs am 6. und 7. Kontakt angelötet. Nun musste nach Schaltplan das rote und das weiße kabel vom HB an die 6. Stelle und die Tonepotis mit den dazugehörigen SCs zusammengelötet werden und an dem 2. bzw 3. kontakt angelötet werden.

    Ich weiß das klingt sehr verwirrend, ich selbst Blick da ja auch net mehr richtig durch ^^
     
  18. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.05.05   #18
    Mal doch mal ein Bild.

    So aus dem Kopf:

    Deine 8 Kontakte

    1 2 3 A A²1²2²3²


    An 1 kommt das heisse Kabel vom Bridge-Humbucker (schon mal ein Problem: welches ist das bei dir....? Sicher sind wir da ja nicht)

    An 2 kommt das heisse Kabel des mittleren SC

    An 3 kommt das heisse Kabel des Hals-SC

    Von A nach A² eine Drahtbrücke

    Von A² an den heissen Eingang des Volumenpotis

    1² bleibt frei (Vintage-Schaltung, Steg ohne Poti) bzw wird zu 2² gebrückt (modern Strat, Steg und Mitte teilen sich ein Tonpoti)

    Von 2² zum Eingang des Mid-Tonpotis

    Von 3³ zum Eingang des Neck-Tonpotis.

    Welche Eingänge da genommen werden, ist unterschiedlich. Bei der klassischen Strat wäre es beim Mid-Poti der äussere Kontakt, beim Neck-Poti der Schleifer. Und dann teilen sich die beiden einen Kondensator.

    Sehr schön zu sehen hier:

    http://www.guitarnuts.com/wiring/stockstrat.php

    Das ist Vintagestrat (Bridge hat kein Tonpoti).

    Theoretisch müsste deine Schaltung genauso aussehen, nur dass du eben nicht die zwei Schalter-Ebenen nebeneinander hast, sondern hintereinander.

    Aber es ist ja nicht schwer, sich das vorzustellen. Du musst nur die rechte Ebene in Gedanken in Reihe hinter die linke setzen.


    Ach, das soll Lonelobo mal erklären. Der kann das besser. V.a. kann der nette Bildchen malen :)
     
  19. Metal-Schinees

    Metal-Schinees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.05.05   #19
    Vielen Dank für deine Hilfe =)

    ALso bei mir is da einiges anders, ich habe mich ganz an den Schakltplan gehalten.

    Das heißt dass:


    1. Zwischen a und a² keine Drahtbrücke ist.
    2. An 1² das rote und weiße Kabel (zusammengelötet) kommen.
    3. An 2² ein Erdungskabel ist.
    4. Die Kabel von den SCs und ihren potis zusammengelötet und an 2 bzw. 3 angelötet sind.
    5. a²und 3² frei sind.

    Ich blick das net ^^
     
  20. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.05.05   #20
    Asoooooooo. Jau, da ist ja noch Autosplit mit drin. Deswegen hängt die Klangregelung nicht an der zweiten Ebene, sondern direkt an der ersten mit dran. (also an den heissen PU-Kabeln). Die zweite Ebene wird dann für einen Massekontakt zwecks Splitting missbraucht.

    Allerdings brauchst du dann unbedingt zwei Kondensatoren.

    Zudem musst du wirklich wissen, wie die Kabel deines HBs belegt sind.

    Und der HB alleine hat keine Klangregelung.

    Is klar. Die Klangregelung hängt mit auf der gleichen Ebene wie die PUs.

    Das ist die Verbindung der beiden spulen. Aber nur, wenn dein PU auch die gleichen Farben hat! In der 5. Position (Bridge) des Schalters passiert da dann gar nichts, der strom fliesst einfach von einer Spule in die andere. In der 4. Position (Bridge und Middle) wird aber eine Spule kurzegschlossen, da fliesst der Saft dann über 2² an Masse.

    Jau, für den Autosplit.

    Passt schon. Wie gesagt, das ist ne ganz andere Schaltung mit Autosplit. Da wird alles etwas anders verschaltet.

    Hals und Mitte müsste aber gehen, egal, ob der HB klappt oder nicht.

    :screwy:


    Mal doch einfach mal deine Schaltung hin. Mit Paint oder so. Oder auf papier und einscannen. Muss ja net toll aussehen. Nur möglichst verschiedene Farben für die Kabel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping