Hilfe bei Lautsprecherauswahl

von akustik-line, 23.01.06.

  1. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 23.01.06   #1
    Hallihallo.
    Es ist zwar kein ganzer Selbstbau, aber da meiner Oma nach nen Par Jahren die Lautsprecher ein bisschen vergammelt sind wollte ich neue Lautsprecher einbauen.
    Orginale gibts leider nicht mehr, da die Box schon etwas älter ist.
    Könnt ihr mir bei der Luatsprecherauswahl helfen?


    Hier (ein) Bild:
    [​IMG]
     
  2. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 23.01.06   #2
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 24.01.06   #4
    8right hat völlig Recht, Du bist im falschen Forum!

    Es gibt gute Lautsprecher-Läden für HiFi und Bastelbedarf ohne Ende:
    hier oder hier oder hier. Frag da doch mal nach, die wollen Dir ja auch was verkaufen.

    Ansonsten ist auch die Frage, was Du willst! Sollen die Kisten einfach nur wieder funktionieren? Dann bau irgendwas ein, was mechanisch passt!

    Sollen die Boxen wieder halbwegs klingen? Dann solltest Du einen Tieftöner auswählen, der in dem Volumen von 17-18 l (hochgerechnet aus Außenmaßen) gut läuft. Das kann dann auch schon mal ein kleinerer Lautsprecher sein. Möglicherweise kommst Du um Holzarbeiten sowieso nicht herum.

    Aber wenn´s gut werden soll, schmeiß die eingedellten Hochtöner auch gleich mit weg! Dann sollte natürlich auch die Frequenzweiche angepasst werden.... da ist ein Neubau gleich billiger!
     
  5. akustik-line

    akustik-line Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 24.01.06   #5
    habt besten Dank, dass ich hier irgendwie falsch bin, habe ich mir schon "fast" gedacht.. aber trotzdem besten Dank für eure Links und Tipps..:)
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 01.02.06   #6
    Ich kann Carl nur beipflichten, Visaton ist wirklich gut. Dort gibts im Forum ein Programm namens Boxsim, damit kannst du den Frequenzgang deiner Box simulieren und so die besten Chassis auswählen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping